Softwareproblem beim Epson Stylus 740

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von wenzel.akw, 12. April 2001.

  1. wenzel.akw

    wenzel.akw New Member

    Es gelang mir heute nicht Dateien aus meinem imac (9.1) zu drucken. In Word (Office 2001) kam die Warnung, dass Word nicht drucken kann; im AppleMenü sei kein Drucker ausgewählt. Danach erschien trotzdem wieder die Fehlermeldung. In anderen Programmen (z.B. ColorIt) tauchte die Meldung auf, es sei kein Speicherplatz vorhanden. Alle Kabel sitzen, der neueste Druckertreiber ist installiert, aber nichts rührt sich!
    Wer kann mir helfen ?
     
  2. mackevin

    mackevin Active Member

    Man kann bei meinem Epson Stylus color 680 einen "Hintergrunddruck"-Modus aktivieren. Dann kann man Drucken und etwas anderes zur gleichen Zeit machen. Damit das funktioniert muß man dem Treiber jedoch soviel Arbeitsspeicher zur Verfügung sellen, daß das was man ausdrucken möchte dahinein paßt. Vielleicht hast Du diesen Modus aktiviert und nicht genügend Arbeitsspeicher auf Deinem Rechner?

    Gruß
    mackevin
     
  3. DonRene

    DonRene New Member

    lösch mal die druckerprefs und zappe den pram mit neustart appel-alt+p+r 2x klingeln lassen dann starten.

    desktopdatei neu anlegen neustart appel+alt
     
  4. Macsimum

    Macsimum New Member

    Hallo,
    hast Du den Dreucker über den seriellen Port oder per USB angeschlossen? Mir passiert es manchmal, daß ich in Auswahl den Drucker anwähle, wenn er ausgeschaltet ist, dann wird die USB Schnittstelle in der Auswahl nicht angeboten (USB-Karte), und ich muß notgedrungen den seriellen Port wählen. Dann kann ich natürlich auch nicht drucken!
     
  5. mackevin

    mackevin Active Member

    Hallo Schrinsemeister,

    beim "Epson Stylus Color 680" geht das über Systemordner/Systemerweiterungen/"Epson Monitor 3". Ich habe direkt ´mal 20 MB zugeteilt. Die vom System vorgeschlagenen 2,5 MB erscheinen mir in der heutigen Zeit ein bischen zu wenig.

    Gruß
    mackevin
     

Diese Seite empfehlen