Software oder Hardware-RAID? Unterschied??

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von ks23, 9. Dezember 2003.

  1. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Ich weiß, dass dass Software-RAID unter Jaguar nicht bootfähig war. Hat sich das unter Panther (g5) geändert?

    Gibt es sonst noch irgendwelche Unterschiede, Vor -und Nachteile?

    Gruss
    Kalle
     
  2. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Software-RAID kann nicht bootbar sein, weil die RAID-Treiber Bestandteil von OSX sind und erst mal geladen werden müssen, bevor das Array überhaupt ansprechbar ist. Ein Schwanzbeisser ;)

    Booten ab RAID geht nur mit Hardware-RAID, weil da der Mac nichts vom Array mitbekommt, das übernimmt der RAID-Controller. Für den Mac ist das Array einfach eine normale Festplatte.

    Gruss
    Andreas
     
  3. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Danke das hab ich schon befürchtet, hatte gehofft, dass sie das in Panther irgendwie anders gelöst haben...

    SeriTek hätte sonst nämlich n guten Controller im Angebot. Kann wohl nur SW-RAID und SeriTek ist der ansicht, dass ein HW-RAID-Controller nicht von nöten ist :angry:

    Acard schneidet mit dem 6890M nicht so gut ab... vielleicht ist der 95er/ 96er besser :confused:

    Gruss
    Kalle
     
  4. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    neben dem Booten ist aber der größte Vorteil eines Hardware Raids: die Geschwindigkeit !

    Es ist viel schneller und bietet auch meist mehr Raid Optionen.
     
  5. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Da zeigt aber BareFeets andere Ergebnisse, leider ;(

    Gruss
    Kalle
     
  6. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Andreas,

    ich hab jetzt mal SeriTek angemailt. Hab sie gefragt, bezüglich Hardware-RAID und das dieses Acard bietet. Sie haben mir folgendes geantwortet:

    Was sagst du/ ihr dazu :confused:

    Gruss
    Kalle
     
  7. mausbiber

    mausbiber New Member

    "Ich weiß, dass dass Software-RAID unter Jaguar nicht bootfähig war"

    NEIN, das stimmt so nicht - zumindest nicht beim G4 - ich weiss nicht, wie das jetzt beim G5 ist.
    Ich selbst habe am internen IDEATA66-Bus zwei IBM Platten, die per Softraid(OSX) zu einer konfiguriert sind - Mein Jaguar bootet problemlos davon.
    Ich hab es folgendermassen gemacht:
    System ganz normal auf meinem HardRAID installiert und dann mit CCC auf die Softraidplatte kopiert - läuft seit ca. 1,5 Jahren problemlos.

    "Gibt es sonst noch irgendwelche Unterschiede, Vor -und Nachteile? "

    Nachteile:KEINE, ausser der nicht ganz billigen RAID-Karte.
    Vorteile: SCHNELLER: meine ACARD6880M z.B. hat 2Kanäle - Das HARDRAID kann beide Kanäle parallel nutzen und hat damit vor allem beim Kopieren grosser Blöcke(z.B.Videoschnitt) eindeutig die Nase vorne.
    Das Softraid kann halt nur einen Kanal für die beiden Platten nutzen.
    PLATTENKONFIG per Jumper: Bem Booten werden die beiden HDs als eine erkannt und muss nicht erst Softwaremässig konfiguriert werden.
     
  8. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Genau das hätte ich auch vor. Geht das den nur mit dem CCC oder kann man das bei der Installation auswählen?

    Das Hardware-RAID schneller is, hab ich auch immer gedacht, aber wie erklärst du dir diese Ergebnisse?

    Der 6890M von Acard bietet HW-RAID und der von SeriTek nur SW-RAID. Laut SeriTek bietet aber Acard auch kein echtes HW-RAID, wie oben zu lesen ist :confused:

    Gruss
    Kalle
     
  9. mausbiber

    mausbiber New Member

    "Genau das hätte ich auch vor. Geht das den nur mit dem CCC oder kann man das bei der Installation auswählen? "

    Hmm... hab ich ehrlich gesagt noch nie probiert(ist meine Backup) - ich denke aber daß es gehen sollte - denn wenn ich sie sowohl in den Systemeinstellungen als auch mit der gedrückten ALT-Taste als Startlaufwerk auswählen kann....
    Müsste ich glatt mal ausprobieren.

    Den Barefeats-Test les ich gleich mal.
    Ich kann halt momentan nur von meiner ACARD6880M sprechen - und da ist das Hardraid beim Dauertranspher schon deutlich schneller.
     
  10. mausbiber

    mausbiber New Member

    "Das Hardware-RAID schneller is, hab ich auch immer gedacht, aber wie erklärst du dir diese Ergebnisse?

    Der 6890M von Acard bietet HW-RAID und der von SeriTek nur SW-RAID. Laut SeriTek bietet aber Acard auch kein echtes HW-RAID, wie oben zu lesen ist "

    -> Ist irgendwie nicht zu erklären....
    ziemlich schockierend.....
    warte mal bis da ein Firmwareupdate rauskommt und ein spezieller Treiber für Panther - möglicherweise bessert sich da einiges - für die Acard6280/6880 gibt es ja auch spezielle Jaguar-Treiber.

