Software für ISDN-Bündelung?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von maczip, 7. Juni 2001.

  1. maczip

    maczip New Member

    Hi,
    habe kürzlich von einer Software zur Bündelung einer ISDN-Leitung gehört. Gibt es sowas auch für Mac?
    Gruß an alle Helfer.
    maczip
     
  2. tgwg

    tgwg New Member

    Ja. I. d. R. sollte die bei deiner ISDN-Karte oder deinem ISDN-Router dabei sein. Bei meinem ISDN-Router (Vigor 2000) kann man in der Konfiguration einstellen, dass ab einer gewissen Last automatisch der zweite Kanal zugeschaltet wird und sobald die Last eine zeitlang unter ein (anderes) Level sinkt, wird der zweite Kanal wieder getrennt.

    Bei Leonardo (Hermstedt) und Sagem sind solche Funktionalitäten auch dabei. Was hast du denn für eine Karte? Erfahrungsgemäß bekommst du bei TKR und Dr. Bott sehr kompetente Auskünfte zu Produkten, die die vertreiben.

    P.S.: Dein Internet-Provider oder deine Gegenstelle muss natürlich Kanalbündelung unterstützen. Kostet i. d. R. auch mehr (z. B. doppelte Telefongebühren).
     
  3. maczip

    maczip New Member

    Habe bislang noch Modem, überlege, ob ich ISDN oder t-DSL nehmen soll, ist natürlich auch ne Frage des Preises. Wann gibt´s denn Internet aus der Steckdose? :)) maczip
     
  4. tgwg

    tgwg New Member

    Ich habe den Eindruck, dass das noch nicht so serienreif ist. Man hört immer wieder von irgendwelchen Pilotversuchen und dann hört man gar nichts mehr davon. Wenn ich mich richtig erinnere, haben sich zwischenzeitlich auch schon große Firmen wieder davon verabschiedet. Das wird wohl eher noch ein paar Jahre als nur wenige Monate dauern (meine Einschätzung).
     
  5. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

    Das geht prima mit dem mini Vigor von DrayTek und z.B. T-Online. du kannst manuell den zweiten ISDN-B-Kanal zuschalten (z.B. vor einem Download) oder Du stellst die dynamische Verwaltung in der Vigor-Software ein, so daß, wenn die Bandbreite es zuläßt, automatisch der zweite Kanal zugeschaltet wird. Bei Dynamik Achtung: Das kann dazu führen (so wie bei mir geschehen), daß Du stundenlang mit zwei Kanälen surfst. Also besser auf Bedarf zuschalten, um die Kosten zu minimieren. Also, wie gesagt, bei T-Online gehts, bei anderen Providern kann ich es Dir nicht sagen. Gruß, Zerwi
     
  6. i_mac_messer

    i_mac_messer New Member

    Habe auch einen Vigor, voll zufrieden und so, und kann mich Zerwi grundsätzlich anschließen. Ich finde aber nicht, daß Kanalbündelung soooo der Bringer ist. Manchmal nutze ich es zum Download, aber dann hat man halt statt 6-7 KB Downstream etwa 10 K, je nach Verkehrslage. Beim Surfen bringt's das nicht so richtig, oder irre ich mich? Ist DSL da wirklich besser? Mit Standard-ISDN habe ich leidlich etwa die Geschwindigkeit wie im Büro mit Standleitung oder sonstwas.
     
  7. hsiegl

    hsiegl New Member

    hallo maczip,

    ich habe seit anfang dieser woche die ISDN-Karte Express0 von Ariel und mit der kann man auch 2 kanäle bündeln. das geht ganz einfach per mausbewegung in einem untermenü.

    gruß, heiko
     
  8. maczip

    maczip New Member

    Hi,
    habe kürzlich von einer Software zur Bündelung einer ISDN-Leitung gehört. Gibt es sowas auch für Mac?
    Gruß an alle Helfer.
    maczip
     
  9. tgwg

    tgwg New Member

    Ja. I. d. R. sollte die bei deiner ISDN-Karte oder deinem ISDN-Router dabei sein. Bei meinem ISDN-Router (Vigor 2000) kann man in der Konfiguration einstellen, dass ab einer gewissen Last automatisch der zweite Kanal zugeschaltet wird und sobald die Last eine zeitlang unter ein (anderes) Level sinkt, wird der zweite Kanal wieder getrennt.

    Bei Leonardo (Hermstedt) und Sagem sind solche Funktionalitäten auch dabei. Was hast du denn für eine Karte? Erfahrungsgemäß bekommst du bei TKR und Dr. Bott sehr kompetente Auskünfte zu Produkten, die die vertreiben.

    P.S.: Dein Internet-Provider oder deine Gegenstelle muss natürlich Kanalbündelung unterstützen. Kostet i. d. R. auch mehr (z. B. doppelte Telefongebühren).
     
  10. maczip

    maczip New Member

    Habe bislang noch Modem, überlege, ob ich ISDN oder t-DSL nehmen soll, ist natürlich auch ne Frage des Preises. Wann gibt´s denn Internet aus der Steckdose? :)) maczip
     
  11. tgwg

    tgwg New Member

    Ich habe den Eindruck, dass das noch nicht so serienreif ist. Man hört immer wieder von irgendwelchen Pilotversuchen und dann hört man gar nichts mehr davon. Wenn ich mich richtig erinnere, haben sich zwischenzeitlich auch schon große Firmen wieder davon verabschiedet. Das wird wohl eher noch ein paar Jahre als nur wenige Monate dauern (meine Einschätzung).
     
  12. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

    Das geht prima mit dem mini Vigor von DrayTek und z.B. T-Online. du kannst manuell den zweiten ISDN-B-Kanal zuschalten (z.B. vor einem Download) oder Du stellst die dynamische Verwaltung in der Vigor-Software ein, so daß, wenn die Bandbreite es zuläßt, automatisch der zweite Kanal zugeschaltet wird. Bei Dynamik Achtung: Das kann dazu führen (so wie bei mir geschehen), daß Du stundenlang mit zwei Kanälen surfst. Also besser auf Bedarf zuschalten, um die Kosten zu minimieren. Also, wie gesagt, bei T-Online gehts, bei anderen Providern kann ich es Dir nicht sagen. Gruß, Zerwi
     
  13. i_mac_messer

    i_mac_messer New Member

    Habe auch einen Vigor, voll zufrieden und so, und kann mich Zerwi grundsätzlich anschließen. Ich finde aber nicht, daß Kanalbündelung soooo der Bringer ist. Manchmal nutze ich es zum Download, aber dann hat man halt statt 6-7 KB Downstream etwa 10 K, je nach Verkehrslage. Beim Surfen bringt's das nicht so richtig, oder irre ich mich? Ist DSL da wirklich besser? Mit Standard-ISDN habe ich leidlich etwa die Geschwindigkeit wie im Büro mit Standleitung oder sonstwas.
     
  14. hsiegl

    hsiegl New Member

    hallo maczip,

    ich habe seit anfang dieser woche die ISDN-Karte Express0 von Ariel und mit der kann man auch 2 kanäle bündeln. das geht ganz einfach per mausbewegung in einem untermenü.

    gruß, heiko
     

Diese Seite empfehlen