Speicherbedarf von iTunes

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Crustaceae, 27. März 2001.

  1. Crustaceae

    Crustaceae New Member

    Das eine MB + an Speicher ist ja schon wunderlich genug, aber dass bei eingestellten 30 oder 40 MB diese dann tatsächlich oder angeblich als Zahl (vor dem Balken) benutzt(!!)werden, obgleich der Vergleichsbalken nur z.T. gefüllt ist, ist ja ganz ganz sonderlich.

    Leider kann man nicht sehen, ob der Vollbildvisualisierer noch mehr Speicher braucht als das große Fensterbild - wäre zumindest logisch.
     
  2. Crustaceae

    Crustaceae New Member

    Nachdem mir einige hier Forum erklärt haben, wie man die Speicherzuordnung einstellt, habe ich dies auch erfolgreich getan!

    Nur Wunder: NAchdem ich viel Musik geladen hatte, brauchte iTunes unter dem Vollbilvisualisierer plötzlich Festplattenzugriffe, was sich mit Ruckeln im Bild zeigte. Ich stellte itune statt etwa 6 MB oder was halt eingestellt war jetzt 30 MB zur Verfügung. Es war somit auch kein Ruckeln mehr.

    Aber: Wenn ich mir den Speicherbedarf bei "über diesen Computer" ansehe, brauch iTunes bei eingeschaltetem Visualisierer (bei den Bildern im Fenster - nicht bei Vollbild, da kann man ja keine Fenster sehen) auf einmal 31 MB. Bei zugewiesenen 40 MB braucht es 41 MB!
    Was findet denn da statt? Ist das normal, oder ein Irrtum der Speicheranzeige? Ich habe 320 MB RAM, viel hilft viel.
    Weißt DU eine Antwort auf dieses Problem? Es is fast die letzte Frage, die ich zur Erstellung der Weltenformel brauche!

    Dank Dir!

    Gruß, Boris
     
  3. hermann

    hermann New Member

    Hallo Boris,
    Habe es gerade ausprobiert und den gleichen Effekt bemerkt. Nach längerem Rumprobieren habe ich festgestellt, dass sich genau in dem Moment, wenn die Visualisierung beginnt, die Anzeige des zugewiesenen RAMs um ca. 1MB erhöht, also nicht gleich nach dem Start von itunes.
    Von sowas habe ich noch nie gehört.
    Da wir nun aber schon zu zweit sind, also eine Regelmässigkeit endeckt haben, sind wir der Weltformel schon ein Stück näher gerückt.

    Gruss
    hermann
     
  4. wuta1

    wuta1 New Member

    Spekulierer Spekulorium , das hat wohl mit virtuellem Speicher zu machen . Merke VM stellt immer 1MB mehr Speicher zur Verfügung bei der Zuteilung . Da die Speicheranpassung größtenteils virtuell geregelt wird komt es zu diesem Plus von 1Mb . Behaupte ich einfach mal.
     
  5. Napfekarl

    Napfekarl Napfkuchen-Erfinder

    Noch ein Verrechner?
    Habe ein .mov-Datei aus iMovie erstellt. Apfel+I zeigt 2,2 MB. Habe diese Datei dann per eMail verschickt. Es waren dann plötzlich 3300 KB zu verschicken (Die eMail hatte natürlich keine weiteren Anhänge). Was stimmt denn jetzt?!?
     
  6. thd

    thd New Member

    achtung: nicht alle programme rechnen mit 1 kilobyte= 1024, andere rechen auch mit 1000 byte...das addiert sich bei größeren datenmengen ganz fix.....ne 10 giga pladde (10.000.000.000 byte)hat in wirklichkeit rund 730 (!)mb weniger als 10 echte giga (1024*1024*1024*10) (hoffe mal ich erzähle keinen bullshit jetzt)

    zur email: wenn ich nicht irre werden die anhänge kodiert? dadurch werden sie größer...
    thd
     
  7. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Die Zahl vor dem Balken gibt immer den zugewiesenen Speicher wieder.

    Will man wissen, wieviel Speicher das Programm tatsächlich braucht, bei "Hilfe" in der Menuzeile "Erklärungen ein" wählen, dann mit der Maus auf den Balken zeigen und die Erklärung gibt an, wieviel Speicher gerade verbraten wird.
     
  8. Crustaceae

    Crustaceae New Member

    @macxicus

    Ach
    soooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Danke! Ich hab mir schon Sorgen gemacht!
     
