Sonnet Crescendo/PCI G4/800 Fragen

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Taipan, 27. Januar 2003.

  1. Taipan

    Taipan New Member

    Hi!
    Ich habe o.g. Karte eingebaut und hätte ein paar Fragen:
    1. Gibt es ein tool, mit dem ich unter X kontrollieren kann, ob die Caches aktiviert sind? Mit dem CacheController (oder so ähnlich) von Powerlogix würde es sicher gehen, aber der installiert auch extensions, und da ich schon die Sonnet-Software drin habe, ist mir das etwas unangenehm.
    2. Mus ich die Erweiterung von Sonnet, die unter OS 9 Altivec aktiviert, auch in Classic installieren, oder läuft die Altivec-Nutzung irgendwie über X?
    Habt Dank!
     
  2. Taipan

    Taipan New Member

    Hi!
    Ich habe o.g. Karte eingebaut und hätte ein paar Fragen:
    1. Gibt es ein tool, mit dem ich unter X kontrollieren kann, ob die Caches aktiviert sind? Mit dem CacheController (oder so ähnlich) von Powerlogix würde es sicher gehen, aber der installiert auch extensions, und da ich schon die Sonnet-Software drin habe, ist mir das etwas unangenehm.
    2. Mus ich die Erweiterung von Sonnet, die unter OS 9 Altivec aktiviert, auch in Classic installieren, oder läuft die Altivec-Nutzung irgendwie über X?
    Habt Dank!
     
  3. Tsujoshi

    Tsujoshi New Member

    Bei der Sonnet-Software ist doch "Metronome" dabei. Damit solltest du das sehen können...?
     
  4. Taipan

    Taipan New Member

    Aber nur unter OS 9. Wenn die caches unter OS 9 aktiviert sind, heißt das aber nicht, dass sie es auch unter OS X sind.
     
  5. petervogel

    petervogel Active Member

    was für einen rechner hast du denn? mit welchem tool hast du osx installiert? mit sonnets install osx oder mit brian rempels xpost facto? brian rempel hat nämlich auch ein level2 cache tool auf seiner seite mit dem man die benötigte osx cache datei anlegt und aktiviert. mit dem müsstest du auch checken können, ob dein level2 cache aktiviert ist.
    ansonsten merkt man es eigentlich schon an der geschwindigkeit des systems. nach jaguar installation und ohne aktivierten level2 cache geht alles doch einiges langsamer. mit aktivem level 2 cache kommt es einem dann so vor, als ob der turbo eingeschaltet wurde.
    peter

    PS: wie läuft denn die karte bei dir und wie ist der speed unterschied zu der, die du vorherdrin hattest? überlege mir nämlich auch schon eine weile diese karte als letztes upgrade für meinen rechner zu holen, habe im moment eine sonnet G3-400 am werkeln und die läuft völlig problemlos und stabil.
     
  6. mark_quark

    mark_quark New Member

    Hatte eigentlich das selbe Problem. Hab zuerst die Software von Sonnet installiert, konnte jedoch mit keinem Programm feststellen, ob der Cache tatsächlich aktiv war. OS 10.2 meldete gar kein Cache. Hab dann mit CacheControlX2.1b4.tar.gz versucht und os 10.2 hat 0,5 MB gefunden(?).
    CacheControlX meldet 1 MB, also so, wie es beim 9-er ist.

    Am besten warte ich auf XpostFacto 3.0
    XPostFacto 3.0 is in the works, and will have several new features:
    Support for booting Mac OS X from Firewire drives.
    Integrated L2 and L3 cache support.
    Support for a couple of new models.
    ... and more
    http://eshop.macsales.com/OSXCenter/XPostFacto/

    Wie schnell/stabil ist jetzt dein Computer?
     
  7. HD

    HD New Member

    Hi,

    ich habe zwar nicht die pci, aber die G4 Encore ZIF 500 im beigen G3.

    Bis zum letzten Update der Software "Sonnet x-tune-up" anfang Dezember zeigte der Apple System Profiler unter OS-X den Cache auch nie an. Seither klappt es. Bei den Anmerkungen zum Update von Sonnet stand sogar als Neuerung explizit dabei, daß der Profiler die Caches jetzt erkennt. Der Installer ist für die ZIF und die PCI der selbe- vielleicht schau mal, ob Du die aktuelle Version hast oder lade sie Dir von
    http://www.sonnettech.com/downloads/osx_upgrade_sw.html#x tuneup-pci.

    Zum zweiten Thema: In der Classic-Umgebung sollte die Sonnet-Erweiterung NICHT installiert werden. In früheren Versionen brachte das sonst das ganze System zum Crashen, jetzt bekommst Du nur die dumme Meldung, daß Dein Computer die Voraussetzung zum Benutzen der Karte nicht erfüllt... .

