Sound!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von ChristophHase, 20. Juni 2001.

  1. ChristophHase

    ChristophHase New Member

    Hi ihr alle!
    Ich habe mir jetzt zum zweiten Mal einen iSub bestellt, der nach vielem Rumprobieren auch eigentlich geklappt hat, aber irgendwie ist mir das Teil zu teuer nur für einen Subwoofer.
    Jetzt meine Frage an euch: Was kann man gutes für einen iMac kaufen, mit einem Subwoofer und Satelliten? Gibt das da irgendwelche Dolby... Möglichkeiten oder muss das die Soundkarte vom iMac unterstützen?
    Z.B. im COmspot Katalog 2/2001 auf Seite 40 ist ein 4.1 Virtual Suround System. Wie funktioniert das mit dem iMAc? so richtig mit Dolby Suround?
    Bitte gebt mir tipps, was ich gerade für Spiele und DVDs gutes kaufen kann
    Danke
    Christoph
     
  2. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Im Prinzip solltest Du dich mal umgucken, was es an USB-Soundsystemen so gibt und dann heisst es probehören. Der subjektive Eindruck ist auf jeden Fall wichtig. Ich würde Dir vielleicht die Sounsticks ans Herz legen, die können allerdings kein Dolby Surround... dafür klingen die in Stereo echt klasse.
     
  3. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Moin ,

    wieso teuer ?
    Habe meinen vor zwei Wochen im Apple Webstore für 149 DM incl. Versand gekauft. Und der Klanfg ist einfach Sahne.
    Kumpel von mir mit einem PC mit SoundBlaster Live und Creative SoundTheatre (und das ist mehr als 149 DM *ggg*) ist völlig blass geworden. Der Creative Subwoofer rumpelt nur dagegen. Vorteil sind nur die 4 Satelitenlautsprecher anstatt der 2 eingebauten.
    Es saß vor meinem iMac und fragte wo ich die anderen Speaker versteckt habe !

    Joern
     
  4. ChristophHase

    ChristophHase New Member

    Hi nochmal!
    Ich habe aber, wie gesagt dieses iSub Spiele Problem, bei dem alle Spiele beim Starten einfrieren, wenn der iSub angeschlossen ist. Das Problem ließe sich wahrscheinlich mit einer Neuinstallation beheben (hoffe ich) aber das ist es mir nicht wert, da ich keine 9.1 Installations CD habe (nur 9.0)
    Außerdem will ich Dolby Surround genießen. Das muss doch für DVDs und Spiele einfach nur geil sein!
    Also nochmal: Kann der iMac (z.B. mit dem o.g. Produkt) richtig Dolby Surround abspielen??? Wie geht das? Ich meine so ohne Spezial Soundkarte?
    Danke für Hilfen
    Christoph
     
  5. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Moin,

    also in der PC Abteilung braucht man für 4 kanal Sound oder Dolby Surround in Qualität (kein emuliertes) eine Soundkarte die das hergibt.
    Schätze mal das es daher auch die SB Live für den Mac gibt oder geben soll !

    Joern
     
  6. Walli

    Walli New Member

    Tach Christoph,
    habe selber lange überlegt, was für ein (günstiges) Soundsystem ich meinem G4 gönnen soll und bin schließlich bei folgendem Satelliten-Subwoofer-System gelandet:

    LABTEC LCS-2414i
    Subwoofer: schwarz, schlichter Würfel
    Satelliten : transzulent, passend zum iMac etc.
    Preis: DM 110,- (Mediamarkt)

    Das System wurde u.a. vom Apple Guide empfohlen.
    Vom Klang u. Design bin ich begeistert, beim Spielen kann man auf jeden Fall seine Nachbarn nerven...
    Einfach mal probehören - der Preis ist mehr als gerechtfertigt!

    Gruß, Walli
     
  7. Micha.G

    Micha.G New Member

    Hallo Christoph !

    Falls ich Dir irgendwas erzähle, was Du eh schon längst weisst, bitte ich um Entschuldigung !!

    zum Thema Dolby Surround !
    Als jemand, der viel mit diesem Thema zu tun hat, kann ich nur so viel sagen:
    Dolby Surround (und auch Dolby Stereo) ist ein Verfahren, bei dem 4 Tonkanäle (Links, Mitte, Rechts, Hinten) in zwei Tonkanäle (genannt "Left Total" und Right Total" kurz Lt, Rt) hineincodiert werden.

    Diese beiden Tonkanäle werden dann ver"sendet" (sei es auf VideoCassetten, im Fernsehen, oder als Spiele Soundtrack)

    Derjenige, der dann keinen Decoder für Dolby Sourround hat, hat keinen Nachteil, denn Lt, Rt klingen (fast) wie normales Stereo. (vergleiche "AkteX" oder Andi Türck auf Pro7)
    Mit Decoder allerdings werden dann aus diesen zwei Spuren wieder die 4 ursprünglichen Kanäle gewonnen. Dies geschieht durch Vergleichen der beiden Spuren. (alles, was auf beiden Spuren gleich drauf ist, kommt in die Mitte; alles, was nur links ist, kommt nach Links, alles was phasenverkehrt ist, kommt nach Hinten)

    d.h. für Dich als Anwender: Du brauchst für Dolby Surround eigentlich überhaupt keine Software oder PCI-Karten-Lösung, denn der Stereo-Ausgang des iMac reicht völlig. Da dran musst Du dann halt einer der zahlreich verhandenen Dolby Surround "pro Logic" Decoder hängen (gibt's als HiFi-Lösung in jedem Media-Markt...) und schon gibts Surround ! (leider kenne ich das 4.1 Surround Teil von ComSpot nicht; ich nehme aber einfach mal an, das es ähnlich arbeitet.)

