Sonnet Encore ST G4 - Erfahrungsbericht

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von stocky2605, 4. November 2002.

  1. stocky2605

    stocky2605 New Member

    Hi All,

    habe gerade die 800 MHz Karte von Sonnet in meinem G4 350 MHz AGP eingebaut.
    Der Kaltstart unter X dauert nun statt 63 nur noch 45 Sekunden. Ist alles deutlich schneller. Aber:

    Mehr konnte ich leider nicht testen, da der Rechner beim Booten öfters hängen bleibt und viele Programme gar nicht starten :-(

    Nichteinmal von CD kann ich auf eine neue Festplatte das 10.2 installieren. Das ist danach unvollständig auf der Platte (mach Dateien fehlen). Gelegentlich mountet er auch nicht alle Volumes.

    Ich bin sehr enttäuscht!

    Unter OS9 habe ich bisher keine Probleme damit. Hab mal kurz Unreal, Descent3 und MS Word ausprobiert. Geht alles wunderbar. Somit schliesse ich ein generelles HW Problem aus.

    Ich habe eine ATI Radeon AGP Mac Edition nachträglich eingebaut und vermutete einen Konflikt mit den ATI Treibern. Also die gute alte Rage Pro wieder rein und eben versucht, 10.2 neu zu installieren. Geht nicht, siehe oben.

    Bin mal gespannt, was der Support sagt. Aber momentan tendiere ich nach Geld-zurück...

    Schönen Abend
     
  2. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

    Versuche, Jaguar mit Deiner alten CPU zu installieren. Danach die Sonnet-Karte rein. Sollte eventuell gehen. Ansonsten: Sonnet direkt anschreiben, deren Service ist fix und gut. Und sie haben sicher eine Lösung parat. Bist da ja nicht der Einzige. Schau vielleicht auch mal bei http://www.xlr8yourmac.com

    Zerwi
     
  3. stocky2605

    stocky2605 New Member

    t have any of these machines to test with which
    is why we didn't see this during our beta testing of the card.

    Please provide the following information, and I will issue a return
    authorization number.

    Na prima...
     
  4. stocky2605

    stocky2605 New Member

    Status:

    habe eine RMA Nummer von Sonnet erhalten um die Karte zurückzusenden. Werde diese nun an cyberport zurückgeben und mein Geld zurückfordern.

    Sonnet arbeitet wohl an dem Problem, anscheinend tritt es auch nur mit der 800 MHz Version auf.

    Sobald auf xlr8yourmac.com und Sonnet grünes Licht für diese Karte gegeben wird (für ältere G4 Modelle), werde ich über eine Bestellung neu nachdenken.

    Gruß
     
  5. Flip

    Flip New Member

    verkauf doch einfach dein rechner und kauf dir einen 733 oder 800 g4 qs das was du für den alten bekommst plus das geld für den upgrade müsste doch reichen oder !!!

    gruss

    flip
     
  6. stocky2605

    stocky2605 New Member

    Habe jetzt nach 4 Tagen mein Geld von cyberport.de zurückbekommen. Ein Problem weniger, mal schaun, was sonnettech in der nahen Zukunft so bringt.

    Neuen Rechner kaufen?
    Dazu muß ich
    1. den alten erstmal los werden
    2. meine Frau überzeugen (KO Kriterium)

    Also lieber nicht ;-)

    Außerdem ist mein alter mit Platten, Speicher und Grafikkarte auf dem aktuellen Stand und für 600 Euro Aufpreis ist die Investition einigermaßen überschaubar...
     
  7. stocky2605

    stocky2605 New Member

    The story goes on:

    Sonnet ist sehr bemüht (sehr guter Support). Es wurde mir mitgeteilt, daß nun eine neue Revision der Karte im Umlauf ist. cyberport.de unterstützt mich hier auch gut: neue karte bestellt, falls wieder probleme -> geld wieder zurück.

    Man ist ja geduldig in der heutigen zeit... :)
     
  8. stocky2605

    stocky2605 New Member

    . Die läuft deutlich besser aber trotzdem immer noch mit Problemen. Alle i-Applikationen lassen sich starten, andere z. B. AppleWorks scheitern mit irgendwelchen Carbonlib Fehlermeldungen.

    Also, Geld zurück, das wars. Mir ist das jetzt zu unsicher. Vielleicht läuft sich ja irgendwann und dann mit 10.3 wieder nicht.

    Muß ich wohl doch dann mal 'nen neuen Rechner kaufen. Sehr schade, eigentlich.

    Zumindest habe ich meinen Silencer Kit von peanut-it erfolgreich eingebaut. Jetzt hört man die Platten viel besser ;-)
     
  9. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    waren die lüfter schwer einzubauen?
     
