Speed PB 17"/ Dual im Videoschnitt - was meint ihr?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von adrianlanglauf, 10. September 2003.

  1. adrianlanglauf

    adrianlanglauf New Member

    Was meint ihr?

    Ich habe seit nun genau einer Woche ein PB 17" - es ist echt ein klasse Teil und ich habe große Freude damit.
    Aber... In meinem Umfeld haben sich jetzt kurzfristig einige Änderungen ergeben, so dass ich nicht mehr wirklich auf Mobilität angewiesen bin. Ich arbeite relativ viel mit Videoschnitt (FCP 4.02 bzw. jetzt auch mit dem tollen LiveType) und bin hier natürlich auf viel Rechenleistung angewiesen.
    Bis zum 27.09. muss ich nun noch ein sehr intensives Videoprojekt fertiggestellt haben (und da ich hier - leider - auch sehr experimentierfreudig bin bzw. eine gute Arbeit hinlegen möchte, probiere ich vieles aus, was extrem viel Zeit - vor allem Rechenzeit - benötigt).
    Von der PB-Leistung im Videoschnittbereich bin ich etwas enttäuscht (Vorschau- und Renderzeiten usw.) bzw. frage mich, wie es hier wohl mit einem Dual (G4 - den G5 wird wohl hier noch niemand getestet haben:) bzw. evt. einem Single G5 aussehen würde...
    Wie gesagt, die Zeit drängt und da ich mich noch innerhalb der Umtauschzeit bewege, überlege ich ernsthaft, auf einen Dual (z.B. 2x1,25GHz, bei Cyberport schon um knapp 1670 Hämmer) zu wechseln, WENN DENN DIE LEISTUNG WIRKLICH SO VIEL BESSER IST WIE BEIM PB 17" UND ECHT - IM PRAKTISCHEN SINNE - VIEL RECHENZEIT ERSPART BLEIBT (ansonsten würde es ja keinen Sinn machen!) - z.B. Bereich RTExtreme bei FCP (wieviele Spuren übereinander in "echter Echtzeit" usw.), Renderzeiten bzw. Vorschauen in LiveType,...

    Also nun meine Frage: habt ihr schon diesbezügliche Erfahrungen beim Videoschnitt, was sich hier an (Rechen)Zeit wirklich sparen lässt (oder ob das vernachlässigbar ist), wenn man einen Dual (der ja FCP besser unterstützt) im Vergleich mit dem PB 17" 1GHz benutzt???

    Im übrigen bin ich aus den barefeats (da gab es im April noch einen Vergleich mit dem MP 1GHz) auch nicht so recht schlauer geworden, wie die Auswirkungen z.B. bei FCP wären...

    Bin sehr dankbar für Hilfe bzw. Beratung oder eigenen Erfahrungen (die Zeit drängt... und ich habe sicher nicht die Geduld, in meinen Experimentierlaunen die halbe Zeit neben der kreativen Zeit zu warten (z.B. konkret 2min, bis eine 12s-LiveType-Sequenz gerendert ist...).

    Gruß und thx bereits vorab von einem etwas ratlosen
    adrianlanglauf
     
  2. rudkowski

    rudkowski New Member

    hallo!

    aus dem gleichen grund habe ich mir anfang des jahres auch zu meinem tibook einen desktoprechner gekauft (dell, rennt wie die hölle mit premiere 6.5).

    auf dem mac macht es aber mehr spaß, aber jetzt mal die pc-mac grabenkämpfe beiseite:

    für videobearbeitung sind doppelprozessor absolut super, da hier auf sehr einfache weise das bild in oberen und unteren teil gesplittet werden kann. jeder prozessor bekommt also nur ein halbes bild, die rechneleistung verdoppelt sich also fast genau bei dieser speziellen anwendung.

    lass also die finger vom neuen single g5 und hol dir zum auslaufpreis den doppel 1.4ghz mit 1gb ram.

    der ist zwar immer noch nicht ganz so schnell wie ein schneller pc, aber die unterschiede sind wirklich marginal und kaum spürbar (also eigentlich nur in benchmarks ablesbar) - übrigens momentan durch den neuen g5 auch im preis kaum spürbar.

    durch das übersichtliche file-handling bist du im workflow am ende dann doch wieder schneller mit dem mac als auf dem pc.

    gruß martin

    p.s.: wenn du mal sehen willst, was ich so videomäßig mit meinen schülern angestellt habe, schau doch mal hier:

    http://www.rudkowski.com/schule/musik/video

    god is a girl ist gerade meine lieblingsproduktion, aber dazu brauchst du den divx-codec 5.03 oder neuer.
     