    Bei DVDs (sprich. Dolby Digital) siehts aber leider schon wieder ganz anders aus.
    Manche DVDs haben außer dem AC3-Datenstrom (sprich: den 6-kanaligen Dolby-Digital-Informationen) auch noch eine Dolby Stereo - Information drauf. Diese wird auch wieder wie gahabt decodiert.
    Leider haben das nicht alle DVDs !

    Zum Decodieren und richtigem Ausgeben von AC3-Datenströmen wird es wohl ein Hardware-Teil geben. Da muß ich aber leider passen. (Da Dolby auf seine Patente ganz schön den Daumen drauf hat, glaube ich nicht, daß es dafür eine PCI-Karte gibt. Aber falls doch: Bitte sagt bescheid! bin selber daran hoch interessiert !)

    Ich hoffe, ich habe niemanden gelangweilt (gähn) und vielleicht konnte ich Dir ein bißchen helfen ? :)

    Der Gruß
    Micha
     
  8. ChristophHase

    ChristophHase New Member

    Hi!
    Vielen Dank für deine ausführliche Antwort! Jetzt habe ich einigermaßen verstanden, worum es da so geht.
    Heißt das also, wenn ich z.B. das oben genannte Stück kaufe (LABTEC LCS-2414i) kann ich bei DVDs und Spielen, die die Tondaten in Dolby Suround senden richtig Suround hören? Also mit hinten und vorne aufgeteilt? Oder brauch ich dazu noch einen Decoder?
    Nochmal vielen Dank
    Christoph
     
  9. Micha.G

    Micha.G New Member

    Hi Christoph !

    Wie schon gesgagt, ich kenne das LabTec-Teil nicht. Wenn es ein sogenannter Dolby Surround "Pro Logic" Decoder ist, dann dürfte das funktionieren.

    Allerdings: Was nun vorne und hinten angeht, muß ich die Freude aber gleich noch mal ein wenig dämpfen. Leider kann man Dolby Surround nicht mit 4 diskreten (also einzelnen) Kanälen vergleichen.

    Dolby Surround ist schon vom Prinzip her nicht dafür gedacht, um 4 separate Kanäle zu verschicken, sondern um dem (Kino-)Zusachauer ein Umgebungsgefühl zu vermitteln. (mittendrin zu sitzen)
    Rein theoretisch ist es zwar möglich, irgendeinen Ton wirklich nur von hinten kommen zu lassen... aber ganz ehrlich es klingt grausam und bringt auch noch einige andere Nachteile mit sich.
    Im Gegenteil: meistens wird einfach nur ein bißchen Hall in den Surround gepackt. Dadurch wird dann "nur" die Stereobreite vergrößert.

    Ich würde mir an Deiner Stelle überlegen, ob Du nur für so ein bißchen "Raumhall" Geld ausgeben willst. Geh auf jeden Fall mal kritisch probehören.
    (Ich für mein Teil investiere lieber Geld in einen gute Kopfhörer... Dann klappts auch mit'm Nachbarn...)

    Was jetzt DVDs betrifft...
    Normalerweise ist es so gedacht, daß DVDs nur den AC3-Datenstrom draufhaben (also Dolby Digital). Dieser wird dann von einem Dolby Digital Decoder entschlüsselt.
    (Du hast oben geschrieben, daß das LabTec Teil eine 4.1 Maschine wäre. Die kann dann nicht mit DVD-Sound umgehen ! Denn Dolby Digital hat ja 6 vollwertige Kanäle.)
    Also würde ich eher zum freundlichen HiFi-Händler meiner Wahl (oder einfach zum MediaMarkt) und mir dort einen Dolby Digital Receiver aufschwatzen lassen. Erstens ist da Dolby Stereo (= Raumhall für die Spiele) mit drin und zweitens kannst Du DVDs richtig 6kanalig entschlüsseln. (was ja mit dem Mac meines Wissens nicht möglich ist)

    So, endgültig verwirrt ?
    :)
    Schreib mir ruhig ne Mail
    oder schau Dich doch mal bei dolby.com um.

    noch ein Wort an alle anderen, die diesen thread verfolgen... Laßt Euch von der HiFi-Indiustrie nicht auf den Arm nehmen ! Bei diesem ganzen Format-Gewirr wird der Käufer mit einer Menge Fremdworten belabert, zwischendrin fallen ein paar Stichworte wie "Digital" und "Surround" und "THX" und schon ist der Kunde eine Menge Geld los für eigentlich nutzloses Zeug. Oder setzt Ihr Euch beim Fernsehen wirklich so hin, daß die beiden Lautsprecher und Dein Ohr ein gleichseitiges Dreieck bilden ?!?
    Wahrscheinlich nicht. Also habt Ihr für Stereo bezahlt und bräuchtet es eigentlich gar nicht...

    my 2 Cents...

    Micha
     

Diese Seite empfehlen