sober.q auf meinem mac

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von goaconmactor, 18. Mai 2005.

  1. goaconmactor

    goaconmactor New Member

    ich hatte das problem schon vor einigen tagen angesprochen und einige antworten von mitleidern bekommen, allerdings keine lösung für das problem.

    ich krieg immer noch diese mails und weiss nicht, was ich dagegen tun soll, da alle angebotenen virenscanner nur für pcs angeboten werden. wahrscheinlich liegt der wurm auf der site meiner e-mail-provider. aber wenn die nichts machen, was kann ich denn dann tun?
     
  2. faustino18

    faustino18 New Member

    Dafür brauchst du doch keinen Virenscanner, sondern gute Filter (oder Filterprogramm) für Mail. Bei mir wandern diese mail in den Papierkorb - kurz Betreff anschauen und dann alle löschen. Das verursacht Null Probleme.

    Patrick
     
  3. macKnall

    macKnall Halbtagsphilosoph

    Such einmal in den Headern der betreffenden Files nach Gemeinsamkeiten. Dann sollte es Dir gelingen, nach diesen Kriterien einen Filter ein zu richten.
     
  4. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

  5. Max.Renn

    Max.Renn Anti-Besserwisser

    Um's noch mal klar auszusprechen: Du hast keinen Virus, sondern jemand, der deine E-Mail-Adresse hat, hat einen Virus!
     
  6. mausbiber

    mausbiber New Member

    Genau SO ist das.

    Für den Schädling ist bei Dir Endstation - Vermehrung ausgeschlossen.

    Der Absender hat das Problem.
     
  7. zwanzigtausend

    zwanzigtausend Hell froze over

    Das glaube ich nicht, es sei denn, das ist irgendeine Würstchenbude, die keinen Virenscanner einsetzt.

    War bei mir ähnlich: Anhand der Absenderadressen der Viren-Emails konnte ich mir zusammenkniffeln, dass die mails alle vom Server meines Arbeitgebers kamen. Dort nachgefragt - und tatsächlich: Man hatte den Virenscanner abgeschaltet, weil der den PC so langsam gemacht hätte.:crazy: Und Office hat fröhlich Viren an alle verfügbarebn Adressen verschleudert.

    86 % aller E-mails sind mittlerweile Spam.
     
  8. frisco68

    frisco68 New Member

    Habe von meinem Mailbox-Betreiber (eine auf FirstClass basierende Mailbox- & Diskussionsplattform) folgendes Mail bekommen:
    Hatte bisher nur eine NDN-Meldung von Adressen die ich gar nicht kannte...

    _________________ Beginn eingefügter Text_____________________
    Du bekommst NDNs (non delivering notice, siehe unten) von Adressen, denen Du nie etwas geschickt hast?
    Der Grund dafür ist, dass ein Virus umgeht, der sich deine e-mail Adresse aus den Adressbüchern von Freunden oder Bekannten holt und sich selber dann in alle Welt mit deiner e-mail Adresse als Absender verschickt. Existiert der Empfänger nicht (mehr) oder hat er einen Virenscanner installiert, bekommst du eine Info (oder NDN). Das sind genau diese Replys, die du in deiner Mailbox gefunden hast. Diese erhalten aber KEINEN Virus mehr und sind daher ungefährlich.

    Solche Viren treten immer wieder auf. Das einzige, was du oder wir dagegen machen können, ist warten. Meist ist schon nach 7 bis 10 Tagen Ruhe eingekehrt, und es sollten keine dieser lästigen NDNs mehr in deiner Mailbox landen.
    ______________________________________________
     
  9. goaconmactor

    goaconmactor New Member

    das beruhigt.

    dass ich selbst den virus nicht habe, war mir klar. nur sollte diese spamerei endlich mal aufhören. also warte ich halt mal.

    *tippel*
     
  10. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Kinder, Gruselstunde: wir stellen uns jetzt mal alle vor, wir hätten einen VIRUS! :augenring
     
  11. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    nee, anders:
    da stelle mer uns ma jaaanz dumm: wat isn Virus?

    (frei nach Feuerzangenbowle)
     
  12. ihans

    ihans New Member

    ähmmm, ich hätte da interesse an dem sober teil, kann mir den ma jemand zuschick :cool:
     

Diese Seite empfehlen