spam killer

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von ab, 1. Mai 2003.

  1. leowe

    leowe New Member

    spamfire ... eine echte hilfe, auch wenn es ein paar $ kostet.

    spam kann wirklich nerven ...

    einen schönen mai wünscht

    leo.
     
  2. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Sehr nützlich ist auch POPMonitor X, mit dessen Hilfe man Mails auf dem Server löschen, blockieren oder auch schon lesen kann, bevor sie auf dem eigenen Rechner landen. Das kann besonders nützlich sein, wenn einem jemand einen unerwünschten riesengroßen Mail-Anhang geschickt hat, den man sonst nicht mehr los wird.

    Eine Quelle für SPAM sind offen zugängliche Mailadressen im Netz. Wie schon gesagt wurde, auf eigenen Webseiten unbedingt alle E-Mail-Adressen mit SPAMStopper verschlüsseln. Wo deine E-Mail-Adresse im Netz für andere offen zu finden ist, kannst du gut mal mit Google testen - und dort dafür sorgen, dass sie verschwindet!
     
  3. ab

    ab New Member

    die mailadresse umzucodieren kenne ich, habe dies auch schon längst vollzogen. behebt das problem aber nicht, wenn man erst einmal in den erlauchten kreis der spammer aufgenommen wurde. - und die kommen natürlich ebenfalls darauf, wie man das problem umgehen kann. bleibt als alternative noch, die adresse nicht mehr als klickbar zu installieren, oder konsequent über formulare zu gehen oder als jpg darzustellen. - auf jeden fall habe ich momentan statt 40 nur noch etwa 15 spams am tag.

    ab
     
  4. ab

    ab New Member

    es reicht. nachdem spam überhand nimmt (leider ist meine adresse über website leicht zugänglich), habe ich damit begonnen, domains, von denen tatsächlich oder scheinbar spam kommt, in meinen trashfilter zu senden. davon betroffen u.a. yahoo, gmx und aol.

    quizfrage: wenn mehr und mehr leute auf diese weise reagieren, wachen dann die richtigen leute auf, um dem müll einhalt zu gebieten? - oder ist meine lösung letztlich der falsche ansatz?

    ab
     
  5. zeko

    zeko New Member

Diese Seite empfehlen