1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Wir danken allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben.

Spark ME/LE - AIF Dateiengröße

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von nanoloop, 8. Februar 2003.

  1. nanoloop

    nanoloop Active Member

    Habe mit SPARK ME eine aif-Datei erzeugt.
    Diese ist 199 MB gross.
    Nun möchte ich diese mit Toast als Audio-CD brennen.
    Drag and Drop in Toast und die Datei wird konvertiert (Nochmals??? Ist doch schon AIF???) und das Ding ist nun 548 MB gross.
    Ist das normal??
    Wer kann es mir erklären?

    Zusatzfrage:
    Kann ich die 199MB-SPARK-AIF-Datei brennen, so daß sie in einem CD-Player läuft?
    Ist doch schließlich der Sinn der Sache :).

    Ach ja, bei Spark LE wird das doch wohl das Gleiche sein, oder?

    Gruß
    nano
     
  2. Lukas M.

    Lukas M. New Member

    Hast du es mit iTunes versucht?
     
  3. Anindo

    Anindo New Member

    Hä? Du musst die Aiff Datei in Toast als Audio CD brennen, da steht da sowieso nur die Zeit und nicht die MB-Größe. Da man AudioCDs meines Wissens eh nicht als Session brennen kann, ist die Größe eh ziemlich egal, solange es nicht über die Rohlingkapazität geht.
     
  4. nanoloop

    nanoloop Active Member

    Ja, hab ich.
    Die AIF-Datei ist auch in iTunes 199 MB gross.
    Ich brenn das Ding und *schwupps* sind es 548 MB.
     

Diese Seite empfehlen