SoftwareRaid mit Firewire-Festplatten?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von bastianroy, 25. November 2002.

  1. bastianroy

    bastianroy New Member

    Hallo,

    ich habe vor einen Server aufzubauen, möchte die Platten jedoch extern anhängen.
    Einen extra Controller wollte ich eigentlich vermeiden.

    Ist es möglich externe Festplatten für das Softwareraid von OSX 10.2 zu nutzen?

    Vielen Dank für die Antworten.

    Gruß
    Bastian
     
  2. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Das ist kein Problem. Mit Apple's Software-RAID kannst Du alle Platten zu einem RAID zusammenfassen, die in DiskUtility sichtbar sind, egal, ob IDE, FireWire oder SCSI. Letzteres habe ich selber gemacht.

    Gruss
    Andreas
     
  3. herr rossi

    herr rossi New Member

    @bastianroy: sorry wenn ich mich bei dir einfach so dazwischen klemme ;-)

    @andreas
    Ich hatte die tage eine ähnliche frage. damit wäre meine frage fast komplett beantwortet. Eine kleinigkeit hab ich da noch.
    Was passiert mit den daten, die ich im 9er system direkt produziere (also nicht classic) und sie auf einer der gespiegelten platten ablege (die ich ja dann im 9er system wieder alle "sehe", weil ja dort das software-raid nicht funktioniert). Werden diese daten beim starten aus dem 10er dann wieder auf die andere platte gespiegelt und so gesichert oder übersieht das 10er system solche daten bzw. löscht sie vielleicht sogar. hast du damit irgendwelche erfahrungen?
    herzlichen dank im voraus schon mal für deine antwort
    herr rossi

    (meine frage:
    http://forum.macwelt.de/cgi-bin/mac_forum/topic_show.pl?id=44742
    )
     
  4. hapu

    hapu New Member

    ich klemme zurück ... @Herr Rossi.

    Ein Unter Jaguar erzeugtes Software-RAID (IDE) sieht man unter OS 9 nicht, es wird auch nicht automatisch gelöscht.
     
  5. herr rossi

    herr rossi New Member

    @ hapu danke für´s zurück klemmen....

    was bedeutet das? ich richte mir das software raid unter dem 10er ein. (sehe ich dann noch beide platten oder nur noch eine?) wenn ich unter dem 9er starte funktioniert das software raid ja nicht (is ja ein 10er programm). (sehe ich nun beide platten wieder?). wenn ich wieder aus dem 10er starte was passiert dann mit den daten ich zuvor im 9er (zb. eine quark datei, ein eps etc) produziert habe. werden diese dann aktualisiert, das heist überspielt das raid system die daten auf die andere platte?
    vielleicht versteh ich da ja was grundsätzlich nicht????????
    für hilfe sehr dankbar ?-(

    (zur erklärung: ich hatte ein raid system unter dem 9er laufen. war ein programm was ich bevor ich das system eingerichtet hab installiert hab. danach das 9er system. dort war dann nur eine platte zu sehen und die andere lief im hintergrund zur sicherung mit. das blöde war das ich damals nur 2 platten hatte. das system wurde also mit gespiegelt. immer wenn man den pram gelöscht hat, hat der mac dann nachdem richtigen system gesucht, was den startvorgang extrem verlängert hat. nun kauf ich mir 2 dicke platten für meine daten und eine der kleineren alten platten für das system...)
     
  6. hapu

    hapu New Member

    Mein Güte, sind wir verklemmt ...

    Nach dem SoftRaid10 sieht X nur eine Platte am Desktop, zwei (oder mehr) Platten im FestplattenManager.
    OS 9 sieht gar keine (unbekanntes Medium?) (ich glaube mich an irgendeine Frage zu erinnern in der Art "...löschen?")
    Auf jeden Fall war kein Zugriff möglich. Du kannst aus 9 keine Dateien auf ein nicht erkanntes System spielen - deine Befürchtung verliert sich.
     
  7. herr rossi

    herr rossi New Member

    verklemmt?????

    aber herzlichen dank. jetzt weiß ich wie ich mit der geschichte umgehen muß.

    mit den datenverlust bin ich ein gebranntes kind. aus diesem grund etwas vorsichtiger und lieber einmal mehr dumm nachgefragt bis man was verstanden hat als wieder mal eine nacht um die ohren geschlagen bis man das ganze system nochmal eingerichtet hat.

    ich liebe das forum....
    .-))))))
    florian
     

Diese Seite empfehlen