Sonnet Karten Erfahrungen?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von MatzeMumpitz, 14. Januar 2003.

  1. MatzeMumpitz

    MatzeMumpitz New Member

    Hi Forumistas,

    wer hat Erfahrungen mit Sonnet Prozessorupgrades?

    Lohnt das?

    Habe hier die gefunden bei cyberport:

    Sonnet Crescendo G4 500/1MB für PB Wallstreet 233 für 449,- Euro.

    Einbau problematisch?

    Workflow unter OS X in Ordnung?

    Hitzeentwicklung, Lautstärke durch Lüfter?

    Braucht man auch noch ne neu Graka um OS X zum laufen zu bringen?

    Gruß, MM
     
  2. mark_quark

    mark_quark New Member

    Habe eine G3 400 MHz Karte von Sonnet, jedoch für PPC.
    Die ist fast 3 Jahre alt und arbeitet unproblematisch. Sogar mit OS 10.2.
    In deinem Fall wird die Karte schon was bringen.
     
  3. MatzeMumpitz

    MatzeMumpitz New Member

    Bekommt man irgendwo Benchmarks für die Karten?

    P.S. ich meine natürlich Daten von Benchmarktests :)

    Gruß, MM, der jetzt doch wieder von OS X 10.2 träumen darf :)
     
  4. HD

    HD New Member

    Benchmarks- weiß ich nicht. Habe ich nur auf der Sonnet-Homapage gesehen- naja... .
    Aber: Ich habe mir in meinen beigen PowerMac G3-233 dt vor anderthalb Jahren (da waren die noch richtig teuer!!!) eine G4-500 Sonnet ZIF eingesetzt. Geschwindigkeits-Zuwachs habe ich mit Norton (Benchmark, OS-9) gemessen, war ca. doppelt so schnell. Mit neuer Platte (IBM 60 Gig) kann der Rechner fast mit dem orignalen 500er G4 mithalten. Beim PhotoShop war das Ergebnis noch erfreulicher wegen AltiVec. Seit über einem Jahr läuft bei mir fast nur OS-X, was die Sonnet ohne Probleme meistert. Level-2 wird gut erkannt, seit letztem Sonnet-Update auch im SystemProfiler zu sehen... .Geschwindigkeit erfreulich. Freilich inzwischen mit ATI Radeon 7000.

    Für mich hat es sich gelohnt: Im originalen G3-233 wollte ich X nun wirklich nicht einsetzen!

    Gruß aus HD.
     
  5. petervogel

    petervogel Active Member

    einen benchmark habe ich gerade gemacht mit meinem power mac 7600/ G3-400 sonnet mit osx 10.2.3
    http://forum.macwelt.de/cgi-bin/mac_forum/topic_show.pl?id=51750&pg=1&msg=ReplyPost#408248

    allerdings habe ich nur einen 50 Mhz systembus. grafik ist eine radeon 7000 mac edition.
    habe jaguar 10.2.3 seit gestern drauf und es läuft meines erachtens wesentlich besser als 10.1.5. safari ist echt schnell.
    arbeiten tue ich allerdings noch auf 9.1.
    peter
     
  6. MatzeMumpitz

    MatzeMumpitz New Member

    Hi HD,

    danke für die Info. Hm, der Bus im PB hat 66 Mhz, von daher scheint das dann ja in Ordnung. Aber ich will nicht auch noch die GraKa auswechseln, da bin ich dann mit Proz und RAM locker bei 800 Euro, da kann ich mir dann auch nen iBook kaufen.

    Läuft die AtyRage LTPro (Modell ATY, LT-C) schnell genug?

    MM
     
  7. MatzeMumpitz

    MatzeMumpitz New Member

    Aha, das sind ja erstaunliche Werte, der arme sevenm ;-)

    Danke, Peter.
     
  8. MatzeMumpitz

    MatzeMumpitz New Member

    In der Beschreibung der G4-Karte für das PB steht: 1MB Level 2 Backside Cache bei 2:1 Taktung.

    Was heißt "bei 2:1 Taktung"?

    gruß, MM
     
  9. beschneider

    beschneider New Member

    Dito

    Jedoch G3/400Mhz in einem PM 6500 (nicht OSX-tauglich). Läuft problemlos. Nach anfänglichen Problemen wurde mir die Karte auf Garanatie ersetzt. Seitdem läuft sie stabil (ca. 2 Jahre).
    Heftigste Probleme hatte ich mal mit einer Newertech Maxpower G3-Karte. Ständige Systemabstürze.
     
