Software vom MAC auf einen WIN-PC

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Silentgun, 29. Mai 2007.

  1. Silentgun

    Silentgun New Member

    Hallo und einen schönen Guten Morgen,

    mir hat ein Bekannter angeboten, die Software vom MAC auf ein normales Notebook einzuspielen. Was gibt es da für einen Vorteil oder auch Nachteil gegenüber einem Original MAC-Notebook ?
    Ich würde aber gerne Argumente aufzählen, die für einen Original MAC-Notebook sprechen.

    Vielen Dank im voraus für die Hilfe

    Gruß
    Michael :)
     
  2. dante

    dante New Member

    Du meinst Mac OS X, soviel wie ich weiss ist das illegal, da dieses OS X modifiziert worden ist, damit es auf einem PC läuft.

    Gruß
     
  3. Silentgun

    Silentgun New Member

    Hallo dante,

    ok habe mich nicht korrekt ausgedrückt. :nicken:
    Die legale Software Mac OS X (von CD) auf einen PC installieren!?

    Gruß
    Michael :)
     
  4. ISO

    ISO New Member

    Dante hat es ja schon gesagt: Mac OS X muss modifiziert werden, damit es auf Rechnern läuft, die nicht von Apple vorgesehen sind. Dies verstößt gegen die Lizenzbestimmungen, die man vor der Installation abzunicken hat.
    Zudem sind die MacOsX-Installationspakete spezifisch für Rechnergattungen. Es gibt spezielle für MacPro, MacBook, MacBook-Pro und so weiter. Speziell bei den Notebooks ist wohl mit technischen Problemen zu rechnen. Apple liefert ja nur die Treiber für die in Apple Notebooks verwendeten Komponenten. WLAN, BlueTooth, eventuell auch die Grafik könnte Probleme bereiten.
     
  5. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Man kann zwar Windows auf Mac-Notebooks installieren, aber nicht umgekehrt Mac OS X auf WIndows-Notebooks. Und genau das ist einer der großen Vorzüge von Mac-Notebokks, alles zu können, was der Markt hergibt.

    Kurzum: wer das Mac-Feeling haben will, muss einen Mac kaufen. Man käme ja auch nicht auf die Idee, einen Opel Corsa in einen BMW umzurüsten, oder? :D

    Wenn es nur um den Preis geht, so kann man durch etwas Suchen auch das richtige Schnäppchen finden:

    1. Refurbished (generalüberholte Geräte) für oft bis zu 40% billiger
    2. EDU-Rabatt für Schüler, Studenten und Lehrer.

    Also viel Spaß mit einem ECHTEN Apple Notebook. :nicken: :cool:
     
  6. Macziege

    Macziege New Member

    Hallo Nchbar, und willkommen im Forum.

    Wie schon gesagt, es geht definitiv nicht!
     
  7. Mike-H

    Mike-H New Member

    Es geht, mehr oder weniger aufwändig und ist auch nicht illegal.
    Entsprechenden Lizensbestimmungen sind schlicht ungültig in Deutschland.
    Gerade bei Notebooks, die Hardware mäßig nicht den Apple Notebooks enstprechen klappt das schlecht mit den Treibern, so das ziemliche Leistungseinbußen zu verzeichnen sind.
    Leistungsfähiger Notebooks als die von Apple kosten kaum weniger, verschenken ihre Mehrleistung aber durch OSX und wegen fehlender Treiber.
    Bei Desktops ist das einfacher dort sind die Treiber nicht so spezifisch.
     
  8. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Was unter dem Strich so ziemlich dasselbe ist, was alle anderen hier auch schon gesagt haben. :confused:
     
  9. Silentgun

    Silentgun New Member

    Hallo miteinander,

    vielen, vielen Dank für die Informationen, dies hat mir sehr geholfen. :)

    Gruß
    Michael :)
     
  10. Mike-H

    Mike-H New Member

    Wenn ich richtig lese hat das einer so ähnlich gesgt. Der Rest hat mehr oder weniger Unsinn erzählt.
    Es ist möglich OSX auf Standart-PCs zu installieren und es ist nicht illegal.
    Es ist nur gerade bei Notebooks nicht sinnvoll, weil OSX gerade da eine spürbare Leistungsbremse ist.
    Wenn man OSX auf Desktops installiert und das mit dem iMacs vergleicht, kommt man da auf ein echtes Leistungsplus, weil dort dann die wesentlich kompatibleren Treiber der MacPro-Version zum tragen kommen.
    Sieht man ja auch andersrum, beim installieren von XP auf Macs findet man für die MacPro schnell bessere und leistungtsfähigere Treiber als Apple sie mit BootCamp anbietet.
    Bei den MacBooks(Pro) und iMac muß man schon lange suchen und probieren bis man Treiber findet die die Bremsen lösen die die BootCamp-Treiber haben. Mit den richtigen Treibern kann man unter XP gerade die Leistung der X1600 Mobility schnell um 50% steigern.
     

Diese Seite empfehlen