SpeedDownload X - keine Fortsetzung ... ;-(

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Chriss, 10. Oktober 2004.

  1. Chriss

    Chriss New Member

    ... wenn ich mit SpeedDownload (2.3) etwas downloaden möchte, geht das Programm nicht nur öfters und immer wieder auf 0.00kb Übertragung, sprich: bleibt einfach stehen und tut so als ob (muß es dann "neu anstoßen"), sondern es macht öfters nicht an dem angehaltenen Punkt (z.B. 70%) weiter ... stattdessen setzt es einfach weiter vorne (z.B. 20%) wieder an und gurkt dann von hier ab mühsam weiter ...
    Kann mir jemand kurz sagen, womit das zu tun hat ... ?!
    Da ich keine Flat u./o. DSL habe, ist das manchmal ziemlich lästig !

    Außerdem kriege ich die "incomplete"-Dateien im Infofenster (Finder) immer in der vollen Gesamtgröße angezeigt, nie die tatsächliche/downgeloadete Größe. grmpf

    DANKE Euch ... !
     
  2. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Komisch! Hatte ich noch nie :confused:

    Gruß
    Kalle
     
  3. Chriss

    Chriss New Member

    dafür ich umso öfters - jedenfalls Danke für Deinen Erfahrungsbericht ... *g*
     
  4. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Das kann damit zu tun haben, dass die Gegenstelle, also der Download-Server, das "Resuming" ebenfalls unterstützen muss. Und auch wenn er das tut, kann aufgrund der Vorgeschichte ein Resume an der letzten Stelle nicht aufgenommen werden. Manchmal beginnt SpeedDownload dann einfach wieder von vorn. SpeedDownload muss sich dem Diktat des Servers fügen.

    Wenn er stehen bleibt, hat auch das mit dem Server zu tun, der die aktuellen Verbindungen nicht weiter bedient. Wenn Du aber den Download stoppst und wieder aufnimmst, werden neue Verbindungen aufgebaut. Manche Server wehren sich auf diese Weise auch gegen Programme wie SpeedDownload, die für einen einzelnen Download gleich mehrere Verbindungen öffnen. Aus Sicht des Server ist das nämlich unfair. Würden das alle tun, würde man schnell ausgesperrt, denn ein Server kann nur eine limitierte Anzahl Verbindungen gleichzeitig bedienen.

    Ich verwendete SpeedDownload lange Zeit mit Modem, bevor ich kürzlich auf ADSL umgestiegen bin. Ich beobachtete gelegentlich ähnliche Dinge wie Du. Solche Server waren aber mit SpeedDownload immer noch besser anzuzapfen, als z.B. mit dem Download-Manager von Safari: Der war in solchen Fällen überhaupt nicht mehr zu gebrauchen.

    Achte übrigens darauf, dass Du nicht mehr als 4 Verbindungen öffnest. Das reicht vollkommen bei ADSL und erst recht bei Modem-Verbindungen. Versuche auch mal, die Anzahl auf 3 oder 2 herabzusezten.

    Gruss
    Andreas
     
  5. Chriss

    Chriss New Member

    aha, danke für die ausführliche Info !

    Ist nur so, daß es bei ein- und derselben Verbindung ein paar Mal klappt, sprich z.B. 25% - 31% dann weiter bis 36% usw. und plötzlich wieder zurück auf 25%. Werde es am sonntag bei xxl und Kanalbündelung noch einmal probieren - in der Hoffnung, daß er es dann durchzieht ...

    Hab meistens ohnehin nur 1-2 Verbindungen gleichzeitig, weil ja mit jedem weiteren (parallelen) Connect sich die Geschwindigkeit zwangsläufig verringert - hab ich also unterm Strich, von der Gesamtzeit betrachtet, selten etwas gespart ....

    Thanks again !
     

Diese Seite empfehlen