sowas wie netstumbler für mac?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von billy idol, 16. September 2004.

  1. billy idol

    billy idol New Member

    gibts sowas? also ein programm, was mir offenen wlan hotspots anzeigt.


    und noch ne frage:
    die anzeige der signalstärke im programm "internet verbindung" ist ja auch recht ungenau finde ich. habt ihr mir da einen tip für ein besseres tool???

    danke
     
  2. L.Steffen

    L.Steffen New Member

    macstumbler
     
  3. Laques2000

    Laques2000 New Member

    Ich kann auch noch KisMac empfehlen. Ist meiner Meinung nach noch besser als iStumbler oder macstumbler...
     
  4. billy idol

    billy idol New Member

    danke!

    kann mir einer von euch vielleicht bitte noch kurz erklären, welche hardware (gps, etc) ich fürs wardriven brauche...ich blicks noch auf keinem auge :crazy:

    DANKE
     
  5. Laques2000

    Laques2000 New Member

    Du brauchst ein Laptop ;), eine Airport (Extreme) Karte und das wars erst mal. KisMac unterstützt auch ein GPS-Modul. Das zeigt dir dann eine Karte mit deinem Standort an. Ist aber optional...
     
  6. billy idol

    billy idol New Member

    laptop hab ich :D und den rest auch..
    bin grad mal in meiner strasse rumgelaufen und hab 6 wlans entdeckt :D jetzt hätte ich aber noch ein paar fragen an dich:
    kann es sein, daß wenn die ssid unterdrückt wird, kismac nur "wlan" anzeigt? ist es richtig, daß ich in den prefs unter capture devices apple airport gewählt hab (hab ja auch ne airport karte), aber in der readme stand was von apple=hermes und das gibts da ja auch zur auswahl...was heißt denn passive mode bzw. active mode?
    kann es sein, daß ich bei signal nur 55 habe, obwohl ich genau vor der antenne des routers stehe?

    danke!!!
     
  7. Laques2000

    Laques2000 New Member

    Nein, es wird schon immer die tatsächliche SSID angezeigt. Nur lassen viele Leute die Grundeinstellung des Access Points.

    Die Prefs hab ich grad nicht so im Kopf.

    Active Mode: Pakete werde geschickt und auf Antwort wird gewartet (Geht nur bei aktiver SSID). Du bist vom Access Point sichtbar.

    Passive Mode: "Lauschangriff". Keine Pakete werden gesenden. Der Vorteil ist, dass alle Netze erkannt werden, auch bei nicht sichtbarer SSID.
     
  8. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    schade, jetzt habe ich 5 wlans in der nähe und alle sind sicher :frown: ;)
     
  9. Borbarad

    Borbarad New Member

    Für alle die auch mit Airport Extreme Karten auf WEP jagt gehen wollen:

    Es gibts eine inoffiziele Entwicklerversion, wo Airport Extreme auch im Passive Modus läuft:
    http://kismac.binaervarianz.de/download.php

    v75 laden.


    Das Problem ist nur, dass Kismac leider noch nicht die neuen Knackalgos beherrscht :teufel: :teufel: :teufel:

    B
     
  10. rastidsl

    rastidsl New Member

    ich kann dir auch istumbler empfehlen....
     
  11. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter


    schade, der link funzt bei mir nich.
     
  12. Borbarad

    Borbarad New Member


    hatte gestern auch so meine Probs. Einfach nach Airport Extreme Passive mide googlen :teufel:

    Macintoshunderground läuft auch nicht mehr so...

    B
     

Diese Seite empfehlen