solides Textprogramm

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von basti_nolte, 13. Januar 2004.

  1. basti_nolte

    basti_nolte New Member

    Hallo,

    da ich jetzt bald mit meiner Diplomarbeit anfange und word mir zum Halse raushängt wollte ich mal um Euren Rat bitten.
    Kann mir jemand ein gutes Textprogramm empfehlen, das schön übersichtlich ist und flüssig läuft?
    Wenn es geht sollte es auch das .doc Format können. Ist aber kein muss. Bin auch bereit Geld für das Programm zu investieren.
    Danke schon mal für die Tipps.
    Gruß

    Sebastian
     
  2. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Du solltest dir Ragtime Privat ansehen.

    http://www.ragtime.de/

    Bedarf zwar ein wenig der Umstellung und Eingewöhnung, aber das Tutorial oder die Webseite liefern erste Eindrücke.

    Und das ganze kostet - nix.
    Ausser du willst ein Wörterbuch dazu oder nutzt das Programm kommerziell.
     
  3. basti_nolte

    basti_nolte New Member

    Ist das nicht ein Layout Programm? Kann man damit auch mit MS Word erstellte Dokumente öffnen?
     
  4. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Ich sehe schon - bis jetzt hast du noch nicht allzu lange auf den Ragtime-Seiten gestöbert...:wink:

    Man mag es Layout-Programm nennen, weil es mehr kann als Text, aber da werden uns die "Quarks" und "Indesigners" mit Recht auf die Füße treten. Also ist es mehr als Text und weniger als Layout.

    Aber für das Öffnen von Word-Docs reicht es allemal.

    P.S. Falls du Käufer einer der Mac-Magazine bist - in allen Heften der letzten Monate war Ragtime privat drauf. Mal installieren und probieren. Es lohnt!
     
  5. basti_nolte

    basti_nolte New Member

    Habe eben noch mal auf der Seiter rumgesucht. Jetzt habe ich die genauen Beschreibungen gefunden. Etwas unübersichtlich die Seite.
    Hört sich ja ganz gut an. Werde es mal probieren.
    Ist die Bedienung sehr einfach oder braucht man lange um sich einzugewöhnen?
     
  6. Macziege

    Macziege New Member

    Moin,

    wenn man sich von Bekannten Textprogrammen leicht lösen kann, (gedanklich) ist es eigenlich ganz einfach.

    Man darf nur nicht immer erwarten, dass es wie z.B. Word funktionieren muss. Dafür ist es aber sehr innovativ und vielseitig.
    Klaus
     
  7. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Stimmt, die Ragtime-Seiten sind nicht der Website-Kunst letzter Schrei...:crazy:

    Wenn du das Programm installierst, findest du ein Tutorial, das dir den Einstieg relativ einfach macht (ich hab's schliesslich auch kapiert).

    Wenn du etwas "Feuer gefangen" hast, gibt es auf den Ragtime-Seiten ein Handbuch als pdf, das umfangreich, detailliert und verständlich den Umgang mit dem Programm erleichtert.

    Je nachdem, was genau du machen willst (Text oder Text und Bilder oder Text und Bilder und Grafiken einschl. Fußnoten etc.) solltest du mit 1 - 10 Stunden "Eingewöhnung" auskommen. Oder die Methode "Try and Error" nutzen - da kann's auch schneller gehen, aber die immensen Funktionen von Ragtime bleiben einem so verborgen.
     
  8. Hodscha

    Hodscha New Member

    Hallo, ich könnte dir auch noch Papyrus empfehlen. Die Bedienung ist ganz einfach und übersichtlich. Das Programm startet sehr schnell und verbraucht nur wenig Platz auf deiner Festplatte. Doc Dokumente können ohne Probleme importiert und geöffnet werden.

    Hier kannst du dir das Programm anschauen und auch eine Demoversion runterladen:

    www.rom-logicware.de
     
  9. basti_nolte

    basti_nolte New Member

    Hallo,

    da ich jetzt bald mit meiner Diplomarbeit anfange und word mir zum Halse raushängt wollte ich mal um Euren Rat bitten.
    Kann mir jemand ein gutes Textprogramm empfehlen, das schön übersichtlich ist und flüssig läuft?
    Wenn es geht sollte es auch das .doc Format können. Ist aber kein muss. Bin auch bereit Geld für das Programm zu investieren.
    Danke schon mal für die Tipps.
    Gruß

    Sebastian
     
  10. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Du solltest dir Ragtime Privat ansehen.

    http://www.ragtime.de/

    Bedarf zwar ein wenig der Umstellung und Eingewöhnung, aber das Tutorial oder die Webseite liefern erste Eindrücke.

