Software-AriportStation. unter X.2

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von zeko, 28. August 2002.

  1. zeko

    zeko New Member

    Ich bekomme ja meine Hilfe nicht auf...
    Hat sich jemand schon mal mit Internet Sharing gespielt?
    Auch wenn er mit einer VPN (PPTP - ADSL Österreich) Verbindung online ist.
    --
    Bei mir hat der 2 PC zwar empfang und kann den Mac, der als SoftwareAirportBaseStation gilt anpingen - ins Internet kann ich aber trotzdem nicht...
     
  2. zeko

    zeko New Member

    Hurrrraaa!!!
    Es funktioniert. Wer hätte das geglaubt.

    Die Schwierigkeit besteht darin, dass es in Österreich Sonderwürste gibt.
    Nicht ganz, aber was ADSL anbelangt geht die Einwahl eigentlich nur über VPN. Somit wird anstatt dem PPoE das PPTP Protokoll benutzt. Dank X.2 funktioniert dies auch ohne Zusatztool (PPTP-GUI).

    Auf PPTP-GUI kann man eigentlich also nun mit MacOS X (Jaguar) verzichten. Nicht aber, wenn man den Mac, mit dem man ins ADSL einwählt als eine Software-BasisStation verwenden möchte.

    Dazu ist der PPTP-GUI notwendig, da dieser die IP-Adresse des Providers über die Netzwerk-Komponente "Internes Modem" zugewiesen bekommt.
    Dadurch hat man dann unter dem Punkt "Sharing" - "Internet" die Möglichkeit "Internet-Verbindung mit Airport Computern gemeinsam nutzten" auszuwählen. Dieser Punkt ist nicht vorhanden wenn man die Einwahl mit dem in Jaguar eigenen VPN durchführt!

    Da das X.2 an vielen Ecken doch noch recht "Bugy" ist, kann es durchaus vorkommen, dass man den Punkt doch findet, wenn man meint es anders probieren zu müssen.
    Spätestens wenn man mit den anderen Rechnern ins Netz will, wird man aber bemerken das etwas nicht stimmt.

    Info:
    Man kann sowohl mit weiteren Macs als auch mit WinPCs per Software-Base-Station ins Internet. Bzw. mit jedem anderen Device, dass 802.11b unterstützt.
     
  3. RaMa

    RaMa New Member

    hi zeko...

    betreibst ja richtig forschungsarbeit :)

    >>Dadurch hat man dann unter dem Punkt "Sharing" - "Internet" die Möglichkeit "Internet-Verbindung mit Airport Computern gemeinsam nutzten" auszuwählen.

    zu dem punkt noch eine frage:
    wenn nun diese internetsharing nicht über airport sondern über ethernet gehen soll, ist da pptp gui auch notwendig?

    also
    router: modem -> hub (uplink) --> mac(router)
    client: mac -> hub -> mac (router)

    ich versteh nicht warum man da bei airport dann das tool noch braucht...

    g.
    ra.ma.
     
  4. zeko

    zeko New Member

    Wenn man das Jaguar-eigene VPN nimmt, sind beide Punkte nicht vorhanden!

    Verwendet man PPTP-GUI, dann ist nur der Punkt:
    "Internet-Verbindung mit Airport Computern gemeinsam nutzten"
    zu sehen!
    Der zweite, den du ansprichst erscheint nicht.
    Was aber logisch ist, da Ethernet durch die Angabe von 10.0.0.1 (aka 10.0.0.140) schon belegt ist.
     
  5. RaMa

    RaMa New Member

    >>Was aber logisch ist, da Ethernet durch die Angabe von 10.0.0.1 (aka 10.0.0.140) schon belegt ist.

    nö, osx kann mehrer ip verbindungen auf einer netzwerkadresse... (eigentlich kann das jedes unix basierende system, meines wissens)

    aber...das internetsharing funktioniert nicht...filesharing&wfs jedoch schon...
    aber das knack ich auch noch :))

    ra.ma.
     
  6. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    damit ich das nochmal so richtig raffe.

    ich hab hier in meiner wohnung nen g4 und ein ibook. der g4 geht über ethernet ins netz (ppoe). wenn ich jetzt zwei airport-karten kaufen würde, könnte ich also auch mit dem ibook drahtlos surfen, also den g4 als basisstation laufen lassen? und ich brauche keine hardware-basis-station dazu?

    das wäre ja geradezu super! geht das jetzt echt?
     
  7. zeko

    zeko New Member

    Endlich geht das, yep!
    Mit WEP-Unterstüztung hab ich es aber noch nicht herbekommen. Bin aber froh, dass es so schon mal tut.
     
  8. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    WEP?
    was ist das?
     
  9. zeko

    zeko New Member

    Die Verschlüsselung...
    Zur Sicherheit, damit nicht andere ohne ein Passwort das Netz mitbenutzen können.

    Wobei ich mir denke, der Nachbar ober und der unter mir, wird hoffentlich nicht so nen starken Airport-Empfang mitbekommen und nur darauf warten, dass ich meine Software-A-Station starte. :)
     

Diese Seite empfehlen