Spaltendarstellung in 10.3

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Markus1983, 8. November 2003.

  1. Markus1983

    Markus1983 New Member

    Seit kurzem arbeite ich mit OSX 10.3, mit der neuen Ansicht im Finder (wie iTunes) konnte ich mich aber noch nicht anfreunden...

    - Wie kann man einstellen, dass IMMER die Spaltenansicht kommt?

    - Wo kann man die Spaltenbreite für IMMER einstellen?

    Hat sonst noch jemand ein paar Tipps für den Finder-Umgang mit 10.3?


    Vielen Dank für die Hilfe.
     
  2. kawi

    kawi Revolution 666

    Üben und ein bisschen sich selbst dazu zwingen von alten Gewohnheiten Abstand zu nehmen. ich hab Panther seit dem VÖ Wochenende und lange Probleme mit dem neuen Finder gehabt vom handling...
    erst in den letzten Tagen konnte ich bei mir beobachten das ich zu einigen Orten schneller gelange und diverse Handgriffe effektiver von statten gehen.
    Es bedarf schon etwas Eingewöhnung und vor allem auch den Willen dazu. Mit ner unumstößlichen "ach das ist doof, wieso geht das nicht so wie vorher" kommt man da nicht weit :)
     
  3. Was heisst in diesem Zusammenhang "immer"?

    Wenn ich z.b. vor jedem Auschalten die entsprechende Finderansicht gewählt habe, bootet er jedes Mal mit eben derselben Finderansicht.

    Kleiner Vorteil: der Finder braucht nicht extra gestartet zu werden. (Brauchte nach der Installation zunächst etwas auf meinen Rechnern. jetzt gehts zügig).

    Der neue Finder ist schon etwas eleganter und logischer (und auch schneller). Oben die Aktionen; unten die Daten.
     
  4. Markus1983

    Markus1983 New Member

    Ich möchte das Finder-Fenster immer in der Spaltenansicht haben. Auch wenn ich dies auswähle, erscheint beim nächsten mal, wenn ich ein Fenster öffne wieder die Symbol-Ansicht. Auch die Spaltenbreite soll immer sehr schmal sein, damit möglichst viele Spalten Platz haben.
     
  5. Dann laß die Spaltenansicht beim Finder bestehen (ohne die Ansicht zu beenden) und starte neu. Eigentlich müsste die zuletzt gewählte Ansicht des Finders dann erscheinen. (So läuft es jedenfalls bei mir; anderes ist mir nicht bekannt).
     
  6. Amigoivo

    Amigoivo 1 QUADianer

    Guck mal im Finder Menu, unter Einstellungen.
    Ein Häckchen unter Neue Fenster (IMMER) in Spaltenansicht öffnen, sollte dein Problem lösen.

    MfG Amigoivo
     
  7. Ja, richtig, (hatte ich noch gar nicht geschaut). Ist bei mir zwar nicht aktiviert, funktioniert aber trotzdem immer mit der letzten Ansicht.
     
  8. Markus1983

    Markus1983 New Member

    Ja vielen Dank, das muss die Lösung sein. Ich hoffe mal, dass ich mich an Panther gewöhne.
    Seit System 7 arbeite ich halt mit Macs, Panther ist schon ein wenig anders als damals....
     
  9. Amigoivo

    Amigoivo 1 QUADianer

    Ist mir auch erst aufgefallen, als ich nach einer Möglichkeit suchte im Finder das root Verzeichnis anzeigen zu lassen.
    Kann man da auch einstellen.

    MfG Amigoivo
     
  10. Gehe zum Ordner
    /private/var/root

    oder aber: mit TinkerTool die Option "Unsichtbare Dateien sichtbar" machen. So war das bisher.

    Hast du etwas Neues entdeckt?
     
  11. Amigoivo

    Amigoivo 1 QUADianer

    N'abend elektronikengel.

