soll ich switchen?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von baumm, 10. November 2002.

  1. baumm

    baumm New Member

    Hallo Forum,

    ich bin ein unentschlossener pcler. Mein Rechner stürzt dauernd ab und nun frage ich mich, ob ich mit einem Mac nicht besser bedient wäre. Ich denke da an einen imac.
    Folgende Fragen wg. Software hätte ich noch:
    ich benutze derzeit MS Money zur Konten/ Depotverwaltung. Welche Software könnte ich auf einem Mac benutzen, die Money ersetzt und stabil läuft? Könnte ich in dieser meine bisherigen Daten importieren?
    Ich benutze auch einen ipaq. Kann ich diesem mit einem MAc synchronisieren?
    Der "normale" iMAC hat ja 256MB RAM. Reicht das aus oder soll ich gleich im Laden mehr einbauen lassen? Ich arbeite viel mit Bildbearbeitung und werde zukünftig auch Videobearbeitung machen.

    Wäre nett, wenn ihr Insider mir ein paar Tipps geben könntet.

    CU,

    Mat
     
  2. MacELCH

    MacELCH New Member

    Zur Vorsicht würde ich noch den 7. Januar abwarten bevor Du einen Kauf tätigst. Möglicherweise ist dies der Erscheinungstermin eines 19" IMacs mit Superdrive - ob Du den brauchst sei mal dahin gestellt. Aber sicherlich werden die Preise der andern IMac dann etwas gesenkt werden, bzw. es werden etwas schnellere Modelle herauskommen. Rechne aber nicht wie im PC Lager mit einem halben Kaufpreis ! Es handelt sich dann um Preissenkungen im 100 ¬ Bereich - höchstens.

    256 MB RAM ist dürftig, bei Apple RAM aufzurüsten ist teuer. Hier mal ein paar Links bezüglich Preisvergleich und Speicher:

    http://www.dsp-info.com

    http://www.mac-preise.de

    Da der Imac einen G4 Prozessor beherbergt ist er bestens für Deine arbeiten geeignet. Zur Depotverwaltung kann ich Dir nichts sagen, da ich dies einfach Online mache.

    Gruß

    MacELCH
     
  3. baumm

    baumm New Member

    Ist es denn schwierig, den RAM selber nachzurüsten? Ich will ja einen MAC, weil ich nicht mehr Techniker, sondern nur noch User sein möchte!

    Mat
     
  4. immi666

    immi666 New Member

    dann ist ein MAC genau das richtige.....
    :))
     
  5. baumm

    baumm New Member

    das ist ja an Argumenten genug;-) Im Ernst: MAC User versprühen einen eigenen Charme, da möchte man einfach Teil der Gemeinde werden!
    Ist denn die Stabilität des Systems nur ein Mythos oder Realität? Vielleicht bin ich ja auch zu dumm, den PC richtig zu bedienen...
    Neben des Design Aspektes (schön, der iMAC!) hoffe ich wirklich, dass die wenige Software, die ich brauch auch einfach zu installieren ist und dann einfach nur läuft; mehr möchte ich ja gar nicht.

    Mat
     
  6. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Kauf soviel MB RAM dazu wie die Geldbörse hergibt.X ist sehr hungrig nach MB RAM. Die 256 MB sind das minimum mit dem man arbeiten kann.

    Eine native Softwarelsg. für das Homebanking unter OS X gibt es meines wissens nicht.Lösungen ,die in der sog. Classicumgebung laufen,gibt es.
    Ich persönlich mache ONlinebanking und habe damit keine schlechten Erfahrungen gemacht.

    Wenn der iPaq die Palmsoftware benutzt,kann man ihn mit dem iSync Beta von  synchronisieren.Das gleiche gilt natürlich für iPod/bluthoothfähigen Handy`s/ect.

    OS X ist ein Unixbasiertes OS und dem entsprechend stabil.
    Einen Rechneraabsturz kann ich für dieses Jahr vermelden.(sinnigerweise beim Update auf X.2 )
     
  7. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    PS Video/Foto/Musikbrennprog. sind selbstverständlich an Bord.

    RAM-Riegel in den iMac2 einbauen.
    Na 2 min.
    kommt auf dein Schraubenzieherhändchen an.
     
