Soundsticks und iSub

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Produo, 5. Juli 2004.

  1. Produo

    Produo New Member

    Na sowas,

    da kommen heute diese Dinger und ich denke mir, geht ja vielleicht am iMac (17' TFT).

    Neeee - is nich. Da gehen nur die Pro Speaker mit dem "dünnen" Stecker. Und der iSub hängt alleine und verloren am USB-Hub.

    Ich wollte die Pro Speaker und den "alleinigen iSub" am PB anstöpseln. Geht natürlich auch nicht.

    Also: die Sticks mit dem dazugehörenden iSub an's PB und am iMac bleibt es so wie's ist.
    Ich hätte es aber gerne andersrum.
    Gibt's da Adapter????:confused:
     
  2. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Produo - nochmal ab "Guten Morgen" bitte...:embar:

    Was hast du denn nun?

    Die Soundsticks incl. Subwoofer oder nur den Subwoofer?

    Ich habe die Soundsticks incl. Subwoofer am iMac20 und die rennen wie Zau. War beim iMac17 nicht anders.

    Bei Systemeinstellung > Ton > Reiter "Ausgabe" sind die Soundsticks ausgewählt?
     
  3. Amigoivo

    Amigoivo 1 QUADianer

    Moin,

    haben die neuen SoundSticks eigentlich noch einen USB Anschluss? :rolleyes:

    Mit meinen, und wahrscheinlich auch deinen macixus, ist das ja kein Problem, da man die per USB überall anschliessen kann.

    Ansonsten sollte doch am iMac ein Kopfhöhrerausgang sein, da passen die Neuen doch auch. :rolleyes:

    Ist schon ein bisschen verwirrend. :crazy:

    MfG Ivo
     
  4. mac_sebastian

    mac_sebastian New Member

    morgen!
    die soundsticks II haben einen miniklinke-stecker...
    gute grüsse
     
  5. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    yep, und es sei nochmal drauf verwiesen, daß sich das komplette Paket aus Boxen inkl. Subwoofer "Soundsticks" nennt, im Gegensatz zum iSub. Es darf also nicht heissen "meine Soundsticks mit iSub" oder so, da krieg ich Schüttelfrost :)

    Sollten an jedem halbwegs aktuellen Mac ohne Probs über USB (alte Version) oder Miniklinke/Kopfhörer (neue Version) laufen, wie ixus schon so vortrefflich beschrieben hat.
     
  6. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Was meinst du, wie ich erst gefrostet und geschüttelt war, als ich das hinschreiben musste. Aber sonst hätte Produo vielleicht nicht gewusst, was gemeint ist. :embar:
     
  7. Produo

    Produo New Member

    äähhh - hhmmm - also:

    Vor vielen vielen Jahren habe ich meinem kugeligen Graphito iMac den iSub gegönnt - und der wird mit extra Trafo (der ist mir schon mal durchgeknallt)
    versorgt und mit USB-Kabel angeschlossen.
    Später dann habe ich beim Dual 800 die Pro-Speaker eingesetzt und der iSub tat dort auch weiter seine Dienste.
    Danach kam der iMac 17' TFT und der iSub werkelt fleißig weiter mit USB Anschluß und Pro-Speakern (diese mit Mini-Stöpsel)

    Jetzt habe ich das Sound-Sticks II-Paket gekauft und dachte, diese Dinger mit dem dazugehörenden iSUB an den iMac anzuschließen - und das geht nicht, weil die Sticks den dicken Stöpsel haben, und in der Ohrhörerbuchse wird das System nicht erkannt. Ich meine - die Sticks werden am iSub angeschlossen und der hat den dicken Stöpsel.

    Und die Pro-Speaker mit dem alten iSub wollte ich an das PB anschließen - und das geht auch nicht, weil PB nur den dicken Stöpsel akzeptiert und die Pro-Speaker nur den dünnen Stöpsel haben.

    Jetzt alles klar?

    Aber: vielen Dank Euch allen für Eure Mühe.
     
  8. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Jetzt verstanden. :D

    Also ein "Stöpsel"-Problem...

