Sollten Eltern überwachen Handy-Nutzung ihrer Kinder?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Bunny Daisy, 26. September 2014.

  1. Bunny Daisy

    Bunny Daisy New Member

    "Ich habe einen 15 Jahre alten Tochter und sie hat ein Android-Handy, da war sie 11. Ich dachte, das war zu jung, aber meine Frau bestand darauf. Allerdings folgt meine Tochter nie irgendwelche Regeln über die Verwendung des Mobiltelefons. Es ist ausschließlich für Schüler an der Schule verboten, ihre Handys während des Unterrichts zu nutzen und ihre mobilen Geräte sind, sollen abgeschaltet werden.

    Unerwartet, als ich ihr Telefon Aufzeichnungen überprüfen, fand ich, dass sie seit mehr als hundert Mal eine SMS während des Unterrichts und macht über mindestens 10 Anrufe pro Tag. Früher war sie eine sehr gute Schülerin, aber da hat sie dieses Telefon hatte ihre Qualitäten haben rutschte und sie hat sogar einige Klassen gescheitert. Also, habe ich eine komplette Block auf ihr Telefon für Anrufe und SMS während der Schulzeit. Nun, als ihre Mutter fand, dass, schrie sie mich an und sagte, dass ich nach Möglichkeiten, um sie in Schwierigkeiten zu bringen suchen. Ich war wirklich frustriert. Ist es so schlimm, auf Telefonnutzung ein Kinder Zelle zu überprüfen, um sicherzustellen, dass sie nicht zu missbrauchen?"
     
  2. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Naja, die einfachste Lösung wäre es, dem Mädchen das Gerät wegzunehmen, solange sie in der Schule ist. Aber das ist bei einer 15jährigen einfach nicht mehr durchzuhalten. Der Fehler ist also schon vor ein paar Jahren gemacht worden. Meiner Meinung nach wäre es besser an die Vernunft des Mädchen zu appellieren als eine elektronische Begrenzung vorzunehmen. Aber dazu müssten sich die Eltern erst mal einig sein.

    MACaerer
     

Diese Seite empfehlen