  3. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Habe zwar leider weder Final Cut Pro noch das 17er Powerbook, aber:

    Ich denke mit einem Dual-Mac bekommst Du nochmals ein ganzes Stück mehr Leistung als mit dem Powerbook. Ich würde den kleineren Dual 1,25 Ghz nehmen, der 1,4 ist zu teuer für das Geld (ca 700 Euro Aufpreis). Das gesparte Geld würde ich in Arbeitsspeicher und in eine schnelle zweite Platte investieren, damit Du auch genug Platz hast. Mehr RAM kann wahrscheinlich nie schaden, bei richtig fetten Projekten machen 2 GB RAM bestimmt Sinn.

    Und Final Cit ist bestimmt ziemlich gut auf Dual-Macs abgestimmt.
    Besser wäre natürlich der Dual-G5, aber der steht ja noch nicht zur Debatte...
     
  4. kawi

    kawi Revolution 666

    Hallo rudkowski
    nette videoclips die du da mit deinen schülern produzierst :) god is a girl fand ich auch nett :)

    Hier mal was von mit (und ich komm sogar drin vor )
    => http://subconscious-online.de/video.avi
    (7 MB ca)

    ist ebenso ein divX also codec oder MPlayer/VLC Vorraussetzung.
    Ist aber nicht im Schnitt entstanden sondern komplett in After Effects, (war ne AE Projektarbeit, deswegen durfte da auch nix anderes genommen werden)
     
  5. adrianlanglauf

    adrianlanglauf New Member

    Vielen Dank für die schnellen und ausführlichen Antworten! Jetzt werde ich wohl wirklich auf einen Dual "umsatteln"- ich hoffe nur, dass ich demnächst eine entsprechende Lieferung bekommen kann...

    Gruß und schönen Tag,
    adrianlanglauf
     
  6. rudkowski

    rudkowski New Member

    @kawi

    ...respekt!!!

    das hat aber eine menge arbeit gemacht mit den vielen layern übereinander, oder...!?

    aber die musik... :)

    gruß martin
     
  7. kawi

    kawi Revolution 666

    > ...respekt!!!
    > das hat aber eine menge arbeit gemacht mit den
    > vielen layern übereinander, oder...!?

    Ja, das kannst du laut sagen. Zich Unterkompositionen, dann 3 D Ebenen die Licht und Schatten abgeben, mehrere animierte Kameraperspektiven (die "Kamerafahrt" über die Landkarte), verschiedene Lichtquellen und das Tribal aus ner psd Datei komplett in AE "pseudo 3D" animiert ... War zudem mein erstes "größeres" AE Projekt. So 4 Tage a 8 Stunden glaub ich.

    > aber die musik... :)

    Doooooooooo *mit dem Zeigefinger wink* was solln das heißen ? *lach

    gruß
    Kai :)


    P.S. wegen deinem Clip gestern vorm schlafen gehen hab ich heute nen Ohrwurm .... ...God is a girl... *sing
     
  8. RaMa

    RaMa New Member

    gefährlich dies zu singen, in nem thread vom adrian... ;-)
     
  9. kawi

    kawi Revolution 666

    *lol naja stimmt, ich hoffe das löst nicht wieder nen ellenlangen Religionsthread aus ... Obwohl, bei "Dogma" sagen se auch das Gott ne Frau ist ...
    Ich sollte dann wohl aber doch lieber beim mir anhängenden Klischee bleiben

    *sing 666BlasphemicEvilSatanHell666 *rooahhhr
     
  10. RaMa

    RaMa New Member

    dogma ist ja nicht sonderlich ernstzunehmen oder?
    ;-)
     
  11. adrianlanglauf

    adrianlanglauf New Member

    @RaMa:
    ...brandgefährlich, ja, wer weiß, was in diesem Thread noch alles kommt:)

    @kawi:
    deine Signatur ist mir ja schon fast "abgegangen";-)
     

Diese Seite empfehlen