    Nee ich habe was einfacheres gesucht gehabt. :embar:
    Ich wollte nur mit einem Klick auf die Root/System Ebene, also da wo die Festplatten und Netzwerke angezeigt werden.

    Im alten Finder konnte man in der Symbolleiste auf den imac klicken und fertig.

    Bei Panther muss man in den Einstellungen unter "Seitenleiste" "Computer" anhäkeln. :)

    Also nix neues, nur ein bisschen in den Einstellungen gebuddelt. :D

    MfG Amigoivo
     
  12. Markus1983

    Markus1983 New Member

    Seit kurzem arbeite ich mit OSX 10.3, mit der neuen Ansicht im Finder (wie iTunes) konnte ich mich aber noch nicht anfreunden...

    - Wie kann man einstellen, dass IMMER die Spaltenansicht kommt?

    - Wo kann man die Spaltenbreite für IMMER einstellen?

    Hat sonst noch jemand ein paar Tipps für den Finder-Umgang mit 10.3?


    Vielen Dank für die Hilfe.
     
  13. kawi

    kawi Revolution 666

    Üben und ein bisschen sich selbst dazu zwingen von alten Gewohnheiten Abstand zu nehmen. ich hab Panther seit dem VÖ Wochenende und lange Probleme mit dem neuen Finder gehabt vom handling...
    erst in den letzten Tagen konnte ich bei mir beobachten das ich zu einigen Orten schneller gelange und diverse Handgriffe effektiver von statten gehen.
    Es bedarf schon etwas Eingewöhnung und vor allem auch den Willen dazu. Mit ner unumstößlichen "ach das ist doof, wieso geht das nicht so wie vorher" kommt man da nicht weit :)
     
  14. Was heisst in diesem Zusammenhang "immer"?

    Wenn ich z.b. vor jedem Auschalten die entsprechende Finderansicht gewählt habe, bootet er jedes Mal mit eben derselben Finderansicht.

    Kleiner Vorteil: der Finder braucht nicht extra gestartet zu werden. (Brauchte nach der Installation zunächst etwas auf meinen Rechnern. jetzt gehts zügig).

    Der neue Finder ist schon etwas eleganter und logischer (und auch schneller). Oben die Aktionen; unten die Daten.
     
  15. Markus1983

    Markus1983 New Member

    Ich möchte das Finder-Fenster immer in der Spaltenansicht haben. Auch wenn ich dies auswähle, erscheint beim nächsten mal, wenn ich ein Fenster öffne wieder die Symbol-Ansicht. Auch die Spaltenbreite soll immer sehr schmal sein, damit möglichst viele Spalten Platz haben.
     
  16. Dann laß die Spaltenansicht beim Finder bestehen (ohne die Ansicht zu beenden) und starte neu. Eigentlich müsste die zuletzt gewählte Ansicht des Finders dann erscheinen. (So läuft es jedenfalls bei mir; anderes ist mir nicht bekannt).
     
  17. Amigoivo

    Amigoivo 1 QUADianer

    Guck mal im Finder Menu, unter Einstellungen.
    Ein Häckchen unter Neue Fenster (IMMER) in Spaltenansicht öffnen, sollte dein Problem lösen.

    MfG Amigoivo
     
  18. Ja, richtig, (hatte ich noch gar nicht geschaut). Ist bei mir zwar nicht aktiviert, funktioniert aber trotzdem immer mit der letzten Ansicht.
     
  19. Markus1983

    Markus1983 New Member

    Ja vielen Dank, das muss die Lösung sein. Ich hoffe mal, dass ich mich an Panther gewöhne.
    Seit System 7 arbeite ich halt mit Macs, Panther ist schon ein wenig anders als damals....
     
  20. Amigoivo

    Amigoivo 1 QUADianer

    Ist mir auch erst aufgefallen, als ich nach einer Möglichkeit suchte im Finder das root Verzeichnis anzeigen zu lassen.
    Kann man da auch einstellen.

    MfG Amigoivo
     

Diese Seite empfehlen