Software für Daumenkino?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von small apple, 17. November 2003.

  1. small apple

    small apple Member

    Hi,

    weiss jemand wo ich eine Software zur Erstellung eines Daumenkinos her bringe? Natürlich für den Apple.
    Vielen Dank
    Small-apple
     
  2. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Leider fällt mir der Name nicht mehr ein, vor zig Jahren hab ich mal was für OS9 gesehen.

    Falls es jetzt nichts mehr passendes gibt, kannst Du zur Not den QT Film auch als Filmstreifen ausgeben und z.B. in Photoshop weiterbearbeiten und ausdrucken. Kann man sicher automatisieren, also ohne jeden Frame einzeln zu behandeln.


    Den QT Film kann man ja vorher auf z.B. 2-3fps bringen damit es nicht zu viele Frames werden.
     
  3. small apple

    small apple Member

    Hi,

    weiss jemand wo ich eine Software zur Erstellung eines Daumenkinos her bringe? Natürlich für den Apple.
    Vielen Dank
    Small-apple
     
  4. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Leider fällt mir der Name nicht mehr ein, vor zig Jahren hab ich mal was für OS9 gesehen.

    Falls es jetzt nichts mehr passendes gibt, kannst Du zur Not den QT Film auch als Filmstreifen ausgeben und z.B. in Photoshop weiterbearbeiten und ausdrucken. Kann man sicher automatisieren, also ohne jeden Frame einzeln zu behandeln.


    Den QT Film kann man ja vorher auf z.B. 2-3fps bringen damit es nicht zu viele Frames werden.
     
  5. oppliger

    oppliger New Member

    Ich kenne kein solches Tool, aber wenn Du mit ner Firewire Kamera arbeiten willst und selber nen Trickfilm machen willst, dann empfehle ich Dir iStopMotion.
     
  6. alberti11

    alberti11 New Member

    Man erstellt irgendein Quicktimefilmchen und gibt das dann als "speichern als Bildsequenz" in einen Ordner.
    Vorher kann man noch, wenn man will die frames reduzieren; ist aber egal, weil man nat. von den Bildern dann eben nur jedes zweite nehmen kann, schon hat man die frame-Rate auf 12,5/sec. gedrückt.

    Dann würde ich den gesamten Ordner in einem Bildprogramm als "Kontaktabzug", Gallerie o.ä. ausdrucken lassen.

    ali
     
  7. small apple

    small apple Member

    Ich sage erstmal allen vielen Dank.
    Gruss Small-Apple
     
  8. small apple

    small apple Member

    Hi,

    weiss jemand wo ich eine Software zur Erstellung eines Daumenkinos her bringe? Natürlich für den Apple.
    Vielen Dank
    Small-apple
     
  9. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Leider fällt mir der Name nicht mehr ein, vor zig Jahren hab ich mal was für OS9 gesehen.

    Falls es jetzt nichts mehr passendes gibt, kannst Du zur Not den QT Film auch als Filmstreifen ausgeben und z.B. in Photoshop weiterbearbeiten und ausdrucken. Kann man sicher automatisieren, also ohne jeden Frame einzeln zu behandeln.


    Den QT Film kann man ja vorher auf z.B. 2-3fps bringen damit es nicht zu viele Frames werden.
     
  10. oppliger

    oppliger New Member

    Ich kenne kein solches Tool, aber wenn Du mit ner Firewire Kamera arbeiten willst und selber nen Trickfilm machen willst, dann empfehle ich Dir iStopMotion.
     
  11. alberti11

    alberti11 New Member

    Man erstellt irgendein Quicktimefilmchen und gibt das dann als "speichern als Bildsequenz" in einen Ordner.
    Vorher kann man noch, wenn man will die frames reduzieren; ist aber egal, weil man nat. von den Bildern dann eben nur jedes zweite nehmen kann, schon hat man die frame-Rate auf 12,5/sec. gedrückt.

    Dann würde ich den gesamten Ordner in einem Bildprogramm als "Kontaktabzug", Gallerie o.ä. ausdrucken lassen.

    ali
     
  12. small apple

    small apple Member

    Ich sage erstmal allen vielen Dank.
    Gruss Small-Apple
     
  13. small apple

    small apple Member

    Hi,

    weiss jemand wo ich eine Software zur Erstellung eines Daumenkinos her bringe? Natürlich für den Apple.
    Vielen Dank
    Small-apple
     
  14. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Leider fällt mir der Name nicht mehr ein, vor zig Jahren hab ich mal was für OS9 gesehen.

    Falls es jetzt nichts mehr passendes gibt, kannst Du zur Not den QT Film auch als Filmstreifen ausgeben und z.B. in Photoshop weiterbearbeiten und ausdrucken. Kann man sicher automatisieren, also ohne jeden Frame einzeln zu behandeln.


    Den QT Film kann man ja vorher auf z.B. 2-3fps bringen damit es nicht zu viele Frames werden.
     
  15. oppliger

    oppliger New Member

    Ich kenne kein solches Tool, aber wenn Du mit ner Firewire Kamera arbeiten willst und selber nen Trickfilm machen willst, dann empfehle ich Dir iStopMotion.
     
  16. alberti11

    alberti11 New Member

    Man erstellt irgendein Quicktimefilmchen und gibt das dann als "speichern als Bildsequenz" in einen Ordner.
    Vorher kann man noch, wenn man will die frames reduzieren; ist aber egal, weil man nat. von den Bildern dann eben nur jedes zweite nehmen kann, schon hat man die frame-Rate auf 12,5/sec. gedrückt.

    Dann würde ich den gesamten Ordner in einem Bildprogramm als "Kontaktabzug", Gallerie o.ä. ausdrucken lassen.

    ali
     
  17. small apple

    small apple Member

    Ich sage erstmal allen vielen Dank.
    Gruss Small-Apple
     

Diese Seite empfehlen