    Abwarten heisst hier wohl das Zauberwort - zu früh kaufen könnte nämlich auch ein Nachteil werden.
    "The 6890M did have one very endearing feature: The ability to create a RAID pair at the card level using micro switches. Why is that cool? Because the OS thinks it's a single drive, allowing you to PARTITION it, reserving the fastest portion of the drive for speed critical applications."

    Also wenn Du nicht unbedingt jetzt sofort ein Raid brauchst würd ich erst mal abwarten.
     
  11. MiniMac

    MiniMac New Member

    Entschuldigt mal .. aber ... Mac OS X kann von einem Software-RAID booten!

    Bis zu jenem verhängnisvollen Tag, an dem eine Festplatte seine Mithilfe einstellte, war ich von der Geschwindigkeit auf meinem Dual-G4 seeehr zufrieden. Ich hatte - im Zuge des Setups - über das Festplatten-Dienstprogramm (?) zwei gleiche ATA66-HDDs als RAID eingestellt.
    Davon zu Booten war etwa ein Jahr lang kein Problem!!

    Zur Frage nach Vor- und Nachteilen:
    1. Performance mit zwei günstigen/älteren Platten ist SUPER! (Der Abstieg auf eine einzelne HDD gleichen Typs war v.a. beim Laden von Apps mehr als deutlich spürbar).
    2. ist eine Platte hinüber, ist alles hinüber (= bei RAID 0)

    Nimmst du dagegen RAID 1 (Spiegelung), hast du nur beim Lesen mögliche Vorteile, beim Schreiben keine Vorteile. Dafür hast du 200% Geld für 100% Kapazität ausgegeben, "nur" um deine Daten zu schützen.

    mM
     
  12. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    T'schuldigung, dass hab ich dann wohl falsch in Erinnerung :embar:

    Werd mich jetzt ne halbe Stunde in die Ecke stellen und schämen :)

    Ansonsten danke an alle, habt mir sehr geholfen. Hab ja noch bis zum März Zeit...

    Was sagt ihr denn eigentlich zur Mail von SeriTek, dass Acard kein echtes HW-RAID bietet?

    Post No. 6

    Gruss
    Kalle
     
  13. arno

    arno New Member

    @@MiniMac
    "200% Geld für 100% Kapazität ausgegeben, "nur" um deine Daten zu schützen"
    Wenn du die heutigen Festplattenpreise anschaust, liegen die Ausgaben für eine zusätzliche Festplatte wahrscheinlich unter 1% von dem Wert der gesicherten Daten.
    @@ks23
    Ich habe zwei Fetsplatten mit Raid 1 - gespiegelt - und habe darauf ganz normal das Betriebssystem und die Programme installiert. Funzt alles bestens.

    Gruß mcarno
     
  14. Tambo

    Tambo New Member

    dochdoch ist bemerkenswert - frage mich jedoch wieso die dann das als Hardwareraid anbieten, nach eriteks aussagen kann man sich ja nen RAID-Kontroller sparen...

    was nicht heissen will, dass sich da in Zukunft, sprich G-5/panther was tut. Denke mir oft, dass die Firmen da den apple-updates hinterherrennen....
     
  15. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Ich weiß, dass dass Software-RAID unter Jaguar nicht bootfähig war. Hat sich das unter Panther (g5) geändert?

    Gibt es sonst noch irgendwelche Unterschiede, Vor -und Nachteile?

    Gruss
    Kalle
     
  16. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Software-RAID kann nicht bootbar sein, weil die RAID-Treiber Bestandteil von OSX sind und erst mal geladen werden müssen, bevor das Array überhaupt ansprechbar ist. Ein Schwanzbeisser ;)

    Booten ab RAID geht nur mit Hardware-RAID, weil da der Mac nichts vom Array mitbekommt, das übernimmt der RAID-Controller. Für den Mac ist das Array einfach eine normale Festplatte.

    Gruss
    Andreas
     
  17. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Danke das hab ich schon befürchtet, hatte gehofft, dass sie das in Panther irgendwie anders gelöst haben...

    SeriTek hätte sonst nämlich n guten Controller im Angebot. Kann wohl nur SW-RAID und SeriTek ist der ansicht, dass ein HW-RAID-Controller nicht von nöten ist :angry:

    Acard schneidet mit dem 6890M nicht so gut ab... vielleicht ist der 95er/ 96er besser :confused:

    Gruss
    Kalle
     
  18. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    neben dem Booten ist aber der größte Vorteil eines Hardware Raids: die Geschwindigkeit !

    Es ist viel schneller und bietet auch meist mehr Raid Optionen.
     
  19. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Da zeigt aber BareFeets andere Ergebnisse, leider ;(

    Gruss
    Kalle
     
  20. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Andreas,

    ich hab jetzt mal SeriTek angemailt. Hab sie gefragt, bezüglich Hardware-RAID und das dieses Acard bietet. Sie haben mir folgendes geantwortet:

    Was sagst du/ ihr dazu :confused:

    Gruss
    Kalle
     

Diese Seite empfehlen