  10. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Danke für die Infos. Ich werde wohl vernünftig sein und meinen G4 und seinen 400er Prozessor zusammenlassen. Alte Bäume verpflanzt man ja auch nicht.

    Da fällt mir ein: Hat irgendjemand noch einen G4/450 oder 500 (oder Dual 450, Dual 500), dessen Mainboard zerschossen ist, der Prozessor aber noch okay? Nur mal so in den Raum gesagt.

    -Oli
     
  11. MacGhost

    MacGhost Active Member

    >Dual 450<

    Das könnte mein Cube bestimmt auch vertragen, aber erst mal einzeln bekommen.

    Joern
     
  12. stocky2605

    stocky2605 New Member

    Da ich bis vor 2 Jahren Service Techniker bei Sun war, habe ich es relativ einfach hinbekommen.

    Ich musste die Stromkabel der alten Lüfter durchtrennen, da die neuen keine Stecker dran hatten. Also den Stecker an die Kabel der neuen Lüfter dranmachen.

    Um den Gehäuselüfter rauszubauen musste ich erst das Netzteil rausbauen. War aber eh fällig, da auch der Netzteil Lüfter getauscht wird. Dazu musste ich an der Gehäuserückseite 3 Schrauben und innen eine Befestigung entfernen. Danach Netzteil öffnen (3-4 Schrauben) und Lüfter tauschen.

    Der Gehäuselüfter ist auf einem separaten Blech montiert, das war dann easy.

    Und er ist leiser, definitiv.
     
  13. stocky2605

    stocky2605 New Member

    Nun, laut Sonnet habe ich auch beim zweiten Mal eine veraltete Revision bekommen (Rev. B statt Rev. C). Ich habe das jetzt an cyperport.de weitergegeben. Vielleicht können die über den deutschen Distributor eine aktuelle Version organisieren.

    Was mich wundert: als ich meine erste (veraltete) Sonnet an cyberport zurückgegeben habe, war kurz darauf eine Sonnet CPU Karte (Vorführmodell) mit 40 Euro Rabatt bei cyberport.de zu haben.
     
  14. stocky2605

    stocky2605 New Member

    So, nun habe ich endlich eine Rev. C erhalten.

    Super!!

    Bootet fast in der halben Zeit (35 Sekunden für Kaltstart unter OS X). Die Oberfläche ist absolut flüssig, Aqua eben :), kein Ruckeln, nix.

    Wenn ich früher z. B. den Calculator benutzt habe und die Ziffern über den 10er Block eingegeben habe, reagierte der Rechner mit ordentlichem zeitlichen Verzug. Oder: in iTunes bei rund 6000 Titeln im Suchenfeld tippen. Das geht jetzt wirklich in Echtzeit, vorher im Sekundentakt pro Buchstabe.

    Die meisten Dinge gehen 2-3 schneller als vorher (iTunes MP3 erzeugen, Graphicconverter Filter, iMovie QT Export).

    Bisher keinerlei Kompatibilitätsprobleme (iTunes, Mozilla, OpenOffice, MS Office, Spiele).

    Jetzt paßt das!

    Viele Grüße

    Klaus
     
  15. Tambo

    Tambo New Member

    schön, dass deine Mühe belohnt wurde.....
     
  16. petervogel

    petervogel Active Member

    das zeigt auch mal wieder, dass es noch firmen gibt, die ihre kunden ernst nehmen und wissen was service heisst: sprich cyberport und sonnet.
    peter
     
  17. spock

    spock New Member

    cyberport ja - aber Sonnet ?!

    schliesslich haben die mal wieder den User als beta-Tester missbraucht;

    ich habe ja auch ewig lange auf den Cube Upgrade gewartet und habe schlussendlich bei powerlogix gekauft;

    meine Meinung von Sonnet sinkt zur Zeit.....
     
  18. stocky2605

    stocky2605 New Member

  19. Macsimpsons

    Macsimpsons New Member

    Ich hatte auch sehr große Probleme mit der Encore/ST 800Mhz (Rev D) im G4/400 und nur unter X. Die Progs haben sich verabschiedet und ich mußte den Mac oft neu starten. Dann habe ich einen 128 MB Ram Baustein ausgetauscht und jetzt läuft ALLES schon mehrere Tage wunderbar. Es muß anscheinend ALLES harmonieren! Vorher war ich lange Zeit am Verzweifeln!
     
  20. Macsimpsons

    Macsimpsons New Member

    Ich habe zur Sicherheit noch einmal den 128er Riegel eingebaut, der im Zusammenspiel mit der Encore/ST 800 Rev.D Probleme verursachte. Jetzt muß ich es entgültig bestätigen! Dieser Riegel verursacht die Abstürze!
    Falls also der o.g. 800er Prozessor bei einem von euch nicht 100%ig unter X funktioniert, kanns auch an einem RAM Riegel liegen!
     

Diese Seite empfehlen