    Ansonsten sind die Sonnet-Karten echt super- viel Spaß damit also!

    Gruß,

    HD.
     
  8. Taipan

    Taipan New Member

    Hi
    Ich habe OS X mit XPostFacto installiert und für die Caches X-TuneUp von Sonnet, das sollte zwar die caches aktivieren, aber ich hätte es gerne schwarz auf weiß. Das mit der gefühlten Geschwindigkeit ist so eine Sache, da es ja L2 und L3 cache gibt und man nicht genau weiß, wieviel es ausmacht, wenn einer davon aus ist. Ich bin mir noch nicht so recht einig, ob ich zufrieden bin. Ich hatte vorher einen G3 mit 440 MHz (im Umax Pulsar). System- und Programmstarts sind einiges schneller geworden (Systemstart von 91s auf 59s), Kodieren in iTunes mit 160kbit/s ging etwa von 4.3x auf 7.3x (was meiner Meinung nach irgendwie noch zu wenig ist). XBench ging von 29.58 auf 38,27 (wenn Du willst, kann ich noch einzelne Werte posten oder mailen). Beeindruckend war AltivecFractal (52,8s auf 4,9s). Was mich enttäuscht, ist, dass Spiele wie Quake oder Unreal so gut wie gar nicht profitieren. Vielleicht liegt's z.T. auch daran, dass der sowieso schon niedrige Bustakt jetzt noch niedriger ist (hatte vorher auf 55MHz übertaktet, bei Sonnet ist er fest bei 50 MHz). Mir wurde allerdings auch von einem Freund, der seinen G3 b/w mit G4 aufgerüstet hat, dass OS X nach einer Neuinstallation schneller wurde, vielleicht wird da auf einem G3 auch nicht die komplette Altivec-Unterstützung installiert.
     
  9. Taipan

    Taipan New Member

    Hi!
    Leider noch ein kleiner Nachtrag: Ich kann mit der neuen Karte OS X 10.1 und 10.2 nicht mehr installieren, 10.0 geht noch. Seltsamerweise ist das das einzige Problem, bereits installierte Systeme laufen einwandfrei.
     
  10. Taipan

    Taipan New Member

    s sagst, unterstützt Sonnet's Software meines Wissens kein OS 9.2.2 und damit mein Classic nicht.
     
  11. mark_quark

    mark_quark New Member

    Ist das die 1.2.6 Version von "Sonnet x-tune-up", die korrekt arbeitet?
     
  12. HD

    HD New Member

    Hi,

    nach meinem laienhaften Verstand gehe ich mal stark davon aus, das der L2-Cache auch aktiviert ist, wenn er im SystemProfiler angezeigt wird. Daß der bei mir läuft, sehe ich an den Photoshop-Geschwindigkeiten- PS 5 im 9er ist viiiiel lahmer als PS 6 unter Classic oder unter 9, da 5 AltiVec noch nicht unterstützt hatte. PS 7 in 9 und 10 nahezu gleichschnell (vielleicht 5% lahmer im 10er). Ich steh mehr auf Praxis als auf Benchmarks, wie Du siehst... .

    Installiert wird im Systemordner "Sonnet Processor enabler" und die Systemerweiterung "Sonnet Processor Upgrade". Letztere brauchst Du unter Classic ganz bestimmt nicht, erstere wohl auch kaum, weil die Erkennung des Caches meiner Ansicht nach vom Startsystem abhängt.

    In der Tat wird 9.2.2 von der Crescendo laut Sonnet nicht erkannt- wohl aber von Encore.

    Viel Spaß mit der KArte,

    HD.
     
  13. HD

    HD New Member

    Jau, genau!
     
  14. petervogel

    petervogel Active Member

    installiere die cache datei doch einfach noch einmal mit brian rempels level2 cache utility proggie. so habe ich es gemacht und das zeigt mir auch an, dass der level 2 cache aktiv ist und 1 MB gross ist.
    peter
     
  15. mark_quark

    mark_quark New Member

    Es kann auch an der Grafikkarte liegen, dass die Spiele nicht von dem 800 MHz Prozessor profitieren. Ich kann mich erinnern, als ich vor 3 Jahren den 604 mit 200 MHz in neinem Pulsar durch G3 mit 400 MHz ersetzt habe- war z.B. Unreal viel flüssiger. Der Bustaktunterschied von 5 MHz ist in der Praxis glaube ich nicht relevant. Ich würde eher sagen, dass in deinem Computer was nicht in Ordnung ist. Würde ich erstmals die Preferences von den Spielen löschen, evl. neuinstallieren. Und lieber mit 9-ner spielen.
     

Diese Seite empfehlen