Soll ich OS X als Frisbee verwenden?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von HirnKastl, 21. September 2002.

  1. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    Seit ein paar Tagen bin ich glücklicher Besitzer eines Powerbook G4 667. Es ist wirklich ein feines Gerät, sieht toll aus und läuft sehr gut ... unter OS 9.2. Natürlich habe ich die Restore-CDs aufgespielt und dann Jaguar. Es ließ sich auch alles problemlos installieren, aber dann wurde es kompliziert. Es gelang mir nicht, eine Netzwerkverbindung zu meinem Power Mac G4 herzustellen, und zum Wintel schon gar nicht. Also hab ich's erst mal wieder runtergeschmissen und OS 9.2 aufgespielt - alles funktioniert tadellos. Nun wollte ich OS X auf meinen alten Power Mac G4 aufspielen um es erst mal zu testen und in Ruhe auszuprobieren,(AGP-Grafikkarte, Adaptec SCSI-Karte, 512 MB RAM). Und jetzt fing das Chaos an. Es ist nicht möglich, OS X zu installieren. Beim Kopieren des Base Systems bricht der Aktualisierer mit bizarren Fehlermeldungen ab, die sogar Windows-Fans erbleichen lassen würden. Auch mehrmalige Versuche auf verschiedenen Festplattenpartitionen scheiterten. Mac OS 9.2 läuft dagegen einwandfrei. Ich habe schon den SCSI-Controller ausgebaut, hilft nichts. Weiß jemand Rat?
     
  2. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Firewiregeräte abstöpseln Fremdfestplatten entfernen ect, spätestens dann sollte es nen problemlosen Install geben.
     
  3. Dutchdavid

    Dutchdavid New Member

    Hallo HirnKastl,

    erstmal Gratulation mit dein Powerbook!
    Zu dein Problem: ich bin kein Netztwerkspezialist, habe aber Problemlos ein Filesharing unter OSX.2 hinbekommen - "das gehe zu" Menü hats getan - wenn mann entsprechend IP vergibt, und nicht vergisst Filesharing zu aktivieren...

    Ansonsten gehe ich davon aus, dass die hier anwesenden "Cracks" dich bestimmt helfen können, wenn du deine Fragen ein wenig konkreter formulierst.
    Bis jetzt finde ich fas alles unter OSX.2 einfacher als unter OS9 - nachdem ich mich eingewöhnt hatte.

    Zu Frisbee: es gibt viele Frisbees die besser fliegen, und wesentlich billiger sind! :)

    Gruss,
    David
     
  4. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    zunächst vielen Dank für die Antwort.
    Ich habe keine Fremdgeräte angestöpselt. Es ist nur das interne DVD-Laufwerk, eine Western Digital Festplatte als Master (original) und eine Western Digital als Slave. Alles ist richtig gejumpert und hat seit zwei Jahren problemlos funktioniert. Wie gesagt, sobald ich OS 9.2 laufen lasse, ist alles bestens.
     
  5. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    An welcher Stelle genau bricht die Installation ab ?
     
  6. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    Zunächst läuft alles glatt, dann werden die Sprachmodule ausgewählt, geht gut, dann fängt er an Dateien zu kopieren BASE SYSTEM erscheint im oberen Fenster des Installers, er zeigt die verbleibende Zeit an, kopiert und bricht dann nach einer Weile ab. Beim ersten Installationsversuch kamen dann die Fehlermeldungen mit Kernelproblemen und was weiß ich. Das Installerfenster war durchsetzt mit schwarzen Schriftbalken, die an DOS-Zeiten erinnern. Zweiter Versuch, Neustart. Alles wie oben, diesmal jedoch keine schwarzen Balken mit Systemmeldungen sondern nur die Meldung: es sind Fehler aufgetreten, bitte Neustart, sehr schön in der grafischen Benutzeroberfläche, sieht so aus, als wär's nicht schlimm. Beim Neustart beginnt das selbe Spiel.
     
  7. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Ohjeh.

    Das mit den schwarzen Schriftbalken ,möglicherweise endend mit dem Spruch:

    "kernel panis we are hanging here.." ist ne Kernel Panic.Zeigt dem Wissenden an was dem OS fehlt.

    Neustart und immer wieder Neustart.

    Starte das OS mal indem Du  -S gedrückt hältst.
    Somit gelangst Du in den Single User Modus.

    jetzt gibst Du "fsck -y " ein.(ohne " )
    Damit startest Du das System, welches die Files überprüft und repariert.
    Mach das so oft, bis eine Meldung erscheint, "..dieser Mac ist ok" (sinngemäß).
    Dann kannst Du mit "reboot" ins OSX starten.

    achso - auf der Ebene ist die amerikanische Tastatur belegt.ß ist y
     
  8. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    vielen Dank, dass Du dir mit mir solche Mühe gibst, ich werde es heute Abend noch ausprobieren und melde mich dann wieder.
     