    Und das ganze kostet - nix.
    Ausser du willst ein Wörterbuch dazu oder nutzt das Programm kommerziell.
     
  11. basti_nolte

    basti_nolte New Member

    Ist das nicht ein Layout Programm? Kann man damit auch mit MS Word erstellte Dokumente öffnen?
     
  12. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Ich sehe schon - bis jetzt hast du noch nicht allzu lange auf den Ragtime-Seiten gestöbert...:wink:

    Man mag es Layout-Programm nennen, weil es mehr kann als Text, aber da werden uns die "Quarks" und "Indesigners" mit Recht auf die Füße treten. Also ist es mehr als Text und weniger als Layout.

    Aber für das Öffnen von Word-Docs reicht es allemal.

    P.S. Falls du Käufer einer der Mac-Magazine bist - in allen Heften der letzten Monate war Ragtime privat drauf. Mal installieren und probieren. Es lohnt!
     
  13. basti_nolte

    basti_nolte New Member

    Habe eben noch mal auf der Seiter rumgesucht. Jetzt habe ich die genauen Beschreibungen gefunden. Etwas unübersichtlich die Seite.
    Hört sich ja ganz gut an. Werde es mal probieren.
    Ist die Bedienung sehr einfach oder braucht man lange um sich einzugewöhnen?
     
  14. Macziege

    Macziege New Member

    Moin,

    wenn man sich von Bekannten Textprogrammen leicht lösen kann, (gedanklich) ist es eigenlich ganz einfach.

    Man darf nur nicht immer erwarten, dass es wie z.B. Word funktionieren muss. Dafür ist es aber sehr innovativ und vielseitig.
    Klaus
     
  15. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Stimmt, die Ragtime-Seiten sind nicht der Website-Kunst letzter Schrei...:crazy:

    Wenn du das Programm installierst, findest du ein Tutorial, das dir den Einstieg relativ einfach macht (ich hab's schliesslich auch kapiert).

    Wenn du etwas "Feuer gefangen" hast, gibt es auf den Ragtime-Seiten ein Handbuch als pdf, das umfangreich, detailliert und verständlich den Umgang mit dem Programm erleichtert.

    Je nachdem, was genau du machen willst (Text oder Text und Bilder oder Text und Bilder und Grafiken einschl. Fußnoten etc.) solltest du mit 1 - 10 Stunden "Eingewöhnung" auskommen. Oder die Methode "Try and Error" nutzen - da kann's auch schneller gehen, aber die immensen Funktionen von Ragtime bleiben einem so verborgen.
     
  16. Hodscha

    Hodscha New Member

    Hallo, ich könnte dir auch noch Papyrus empfehlen. Die Bedienung ist ganz einfach und übersichtlich. Das Programm startet sehr schnell und verbraucht nur wenig Platz auf deiner Festplatte. Doc Dokumente können ohne Probleme importiert und geöffnet werden.

    Hier kannst du dir das Programm anschauen und auch eine Demoversion runterladen:

    www.rom-logicware.de
     
  17. basti_nolte

    basti_nolte New Member

    Hallo,

    da ich jetzt bald mit meiner Diplomarbeit anfange und word mir zum Halse raushängt wollte ich mal um Euren Rat bitten.
    Kann mir jemand ein gutes Textprogramm empfehlen, das schön übersichtlich ist und flüssig läuft?
    Wenn es geht sollte es auch das .doc Format können. Ist aber kein muss. Bin auch bereit Geld für das Programm zu investieren.
    Danke schon mal für die Tipps.
    Gruß

    Sebastian
     
  18. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Du solltest dir Ragtime Privat ansehen.

    http://www.ragtime.de/

    Bedarf zwar ein wenig der Umstellung und Eingewöhnung, aber das Tutorial oder die Webseite liefern erste Eindrücke.

    Und das ganze kostet - nix.
    Ausser du willst ein Wörterbuch dazu oder nutzt das Programm kommerziell.
     
  19. basti_nolte

    basti_nolte New Member

    Ist das nicht ein Layout Programm? Kann man damit auch mit MS Word erstellte Dokumente öffnen?
     
  20. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Ich sehe schon - bis jetzt hast du noch nicht allzu lange auf den Ragtime-Seiten gestöbert...:wink:

    Man mag es Layout-Programm nennen, weil es mehr kann als Text, aber da werden uns die "Quarks" und "Indesigners" mit Recht auf die Füße treten. Also ist es mehr als Text und weniger als Layout.

    Aber für das Öffnen von Word-Docs reicht es allemal.

    P.S. Falls du Käufer einer der Mac-Magazine bist - in allen Heften der letzten Monate war Ragtime privat drauf. Mal installieren und probieren. Es lohnt!
     

Diese Seite empfehlen