Software verkaufen

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von digga, 12. Juli 2005.

  1. digga

    digga New Member

    Habe Software gewonnen und auf der Verpackung steht ein Aufkleber: NOT FOR RESALE

    Ja, darf man die jetzt nicht weiterverkaufen, oder wie ???

    Vielleicht ist ja ein Jurist unter euch!!!
     
  2. digga

    digga New Member

    Bekannter Hersteller, bekanntes Produkt!!! :)

    Ich will halt nichts falsch machen, ich finde diese Linzenzgeschichten ein wenig heikel und so will ich nur wissen warum ich evtl die Sachen nicht weiterverkaufen kann.
     
  3. TomPo

    TomPo Active Member

    Es geht ja nicht um das Können, sondern um das Dürfen. Ich könnte es z.B. weiterverkaufen (z.B. als ohne OVP), dann eben nur die CD/DVD (soweit da nicht auch darauf vermerkt ist "NOT FOR RESALE"), Handbuch und was sonst dazu gehört.
    Oder du überklebst den Aufkleber mit etwas undurchsichtigem und wenig auffälligem Etwas. Muss ja nicht gleich der Käufer alles sehen (können). Oder versuche den Aufkleber vorsichtig zu entfernen (falls möglich).
     
  4. purchasermsk

    purchasermsk New Member

    Hallo digga,

    bin zwar kein Jurist, aber alles was Dein Eigentum ist darfst Du auch verkaufen. Ob geschenkt oder vorher käuflich erworben.

    Software natürlich auch. Selbst Lizenzen kann man verkaufen. Nur darf man natürlich keine Sicherheitskopie behalten oder so....

    Gruss M.
     
  5. macbike

    macbike ooer eister

    Diese "Not for Resale" Sachen sind immer zu anderen Konditionen verkauft worden wie die normalen Retail Produkte. Man darf keine EDU Software an jemanden verkaufen, der nicht für EDU berechtigt ist, man kann keine Leih-DVDs verkaufen, man darf keine OEM Software verkaufen…
    Verschenken darf man die vielleicht, deshalb hast Du die bestimmt auch bekommen…
    Oder wie mit den Tiger Upgrade DVDs, die die Mac Besitzer bekommen haben, die kurz vorher einen Mac gekauft haben. Manche bieten diese DVDs an, ist aber illegal. Diese DVDs sind im Bundle mit der Hardware. Eben "OEM".

    Natürlich, wo kein Kläger da kein Richter, verboten ist sowas aber trotzdem… :boese:
     
  6. Udo-OG

    Udo-OG New Member

    "not for resale"... richtet sich nur an komerzielle wiederverkäufer!
    als privatperson darf man diese produkte jederzeit wieder veräussern.

    ( dies gilt natürlich nicht , für gekennzeichnete OEM oder EDU produkte,welche ja an bestimmte voraussetzungen gebunden sind..z.b. hardware unsw. ! )
     
  7. bix

    bix New Member

    Was mach ich denn, wenn mir jemand ein Produkt per Ebay verkauft, das sich als Retail-Produkt herausstellt? Darf der Verkäufer das verkaufen und, vor allem, darf ich dass benutzen?

    Danke, Bix.
     
  8. renttak

    renttak New Member

    Bist Du Dir da wirklich sicher?
     
  9. Mathias

    Mathias New Member

    Jetzt sag doch, was du gewonnen hast. :nicken: Ich kenne dieses "Do not sale" von Kosmetikamustern, die man in Warenhäusern erhält. Dachte auch immer, dies wäre da, um den "Konsumenten" zu schützen.

    Ich will wissen, was du gewonnen hast! :cry:
     
  10. Macziege

    Macziege New Member

    Ich ja, er hat recht!
     

Diese Seite empfehlen