  9. Clemens1

    Clemens1 New Member

    ...aber dann müsste OSX ja schon installiert sein!?!
    Einen Abbruch der Installation hatte ich auch, als ich die Lokalisierungen und einige Druckertreiber nicht installieren wollte. Hab dann alles bis auf die iApps und das Subsystem nicht installiert, da gings.
    Ich vermute auch ganz stark, das Apple mit Jaguar neue HD-Treiber geliefert hat. Vielleicht formatierst du mal die Platte von der CD aus (eventuell auf ner Test-Partition).

    HTH
    Clemens
     
  10. Aschie

    Aschie New Member

    Hatte vor kurzem ein vergleichbares Problem mit einem Powerbook Wallstreet. Schließlich hat sich ein defekter (oder nicht OSX-konformer) RAM-Baustein herausgestellt. Vielleicht solltest Du mal in dieser Richtung forschen.
     
  11. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    Ich habe die Festplatten von Disk Utility auf der OS X CD testen lassen - alles OK. Ich werde deinen Vorschlag auch ausprobieren.
     
  12. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Ich hatte diese oben geschilderten Probleme bei der Aktualisierung von X.1 auf X.2.
    Bei mir hat es geholfen,die externe Festplatte abzustöpseln.
    Nach dieser ewigen Neustartaffäre bin ich dann nochmal mit der InstallCD rein.

    X.2 bringt ne neue Kernelversion mit.Vieleicht hakt es an dieser Stelle bei einigen.
     
  13. kawi

    kawi Revolution 666

    hat der G4 ne aktuerlle firmware? ich muzsste erst ein firmware update machen bevor ich X installieren konnte
     
  14. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    Ich habe das mit dem Tastendrücken ausprobiert, es kommt aber immer nur der gleiche Installationsmodus. Auch die Vorschläge von Clemens1 habe ich probiert - Fehlanzeige. Jetzt versuche ich noch das Firmware Update, Speicherbausteine kann ich keine auswechseln, da ich keine passenden übrig habe.
    Trotzdem vielen Dank!
    Ich habe nun schon eine Reihe von Installationsversuchen gemacht und beobachte, dass der Prozess nich6t immer an der selben Stelle abbricht. Als nächstes will ich mal das Subsystem auslassen, das man für die Entwickler-Software braucht.
     
  15. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    kannst du mir sagen, wo ich die Firmware finde und was ich für eine brauche?
     
  16. TomPo

    TomPo Active Member

  17. kawi

    kawi Revolution 666

    http://www.info.apple.com/support/downloads.html

    dort mal bei "searchin dowbnloads" "firmware" im Suchfenster eingeben.
    Und dann in den suchergebnissen nach deinem rechner suchen. da gibts für verschiedene Modelle andere Firmware Updates
     
  18. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    Ich kriege langsam graue Haare! Ich habe ungefähr 20 Neustarts hinter mir, habe alle Speicherbausteine herausgenommen und einzeln wieder eingesetzt, habe die Festplatte vom OS X Disk Utility checken lassen, habe das Firmware Update 2.4 für den Power Mac G4 erfolgreich durchgeführt - es hilft nichts.
    Einmal lief der Installationsprozess fast bis zum Ende, ich begann zu frohlocken und dann, eine Minute vor Ende friert der Rechner ein! So alt ist der Rechner doch noch nicht, laut Spezifikation müsste er OS X doch verkraften und unter OS 9.2 läuft er wie ein Uhrwerk. Kann es vielleicht daran liegen, dass die Version fürs Power Book nicht auf einem "normalen" G4 läuft? Es kann doch auch nicht sein, dass ich den ganzen Rechner auseinander nehmen muss, um ein Betriebssystem zu installieren, das gibt's ja nicht mal bei Windows!
    Ich habe nun OS X und dann den Jaguar wieder auf dem PowerBook installiert, läuft problemlos.
    Nun noch eine wichtige Frage:
    Ich kann die IP-Adresse meines Wintels, der über ISDN online geht, als Proxy-Server angeben und der Internetexplorer des PB findet den Zugang und geht brav online. Ich kann auch das PowerBook vom Wintel aus über die IP-Adresse ansprechen, mein User Account wird angezeigt und ich kann zugreifen. Ich kann aber nicht vom PowerBook aus auf den Wintel so zugreifen, dass ich den Computer oder freigegebene Ressourcen sehen und benutzen kann. Das kleine Handbuch und die MAC-Hilfe habe ich schon vergeblich durchforstet.
     
  19. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    ich wäre ja schon froh, wenn ich OS X 10.1.4 installiert bekäme.
     
  20. Aschie

    Aschie New Member

    Dumme Frage: Kann es sein, dass evtl. das CD-Laufwerk nicht ganz einwandfrei arbeitet?
     

Diese Seite empfehlen