Sonnet Encore/MDX G4 Duet 1800 OS 9 Probleme

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von franzmane, 16. September 2010.

  1. franzmane

    franzmane New Member

    Hallo liebe Mac Gemeinde. Ich habe eine Encore/MDX G4 Duet Prozessor Upgrade Karte praktisch geschenkt bekommen. Allerdings nur die Karte ohne Handbuch oder Treiber. Hab das gute Stück auch direkt in meinen G4 eingebaut, eine 1,25 GHz Single CPU Maschine. Das ist das vorletzte Model, was Apple im Juli 2003 parallel zum G5 nochmal neu herausgebracht hat, als letzte OS 9 bootfähiger Mac. Und da kommen wir jetzt auch schon zum Knackpunkt. Auf der Sonnet Seite gibt es nur noch OS X Treiber, obwohl die Karte auch OS 9 unterstützt. Habe auch noch OS 9 Treiber von Sonnet gefunden, doch die laufen nicht. Unter OS X bootet und arbeitet der G4 problemlos. Boote ich aber in OS 9 dann friert das System beim Systemstart ein. Der Absturz ist so kapital, dass ich beim nächsten Start nicht mehr nach OS X wechseln kann. Alt-Taste geht nicht, X-Taste halten geht nicht, C-Taste halten geht nicht, PRAM-Reset hilft nicht. Der Rechner bootet einfach wieder OS 9 um dabei abermals einzufrieren. Ich muß dann den original 1,25 GHz Prozessor einbauen, OS X als Startvolume festlegen, und dann läuft auch die Encore/MDX G4 Duet wieder, allerdings nur unter OS X wie gesagt. Hat jemand eine Sonnet Encore/MDX G4 Duet 1800 in seinem G4 laufen und kann mir helfen? Eine Nachricht, daß die Karte woanders läuft brächte immerhin schon mal Klarheit, daß es bei mir auch funktionieren müßte. Das wär schon mal ein Anfang.

    Gruß
    franzmane
     
  2. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Sonnet verwendet in den Upgrade-Karten mit der 7447A eine andere CPU als Apple mit der 7455. Das bedeutet, damit die CPU läuft ist ein Firmware-Update erforderlich. Nach dem Update ist der G4 nicht mehr bootfähig für System 9.x und leider läuft auch die Classic-Umgebung nicht mehr. Das war auch beim Upgrade des G4 meines Sohnes mit einem Sonnet-CPU-Upgrade eine unangenehme Überraschung.

    MACaerer
     
  3. franzmane

    franzmane New Member

    Mist, ich hab's befürchtet. Obwohl ja die Produktseite von Sonnet ausdrücklich "kompatibel mit Mac OS 9.2" angibt. Mal sehen was/ob der Sonnet Support antwortet. Die hab ich nämlich auch angeschrieben.

    Vielen Dank schon mal für die Antwort.

    Gruß
    franzmane
     
  4. franzmane

    franzmane New Member

    Von dem Upgrade ist nicht noch zufällig eine Treiber-CD vorhanden, oder? :-D Wenn ja, würde ich mich dafür interessieren :)
     
  5. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Nöö, tut mir leid. Ich habe gerade mal gekramt, konnte aber auf die Schnelle leider nichts finden. Das CPU-Upgrade ist aber auch schon 5 Jahre her. Sollte ich die CD in den nächsten Tagen doch noch in die Finger bekommen werde ich mich melden.

    MACaerer
     
  6. Singer

    Singer Active Member

    franzmane!

    Ich glaub's nicht. Eröffner des legendären Absturz-durch-Arroganz-threads!
     
  7. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Das ist ja schon fast auf den Tag 10 Jahre her. In der Zwischenzeit hat sich einiges verändert in Apples Welt. :rolleyes:

    MACaerer
     
  8. D_Stahl

    D_Stahl Active Member

    Ich musste damals bei G4 CPU Upgrade ein Firmware Update von Apple einspielen.
    Erst danach war das Upgrade lauffähig.

    Außerdem gab es noch von Sonnet eine zusätzliche Firmware, die den Bus betraf.
     
  9. franzmane

    franzmane New Member

    Ja ja, lang ist's her. :) Damals stand Apple echt am Scheideweg. Das hab ich eben erst wieder gemerkt, als ich versucht hab, einen von drei G4 Dual MDD unter Mac OS 9 zum Laufen zu bringen. Mußte eine alte Software bemühen, daher der Aufwand. Und damit bin ich auch schon beim Thema:

    Es gibt von Sonnett keine Treiber die man installieren muß, nur ein Firmwarepatch. Das war's. Funzt super unter Mac OS X, aber OS 9 wollte einfach nicht laufen. Danach hab ich es noch auf 2 weiteren G4 MDDs versucht (ohne Sonnett und Firmwarepatch), aber OS 9 wollte nicht. Erst geht es für kurze Zeit, und dann verabschiedet sich das System schon beim Hochfahren. Es liegt also nur an OS 9 selbst, dass zu der Zeit wohl nur noch als Classic Umgebung in Mac OS X richtig lief. Der G4 MDD ohne Firewire 800 ist offiziell die letzte Maschine, die OS 9 nativ bootet. ABER: Es läuft nicht. Auf drei Maschinen!!! Unter keiner gings. Frisch installiert, läuft eine Stunde, danach System-Gau. Neuinstallation fällig. Soviel dazu.

    Da kam mir wieder in Erinnerung, wie instabil der ganze Kram damals lief. Hardware teurer und der PC Welt hinterher, und dann noch mit dem System. Da können wir echt froh sein, daß wir jetzt OS X haben. Heute ist wieder alles in Ordnung in der Apple Welt :)
     

Diese Seite empfehlen