1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Wir danken allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben.

Sommerpause ist vorbei

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von elektronikengel, 16. September 2004.

  1. Spezieller Gast in "Elektronikengels Botschaft" ist diesmal

    Hadayatullah Hübsch
    - Poesie, Liebe, Islam
    Geboren 1946, nach Engagement in den diversen Bewegungen der Gegenkultur (60er Jahre: Ostermarsch, Anti-Vietnamkrieg-Demonstrationen, Studentenrevolte, Hippie-Leben, Kommune I) durch mystische Erlebnisse zum Islam gelangt, 1970 Eintritt in die islamische Reformgemeinde "Ahmadiyya Muslim Jamaat", Studium der Islamwissenschaften (abgebrochen, um als Poet und Künstler tätig zu sein), Mitarbeit an den überregionalen Tageszeitungen und Rundfunkanstalten (Literatur- und Kulturkritik, Hörspiele und Feature), ab den 80er Jahren vorwiegend schriftstellerisch tätig, seither über hundert Buch- und Broschürenpublikationen, seit 20 Jahren Leiter (Imam) des Freitagsgebets in der Nuur-Moschee in Frankfurt am Main, acht Jahre lang (bis zum Jahre 2000) Vorsitzender des Verbands deutscher Schriftsteller in Hessen, Initiator der Schriftsteller Gruppe 60/90, Pate der Social Beat Bewegung, Herausgeber der Underground-Zeitschrift für Literatur und Grafik "Holunderground" und der Zeitschriften "Islam im Brennpunkt" und "Weißes Minarett". Jüngste Buchveröffentlichung: "Mach den Weg frei", Gedichte, Horlemann Verlag. "Fanatische Krieger im Namen Allahs" Sachbuch, Diederichs Verlag. "Tickets", Gedichte, Horlemann Verlag. "Paradies und Hölle. Jenseitsvorstellungen des Islams", Sachbuch, Patmos Verlag. "Monolith I" und "Monolith II" Gedichte zu Helden der Popkultur. "Stadtlichterpresse" Vorkriegsgedichte, Corvinus Presse und "Eurobeat", Gedichte, Edition Roadhouse.

    Dienstag, 21. September 2004, 20h

    Praxis in der Remise
    Ohlauer Strasse 10

    http://www.hybriden-verlag.de/hybriden/seiten/elektronikengels-botschaft.html
     

Diese Seite empfehlen