  9. Crustaceae

    Crustaceae New Member

    Das eine MB + an Speicher ist ja schon wunderlich genug, aber dass bei eingestellten 30 oder 40 MB diese dann tatsächlich oder angeblich als Zahl (vor dem Balken) benutzt(!!)werden, obgleich der Vergleichsbalken nur z.T. gefüllt ist, ist ja ganz ganz sonderlich.

    Leider kann man nicht sehen, ob der Vollbildvisualisierer noch mehr Speicher braucht als das große Fensterbild - wäre zumindest logisch.
     
  10. Crustaceae

    Crustaceae New Member

    Nachdem mir einige hier Forum erklärt haben, wie man die Speicherzuordnung einstellt, habe ich dies auch erfolgreich getan!

    Nur Wunder: NAchdem ich viel Musik geladen hatte, brauchte iTunes unter dem Vollbilvisualisierer plötzlich Festplattenzugriffe, was sich mit Ruckeln im Bild zeigte. Ich stellte itune statt etwa 6 MB oder was halt eingestellt war jetzt 30 MB zur Verfügung. Es war somit auch kein Ruckeln mehr.

    Aber: Wenn ich mir den Speicherbedarf bei "über diesen Computer" ansehe, brauch iTunes bei eingeschaltetem Visualisierer (bei den Bildern im Fenster - nicht bei Vollbild, da kann man ja keine Fenster sehen) auf einmal 31 MB. Bei zugewiesenen 40 MB braucht es 41 MB!
    Was findet denn da statt? Ist das normal, oder ein Irrtum der Speicheranzeige? Ich habe 320 MB RAM, viel hilft viel.
    Weißt DU eine Antwort auf dieses Problem? Es is fast die letzte Frage, die ich zur Erstellung der Weltenformel brauche!

    Dank Dir!

    Gruß, Boris
     
  11. hermann

    hermann New Member

    Hallo Boris,
    Habe es gerade ausprobiert und den gleichen Effekt bemerkt. Nach längerem Rumprobieren habe ich festgestellt, dass sich genau in dem Moment, wenn die Visualisierung beginnt, die Anzeige des zugewiesenen RAMs um ca. 1MB erhöht, also nicht gleich nach dem Start von itunes.
    Von sowas habe ich noch nie gehört.
    Da wir nun aber schon zu zweit sind, also eine Regelmässigkeit endeckt haben, sind wir der Weltformel schon ein Stück näher gerückt.

    Gruss
    hermann
     
  12. wuta1

    wuta1 New Member

    Spekulierer Spekulorium , das hat wohl mit virtuellem Speicher zu machen . Merke VM stellt immer 1MB mehr Speicher zur Verfügung bei der Zuteilung . Da die Speicheranpassung größtenteils virtuell geregelt wird komt es zu diesem Plus von 1Mb . Behaupte ich einfach mal.
     
  13. Napfekarl

    Napfekarl Napfkuchen-Erfinder

    Noch ein Verrechner?
    Habe ein .mov-Datei aus iMovie erstellt. Apfel+I zeigt 2,2 MB. Habe diese Datei dann per eMail verschickt. Es waren dann plötzlich 3300 KB zu verschicken (Die eMail hatte natürlich keine weiteren Anhänge). Was stimmt denn jetzt?!?
     
  14. thd

    thd New Member

    achtung: nicht alle programme rechnen mit 1 kilobyte= 1024, andere rechen auch mit 1000 byte...das addiert sich bei größeren datenmengen ganz fix.....ne 10 giga pladde (10.000.000.000 byte)hat in wirklichkeit rund 730 (!)mb weniger als 10 echte giga (1024*1024*1024*10) (hoffe mal ich erzähle keinen bullshit jetzt)

    zur email: wenn ich nicht irre werden die anhänge kodiert? dadurch werden sie größer...
    thd
     
  15. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Die Zahl vor dem Balken gibt immer den zugewiesenen Speicher wieder.

    Will man wissen, wieviel Speicher das Programm tatsächlich braucht, bei "Hilfe" in der Menuzeile "Erklärungen ein" wählen, dann mit der Maus auf den Balken zeigen und die Erklärung gibt an, wieviel Speicher gerade verbraten wird.
     
  16. Crustaceae

    Crustaceae New Member

    @macxicus

    Ach
    soooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Danke! Ich hab mir schon Sorgen gemacht!
     

Diese Seite empfehlen