Sonnet Encore ST 1.7 GHz

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Luckystrike, 30. Dezember 2004.

  1. Luckystrike

    Luckystrike New Member

    Hallo Mac User/innen!
    Hat jemand von euch schon Erfahrungen mit der Sonnet Encore ST 1.7 GHz auf einem G4 Quicksilver 867 MHz mit Agp Grafikkarte? Oder mit einer langsameren Sonnet gemacht? Funktionieren diese Dinger und sind sie vor allem kompatibel oder gibt es damit Probleme?
    Einen guten Rutsch ins neue Jahr wünscht euch Luckystrike
     
  2. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

    Aufgrund des fehlenden L3-Cache ist die 1.7 GHz-Karte nicht schneller als eine "alte" mit 1.4 GHz.
     
  3. Luckystrike

    Luckystrike New Member

    Hallo!
    Das heisst besser die Sonnet 1.4 Ghz einbauen und Geld sparen.
     
  4. stefpappie

    stefpappie New Member

    eine 1 ghz encore in einen 466er eingebaut und - hossa

    läuft und rennt und war "büllich"

    erwarte aber nicht zuviel, um es subjektiv überhaupt zu merken, sollte die neue kiste min. das doppelte an mhz haben als deine alte kiste...

    bei mir legte der finder gerade mal 5% an speed zu...

    guten rutsch

    stef
     
  5. Roccodad

    Roccodad New Member

    sorry,will niemandem auf die Füße treten,aber das
    glaube ich nicht , mit dem fehlenden L3 Cache

    schau mal

    da
    steht ,daß er 256k L2 und 2MB L3 Cache hat...:D
     
  6. macbike

    macbike ooer eister

    Vielleicht sollte man lieber beim Hersteller nachfragen, als sich bei eBay die Hucke vollhauen zu lassen (oder wie auch immer man sagt)

    Sonnet

    Da steht, dass die 1,7 GHz kein L3 Cache hat!
     
  7. mac-g4

    mac-g4 New Member

    Hallo Luckystrike,

    ich habe meinen 400er G4 vor ca. einem halben Jahr mit der Sonnet Encore ST 1.2 GHz aufgerüstet. Problemloser Einbau (selbst für mich als Laien), enormer Geschwindigkeitszuwachs. Bin mehr als zufrieden, noch dazu, weil ich das "Ding" nagelneu einigermaßen günstig bei eBay bekommen habe.

    Muß jeder selber wissen, inweit sich diese Investition lohnt. Aber da ich mit meinem "Renner" noch ein paar Jährchen (?) auskommen will, war das für MICH die richtige Entscheidung.

    Einen guten Rutsch wünscht
    mac-g4
     
  8. anlup

    anlup New Member

    Hallo,

    auch ich habe meinen G4 mit einer Sonnet Encore ST aufgemotzt – allerdings "nur" mit einer 1 GHz-Karte. :)

    Es ist schon ein erstaunlicher Unterschied festzustellen! Der Einbau war echt "easy" – auch wenn ich vorher etwas bedenken hatte, weil es nur eine Einbauanleitung in english gab. War aber kein Problem.
    Dazu nach ein paar RAMs rein und endlich kann ich vernünftig arbeiten. Also, das ganze kann ich nur empfehlen.

    Gute Rutsch!
    Andreas
     
  9. Luckystrike

    Luckystrike New Member

    Hallo ihr!
    Ich habe auch bei Sonnet Homepage gelesen 1.7 Ghz kein L3 Cache. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass die 1.7 Ghz ohne L3 Cache schneller ist als eine 1.4 Ghz mit 2Mb L3 Cache.
    Ausserdem ist der Preis bei E-Bay zu teuer. Den 1.7Ghz bekommt man bei www.comtec-augsburg.de billiger.
    Eine Aufrüstung zahlt sich noch aus, da ich 1,5Gb Ram drinnen habe, drei Festplatten mit ingesamt 300 Gb und Ati Radeon 9800 Pro und leider derzeit keine Kohle für einen G5. Nochmals Guten Rutsch ins neue Jahr und Danke für die Hinweise und Auskünfte.
     
  10. D_Stahl

    D_Stahl Active Member

    Ich habe zwar keine Upgradekarte von Sonnet drinnen, bin aber mit meiner OWC auch zufrieden. Der Geschwindigkeitszuwachs ist enorm.

    Die 1.700er von Sonnet hat keinen L3 Cache
     
  11. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

    Selbst Sonnet hat gesagt, daß die Performance der 1.7 GHz Karte in etwa mit der 1.4er vergleichbar ist. Stand kürzlich auf der Website, jetzt aber nicht mehr.
     
  12. McMartin

    McMartin New Member

    Bin mit meiner Sonnet G4/1.4 GHZ in einem G4/350 AGP sehr zufrieden. Läuft echt schnell jetzt. Wenn man es sich leisten kann, aber auf jeden Fall gleich den G5 nehmen.
     
  13. Luckystrike

    Luckystrike New Member

    Möchte auch auf einen G5 umsteigen. Brieftasche spielt derzeit nicht mit, ausserdem reichen alle Komponenten noch zwei Jahre aus, ausser der Prozessor. Siehe Angaben oben. Darum möchte ich auch den Prozessor tauschen und nicht den ganzen Computer.
     
  14. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Tja warum wohl ;)
    Der 7447 hatte übrigens noch nie einen L3C ;)
    Siehe aktuelle Powerbooks.
    Das 1.5er PB ohne L3C ist aber komischerweise schneller als der alte PowerMac G4 1.42GHz mit einem MB L3C ;)

    Kalle
     
  15. April

    April New Member

    Hallo,

    bei klappt der Einbau leider nicht. Irgend etwas mache ich falsch. Fogenden Rechner habe ich:

    Computername: Power Mac G4 (AGP-Grafik)
    Computermodell: PowerMac3,1
    CPU-Typ: PowerPC G4 (2.9)
    Anzahl der CPUs: 1
    CPU-Geschwindigkeit: 400 MHz
    L2-Cache (pro CPU): 1 MB
    Speicher: 896 MB
    Busgeschwindigkeit: 100 MHz
    Boot-ROM-Version: 4.2.8f1
    Seriennummer: xxx

    Als Karte habe ich mir die Encore /ST G4 1, 8 Mhz für AGP Graphics gekauft. Obwohl ich erst die CD gestartet habe und den Anweisungen nachgekommen bin, ist der Rechner nach Einbau der Karte nicht hochgefahren. Lediglich der Lüfter dreht sich.

    Was mache ich falsch????

    Bin über jede Hilfe dankbar.
     
  16. Mac-Tom

    Mac-Tom New Member

    Vor Jahren einen G4 533 mit der Sonnet 1,25 aufgerüstet.
    Hat sich gelohnt. mpeg2 codierung gewalltig schneller.

    @Zerwi: wie gefällt Dir der hier
     

    Anhänge:

  17. Dagmar

    Dagmar New Member

    Wenn ich bei meinem G4 mit einer Sonnet aufrüsten möchte, wird doch gesagt daß das 9 System drauf sein sollte! :confused: :confused:

    Da ich nur 10.4 draufhabe bin ich am überlegen....
     

Diese Seite empfehlen