  10. Macsimpsons

    Macsimpsons New Member

    Habe die 800er Encore/ST G4! Nach anfänglichen Problemen seitens des Herstellers (viele Revisionen) ist sie jetzt ausgereift und läuft tadellos.
    Probleme können jedoch im Zusammenspiel mit manchen RAM Bausteinen entstehen. Dann heißt es, RAM`s checken und ggf. entfernen bzw. austauschen.
     
  11. MacLeod

    MacLeod New Member

    Hi,
    ich habe am Montag eine Sonnet G4-500 in meinen B/W eingebaut, 9.2.2 lief total instabil und X läuft auch nicht. Sehr ärgerlich :-(
     
  12. HD

    HD New Member

    Hi,

    WAS läuft denn nicht? Bei mir macht die Karte nämlich GARKEINE Probleme, und zwar weder unter 9, noch unter 10.

    Ich hatte anfangs nur Schwierigkeiten mit einer USB-PCI-Karte, deren Treiber sich unter 9 nicht mit Sonnet vertragen haben. Seit ich eine OrangeLink+ habe ist das vorbei: Alles läuft rund und stabil.

    Gruß, HD.
     
  13. Taipan

    Taipan New Member

    Hi!
    Für G3 b/w soll man angeblich einen Firmware-Patch brauchen, damit G4s laufen. Hast Du den installiert? Hab aber keine Ahnung, wo man den herkriegt, evtl. mal auf http://www.xlr8yourmac.com suchen.
     
  14. MatzeMumpitz

    MatzeMumpitz New Member

    Und hast du sie umgetauscht? Hat man irgendwelche Handhabe/Rechte, wenn das Ding zickt? Umtauschrecht etc.?

    Danke für die Info, sehr hilfreich, wenn auch ein wenig frustrierend, Gruß, MM
     
  15. MatzeMumpitz

    MatzeMumpitz New Member

    Lieber HD,

    ich hab da noch ein paar Fragen, die ich gern beantwortet hätte.

    Wie hat der Einbau geklappt? War das ne Frickelei oder eher unproblematisch?

    Und inwiefern muss man wegen der RAM-Bausteine aufpassen?

    Bekommt man die notwendigen Treiber mitgeliefert?

    Verstehe ich das auf der Sonnet Hompage richtig, dass die den Prozessor inklusive OSX liefern?

    Danke für deine Tipps, MM
     
  16. petervogel

    petervogel Active Member

    osx wird von sonnet natürlich nicht mitgeliefert und der osx install von sonnet für legacy macs kostet auch extra. braucht man aber nicht, denn xpost facto von brian rempel ist freeware und funzt hervorragend.
    wenn du bei cyberport kaufst, dann sehe ich da keine probleme mit umtausch, falls es nicht stabil läuft.
    peter

    PS: geh doch mal auf
    http://www.xlr8yourmac.com
    und gehe zur processor card update data base. suche da dein rechner modell aus und sonnet. da wirst du sicherlich einige einträge finden, die auch mögliche probleme beschreiben.
     
  17. MatzeMumpitz

    MatzeMumpitz New Member

    Mach ich Peter, danke für die Infos.

    cyberport schreibt auf seiner Seite der karte für das PB halt "Unterstützt Mac OS 8.1 und höher, inklusive Mac OS X." Und das kann man auch anders lesen ;-)

    dann mal auf zu xlerate, MM
     
  18. MacLeod

    MacLeod New Member

    s im Buche steht. Ma abwarten was passiert - ansonsten will ich mein Geld zurück. Ach so, auf der Karte steht Rev. B vielleicht gibt's ja schon Rev. C?

    gruß cr
     
  19. petervogel

    petervogel Active Member

    habe gauch gerade mal bei xlr8 geschaut. die karte scheint (mit dem richtigen rom) ziemlich gut zu laufen. eine neue festplatte wäre wohl auch nicht schlecht.
    ich habe bei mir auch einen ganz schönen unterschied gemerkt, als ich meine fast scsi platte durch eine ata 100/ 7200rpm IBM ersetzt hatte. mehr als doppelte read/write geschwindigkeit macht sich im workflow schon bemerkbar.
    peter
     
  20. MatzeMumpitz

    MatzeMumpitz New Member

    Ja? Das freut mich für dich.

    Nur, für mich würde das dann ja bedeuten Proz 450,- plus RAM 150,- plus Festplatte 150,-, da bin ich dann bei 750,-. Doch wieder ein ganz schöner Happen, selbst wenn ich meine 10GB Platte wieder verscherbel... Aber immerhin einmal Gebrüder Grimm billiger als nen iBook...

    wenn denn alles läuft...

    *grübel* Matze
     

Diese Seite empfehlen