  8. charly68

    charly68 Gast

    was haste für einen PC ?? vieleicht kann ich helfen. er soll dich nicht quälen mit abstürzen und billy grinsen *g*
     
  9. immi666

    immi666 New Member

    zum charme der MAC - USER: stimmt!!! (frag meine freundin, die ist auch auf mich `reingefallen..... ;-) )

    zur stabilität: os9.2.2 ist zum arbeiten echt gut, allerdings läuft macosX BRUTAL STABIL!
    ich kann seit monaten keinen absturz verzeichnen.

    zum RAM: knall rein, was du dir leisten kannst, osX frisst wie mein hund!!!!
    ich habe `nen powermac G4/ 400 mit 320 MB RAM. ab dieser grenze läuft macosX
    flüssig, wie ich meine......

    grüßchen
    immi

    PS. du weisst, das MAC- USER nur schwarz tragen & industrial hören?
    nebenbei ist DOSENBIERVERGÖTTERUNG & VIELWEIBEREI auch ein
    pflichtprogramm......
    ;-)
     
  10. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    immi du spinner.
    Mac-User hören Sitar und tragen indisch und die Weiber werden auf afghanischen Teppischen vorm Mac genagelt.

     is Color
     
  11. immi666

    immi666 New Member

    oki, mucke soll mir egel sein, solange das mit dem KNALLEN KLAR GEHT!!!
    *fg*
    ;-)
     
  12. gratefulmac

    gratefulmac New Member

  13. immi666

    immi666 New Member

  14. Borbarad

    Borbarad New Member

    Mach es!!! Wenn du einen hast kommste vom grinsen nicht mehr weg. Und die Freude erst, wenn du die ach so tollen PC-User Gespräche und Probs dir so anhörst.

    Für MS Money? Nimm doch Quicken(in den USA ist es beim Mac dabei).

    B
     
  15. CChristian

    CChristian New Member

    >> ...gibt es etwas dazu was Du bei keinem PC bekommst... <<

    Also, bisher klappt das hier ganz gut mit meinem PC. Oder läuft schon ein Ausschlussverfahren gegen mich? *ggg*
     
  16. Napfekarl

    Napfekarl Napfkuchen-Erfinder

    Hi,

    seit ich Anfang diesen Jahres dann komplett auf Mac umgestiegen bin, läuft Money bei mir unter Virtual PC. Demnächst wird es eine OS X-fähige Version von Mac Giro geben. Ob dort die Depot-Verwaltung ähnlich klasse gelöst ist wie in Money, weiss ich nicht, werde es dann aber testen. Da Money von Microsoft seit dem Jahr 2000 nicht mehr supportet wird, müsstest Du Dich sowieso bald nach einer neuen Software umsehen.

    Ciao
    Napfekarl
     
  17. Napfekarl

    Napfekarl Napfkuchen-Erfinder

    Hi,

    funktioniert Online-Banking mit dem amerikanische Quicken mit deutschen Banken??

    Ciao
    Napfekarl
     
  18. baumm

    baumm New Member

    oh wei, dann muss ich wohl jetzt meine bunten Windows Merchandising Klamotten bei ebay verticken;-))

    Wenn ich Deine Anmerkungen zum Thema Dosenbier richtig verstehe, war ich im Herzen immer schon ein Mäcki (habe gestern noch mit meinen beiden Brüdern ein leckeres 5l. Fässchen Kölsch getrunken. Als apperitiv. Dann kam unser Freund Calli aus Leverkusen "ich hab en paa Röggelchen mitgebracht...")

    Meine Freundin ist dem Charme des iMac aber auch schon erlegen (zählt für Frauen eigentlich nnur das äußere?)

    Mat
     
  19. baumm

    baumm New Member

    Da hast Du recht. Bei mir läuft noch immer Money 99 weil es die stabilste Version ohne Bugs ist.
    Wenn ich für den Mac etwas bekomme, was gut funktioniert, würde ich sogar alle Daten von Hand neu eingeben. Am neuen Rechner macht das bestimmt viel Freude...

    Das wichtigste Kriterium für derartige Software scheint mir ohnehin der Support der verschiedenen Banken zu sein.

    Mat
     
  20. graphitto

    graphitto Wanderer

    Zur Zeit scheint MacGiro die einzige Lösung zu sein, welche Onlinebanking auch nach den Änderungen im T-Online-Classiczugang am Mac unterstützen wird. Aber mal abwarten, vielleicht kommt ja noch was.

    gruß

    p.s. Bevor ichs vergesse. Selbstverständlich Mac kaufen. ;-)
     

Diese Seite empfehlen