SPAM -> Sehr geehrter GEZ Kunde

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von danilatore, 23. Januar 2007.

  1. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    Eben bekommen:

    ______________________________________
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .

    Danke GEZ, danke.
     
  2. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Gez is aber gut!
     
  3. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    Ja! Deswegen habe ich mich ja auch ganz unten 2x bedankt.
     
  4. pewe2000

    pewe2000 New Member

    In der Mail sind so viele Fehler, die kann nicht von der GEZ sein, denn die – das weiß besonders maiden – machen keine Fehler!

    :teufel:
     
  5. TomPo

    TomPo Active Member

    Ja ist schon der Horror. Aber auch das ist nicht schlecht.

    Razzia bei der GEZ in Köln

    Die Staatsanwaltschaft Wuppertal hat Mitarbeiter der Gebühreneinzugszentrale (GEZ) wegen des Verdachtes der Bestechlichkeit im Visier. Es bestehe der Verdacht, dass ein Verkäufer und ein Buchhalter einer Wuppertaler Computerfirma Mitarbeiter der GEZ mit Bordellbesuchen, Besuchen bei großen Sportereignissen, aber auch mit Bargeld und Restaurantbesuchen bestochen habe, sagte der Sprecher der Fahndungsbehörde, Alfons Grevener.

    Das Schmiergeld soll vor Abschluss eines Vertrages in zweistelliger Millionenhöhe geflossen sein. Acht Privatwohnungen und die Büroräume der GEZ in Köln-Bocklemünd wurde nach Angaben von Grevener durchsucht. Zudem werde auch gegen Beschäftigte einer Kölner Versicherung und zwei IT-Unternehmen aus Aachen und Düsseldorf ermittelt. Insgesamt gebe es zehn Verdächtige.

    GEZ will alles aufklären

    Die GEZ sicherte in einer Pressemitteilung zu, "alles zur Aufklärung des Sachverhalts beitragen" zu wollen. Aufträge würden "im Wettbewerb" vergeben, eine Bevorzugung von Auftragnehmern sei regelwidrig.
     
  6. Wolfgang1956

    Wolfgang1956 New Member

    Hat schon einer den Link www.gez.de/aktuell angeklickt. Jugend ist forsch und forscht sich nicht. So was muss man doch vorher ausprobieren und testen. Vielleicht braucht das Pferd noch die Sporen, damit Troja fällt.
     
  7. Wolfgang1956

    Wolfgang1956 New Member

    Der weiter unten beschriebene Online-Überfall auf eine Bank in Schweden wirkt mit Verlaub viel lustiger.
     
  8. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Zurück zum Eingangs-Posting: die Viren- und SPAM-Mails werden langsam "glaubwürdiger", selbst wenn sie immer noch Fehler enthalten mögen. Auch die neulich versandten 1&1-Virenmails habe ich wirklich sehr gründlich ansehen müssen, bevor ich ganz sicher wusste, dass sie unecht waren. Das ist schon eine neue Qualität des Verbrechens...

    Die Zeiten des "Herrn Lumumbu aus Kenia" oder die von des Deutschen Unkundigen geschriebenen Anweisungen der "Volksbank" sind leider vorbei. Die Software-Hersteller inkl. Apple und die Provider werden da jedenfalls nachbessern müssen, damit solche Mails wieder sofort als gefährliche SPAM erkannt werden. :rolleyes:
     
  9. jupitersson

    jupitersson New Member

    :cool:

    hier der Link:

    http://www.gez.de/door/gebuehren/faqs/

    Mich hat die GEZ heute auch abgemahnt *looool* :eek:) :D :D :D :D
     
  10. Reanimator

    Reanimator New Member

    Und was bekommt man dann für den GEZ-Terror? Musikantenstadl oder ähnlich hochgeistiges… :kotz:
    Und gute Tierfilme oder sowas gibt´s erst deutlich nach 20 Uhr, was meine zwei Jungs, 9 und 11 Jahre alt, natürlich supertoll freut… :teufel:
     

Diese Seite empfehlen