    Ich vermute mal, dass du den Soundstick-Stöpsel nicht fest genug eingestöpselt hast. Also versuch' nochmal mit etwas mehr "Gewalt", aber nicht soviel, dass der Stöpsel bei der DVD-Schublade wieder rausschaut. Dann sollte er auch erkannt werden.

    Leider habe ich noch die "alten" Soundsticks und kann deshalb nicht von eigenen Erfahrungen profitieren.

    Und in der Systemeinstellung "Ton" die "Soundsticks" bei "Tonausgabe" anwählen nicht vergessen.

    Für dein PB-Problem gibt es keine Lösung, weil die Pro-Speaker nur für den iMac und für den G4 gedacht waren/sind.
     
  9. Produo

    Produo New Member

    Stöpsel-Problem ist richtig - was ich bräuchte ist so ein Adapter, welcher den dicken Stöüsel auf den dünnen reduziert und einen anderen, welcher den dünnen Stöpsel auf den dicken vergrößert.

    Das Sound-Stick II System läuft prima auf dem PB, aber ich hät's halt gerne am iMac. Außerdem ist bei diesem System der iSub direkt am selbigen zu regulieren und nicht bei "Tonausgabe"

    Am iMac wird der "alte" iSub und die Pro-Speaker bei Tonausgabe geregelt.
     
  10. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Selbst auf die Gefahr hin lästig zu werden - ich kann mir schlichtweg nicht vorstellen, dass die neuen Soundsticks einen "Adapter" brauchen... Hast du die "Gewalt"-Lösung mal probiert?

    b.t.w.: meines Wissens gibt es einen derartigen Adapter nicht - weder von "dünn" auf "dick" noch umgekehrt.
     
  11. Macci

    Macci ausgewandert.

    Die neuen Soundsticks müssen in die Kopfhörerbuchse. Dort werden sie auch als externe Lautsprecher erkannt. Wie alle externen Lautsprecher.
     
  12. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Davon ging ich eigentlich aus, dass er sie nicht in die Ethernetbuchse gerammt hat. Sonst könnte er hier ja nicht posten, oder? :cool:
     
  13. Macci

    Macci ausgewandert.

    Ich hab das auch nur nochmal deutlich hingeschrieben, damit er die Idee vergißt, die Soundsticks in die Buchse für die Pro-Speaker zu rammen, oder diese Buchse aufzubohren.
     
  14. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Vielleicht hat er ja tatsächlich den Bohrer umsonst bemüht. Machmal kann man gar nicht "verquer" genug denken. :D

    Aber ob er uns wohl noch mal mit Schokolade bedenkt, wage ich ab jetzt zu bezweifeln. :crazy:
     
  15. Macci

    Macci ausgewandert.

  16. Produo

    Produo New Member

    Keine Sorge - Schokolade muss weg.

    Aber in der Tat - ich habe die Sticks mit iSub verbunden und dann den Stöpsel vom Sub in die Kopfhörerbuchse vom iMac gesteckt. Soweit so gut.

    Nur da wird bei "Ton" - "Ausgang" gar nichts erkannt. (nur die internen Lautsprecher):confused:
     
  17. Macci

    Macci ausgewandert.

    Klar, denn der Tonasugang ist der des internen Lautsprechers. Der wird bei richtigem Einstecken (Hauruck!) ausgeschaltet und statt dessen Subt der Sub und sticken die Sticks...
     
  18. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Nur Mut - feste reindrücken!

    (hatte das gleiche "Problem" mal mit meinen JBL-Creature am PB, bis ich dann etwas "gewalttätiger" geworden bin)


    Und äääh *hüstel* der Netzstecker für die Soundsticks ist auch "drin"? :embar:
     
  19. Produo

    Produo New Member

    jau, ist drin, sonst tät er nicht so schön blau leuchten - der neue.
    der alte leuchtet grün.
    Ich kann das leider erst heute abend zu Hause testen - mit dem "Hau Ruck". Ich melde mich dann dazu.
    Und wenn es klappt, gibt's Schokolade
     
  20. Macci

    Macci ausgewandert.

    *ganzfestdaumendrück*
     

Diese Seite empfehlen