Sorgen mit 3 TByte Platte am Mac?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von hapu, 17. März 2011.

  1. hapu

    hapu New Member

    Hallo!

    Ich habe einen iMac der vorletzten Generation (Dual2Core 2.8 GHz) und möchte eine 3 GByte Platte einbauen.
    Aufgestachelt durch den Bericht auf chip.de (http://www.chip.de/artikel/Super-HDD-3-TByte-Festplatten-im-Test-3_47815306.html) mache ich mir Sorgen, wie problemlos das alles funktionieren mag ...

    Dass Mac OS X mit 3 TByte-Platten kein Problem hat, hat mir Mr. Google schon erzählt. OK!

    Aber wie sieht es mit BootCamp aus? Funktioniert XP überhaupt? Muss ich bei Windows 7 auf die 64-Bit-Varianten setzen?

    lg, HaPu
     
  2. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Ich glaube nicht, dass XP ein Problem darstellt. Schließlich musst du ja per BootCamp dafür eine eigene Partition einrichten und die ist zwangsläufig kleiner als 3TB. Ansonsten, der Einbau einer Festplatte in deinen iMac ist zwar ein Gefrickel, aber mit dem richtigen Werkzeug weiters kein Problem.

    MACaerer
     
  3. hapu

    hapu New Member

  4. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Windows 7 scheint tatsächlich ein ziemliches Problem zu sein, allerdings offensichtlich nicht nur am Mac. Da gab es vor kurzem einen umfangreichen Tread hier im Forum, siehe HIER .

    MACaerer
     

Diese Seite empfehlen