Sonnet X Tune-Up und OS 10.3. ?????

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von digger, 4. Juni 2004.

  1. digger

    digger New Member

    Hi Leute,

    ich habe einen Beigen G3 mit einer Sonnet G4 500 Zif Karte. Unter OS 10.2.x mußte ich Sonnet X Tune-Up installieren und der alte G3 ging ab wie Schmidts Katze. Jetzt habe ich OS 10.3.x installiert mit XPostFacto und das OS 10.3. lief, danach das Sonnet X Tune-Up und siehe da, der Rechner stürzt beim Starten ab. Jetzt meine Frage. Kann es sein, das das Sonnet X Tune-Up nich kompatibel mit OS 10.3. ist und oder ich bei OS 10.3. das Sonnet X Tune-Up nich mehr benötige? Denn das Sonnet X Tune-Up ist zum aktivieren des 1 MB L2 Caches unter Jaguar. Aber wie sieht es mit Panter aus. Wird bei Panter der L2 der Sonnetkarte schon gleich richtig erkannt? Bitte um Hilfe!!!!!!!!!;( ;( ;(
     
  2. digger

    digger New Member

    hallo, kann mir den keiner helfen????????
    ;( ;( ;( ;( ;(
     
  3. Macci

    Macci ausgewandert.

  4. digger

    digger New Member

    ja, aber wie siehts mit dem L2 aus? wird der von panter unterstützt oder net?
     
  5. Macci

    Macci ausgewandert.

    *schulterzuck*
    Das scheinen die Jungs von sonnet wohl selbst noch nicht zu wissen...wie wärs mit ner Mail an den Support?
     
  6. digger

    digger New Member

    mein engl. läßt mehr als 1000 wünsche offen. ich kann engl. texte mit ach und krach lesen, aber selber welche verfassen ist ein kampf for me!
     
  7. digger

    digger New Member

    das blöde ist, das im systemprof. unter jaguar der L2 cache zu erkennen ist. vor der installation stand drin L2 ok und nach der installation L2 = 1MB. bei panter finde ich keine angaben zum L2 im systemprof.
     
  8. Taipan

    Taipan New Member

    Hi!

    Es gibt noch andere Programme, die den L2/L3-Cache aktivieren, versuch doch mal eines von denen. Mir fällt da z.B. Powerlogix Cache Control X ein. Vom Autor von XPosteFacto gibt es auch eins, aber das ist wohl auch nicht mit Panther kompatibel. Der Vorteil von Sonnet's tool ist, dass es im Ggs. zu den anderen eine Kernel Extension ist und daher ziemlich früh im Bootprozess geladen wird, aber besser spät als nie...
     
  9. digger

    digger New Member

    danke für den tip. bei powerlogix heist das tool jetzt cpu director. werde das mal testen!!!
     
  10. digger

    digger New Member

    noch was! wie soll ich das verstehen (siehe unten)? das von panter meine sonnet zifkarte unterstützt wird? zwar nicht direkt im beigen aber im b&w. und da das problem der installation mit xpostfacto gelößt ist, sollte doch panter die sonnet zif cpu bei mir unterstützen. oder ist mein engl. noch schlimmer als ich dachte?

    Sonnet Products Fully Support Systems Compatible with Panther

    Sonnet is pleased to announce that all Sonnet solutions designed to work with platforms supported by Panther will continue to work in those platforms with this exciting new system release from Apple. These products include:

    • Encore/ST G4 CPU upgrades, all speeds and models
    • Encore/ZIF G3 and G4 CPU upgrades compatible with G3 Blue & White
    • HARMONi G3 CPU upgrades, all speeds
    • Tempo ATA PCI adapter cards, all speeds and models (except Tempo ATA66)
    • Tempo RAID PCI adapter cards, all speeds and models
    • Tango FireWire/USB PCI adapter cards, all speeds and models
    • Piccolo USB Flash Drives, all capacities
    • Presto Gigabit
    • Allegro FireWire PCI adapter cards, all models
    • Aria extreme wireless network products, all models

    Panther Drops Support for "Beige" and "Wallstreet" Macs
    Users must note that Panther does not support two popular Macintosh product lines: the Beige G3 (all models, including the Minitower, Desktop, Server and All-in-one) and the PowerBook G3 “Wallstreet” series (all models). Sonnet does plan to announce a new version of its “Sonnet PCI X Installer” software to support these platforms very soon. These users are advised to continue using Jaguar (Mac OS Version 10.2.x) until that time.
     
  11. Macci

    Macci ausgewandert.

    Es heisst schlicht und einfach, dass Panther auf den beigen G3 nicht unterstützt wird und du auf eine neue sonnet-Software warten musst - bis dahin gibts nur Jaguar.
     
  12. digger

    digger New Member

    hi, wollt nur sagen, das ich den cache mit dem tool von powerlogix zum laufen bekommen habe. :D
     
  13. Macci

    Macci ausgewandert.

    also läuft der Panther jetzt perfekt?
    Glückwunsch!
     
  14. digger

    digger New Member

    Hi Leute,

    ich habe einen Beigen G3 mit einer Sonnet G4 500 Zif Karte. Unter OS 10.2.x mußte ich Sonnet X Tune-Up installieren und der alte G3 ging ab wie Schmidts Katze. Jetzt habe ich OS 10.3.x installiert mit XPostFacto und das OS 10.3. lief, danach das Sonnet X Tune-Up und siehe da, der Rechner stürzt beim Starten ab. Jetzt meine Frage. Kann es sein, das das Sonnet X Tune-Up nich kompatibel mit OS 10.3. ist und oder ich bei OS 10.3. das Sonnet X Tune-Up nich mehr benötige? Denn das Sonnet X Tune-Up ist zum aktivieren des 1 MB L2 Caches unter Jaguar. Aber wie sieht es mit Panter aus. Wird bei Panter der L2 der Sonnetkarte schon gleich richtig erkannt? Bitte um Hilfe!!!!!!!!!;( ;( ;(
     
  15. digger

    digger New Member

    hallo, kann mir den keiner helfen????????
    ;( ;( ;( ;( ;(
     
  16. Macci

    Macci ausgewandert.

  17. digger

    digger New Member

    ja, aber wie siehts mit dem L2 aus? wird der von panter unterstützt oder net?
     
  18. Macci

    Macci ausgewandert.

    *schulterzuck*
    Das scheinen die Jungs von sonnet wohl selbst noch nicht zu wissen...wie wärs mit ner Mail an den Support?
     
  19. digger

    digger New Member

    mein engl. läßt mehr als 1000 wünsche offen. ich kann engl. texte mit ach und krach lesen, aber selber welche verfassen ist ein kampf for me!
     
  20. digger

    digger New Member

    das blöde ist, das im systemprof. unter jaguar der L2 cache zu erkennen ist. vor der installation stand drin L2 ok und nach der installation L2 = 1MB. bei panter finde ich keine angaben zum L2 im systemprof.
     

Diese Seite empfehlen