Speichererweiterung

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von wolfkasper, 15. Juli 2001.

  1. wolfkasper

    wolfkasper New Member

    Am Wochenende lag der Preis für Marken-RAM (CnMemory/Infineon, PC 133) bei knapp 60 Mark für 128 MB.

    Habe im Blindflug gekauft. Erst ging mal nigggs.

    DimmFirstAid runtergeladen und damit jeweils einen Riegel auf 7,5 ns umgestellt.

    Anschließend beide 128er eingebaut und sieh' da it works.
     
  2. eman

    eman New Member

    hi, was genau meinst Du damit: "..und damit jeweils einen Riegel auf 7,5 ns umgestellt" ?
     
  3. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Hab seit G4 Macs schlechte Erfahrung mit DOSen Ram gemacht, spez. mit "Infineon" Chips.

    Kaufe nur Mac Ram, das ist nicht nennenswert teurer.
    Bei den Spottpreisen momentan macht man sich mit leeren Ram Slots im Rechner verdächtig ;-)

    Tobias
     
  4. wolfkasper

    wolfkasper New Member

    Hi there,
    Ich bin auch kein Hardware Guru. Glaube, es hat was mit der Zugriffszeit zu tun. Die Original-Einstellung der Speicherriegel funktioniert beim iMac nicht, aber mit DimmFirstAid kann man diese umschalten.
    Also, ein 64 MB Riegel bleibt drin und ein 128er wird dazugesteckt. Dann DimmFirstAid starten, anschl. das gleiche nochx mit dem zweiten 128er (oder 256er/512er). Jeweils Neustart.
    Ich habe den Rechner schon fast drei Tage durchlaufen lassen und bis jetzt noch keine Probleme festgestellt.
    Die RAMs/Riegel habe ich bei Karstadt/Hertie gekauft. Umtausch innerhalb einer Woche möglich.
    Wolfgang
     
  5. flexon

    flexon New Member

    nur mal so ne frage:
    in meinem imac dv se '99 hab ich zwei mal 128 mb eingebaut, was für module passen da noch rein, 64,128, 256?
    flex
     
  6. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    fang schon mal an zu träumen (und bei den preisen kanns sogar wirklichkeit werden):

    2 x 512 mb = 1 gb

    schön, oder?
     
  7. flexon

    flexon New Member

    1GB brauchen wohl die wenigsten programme, ist aber schon ne schöne zahl ;-)
    flex
     
  8. eman

    eman New Member

    Aha,.... ich wußte gar nicht, dass DimmFirstAid auf die Speichersteine einwirkt. Ich dachte immer das sei ein reines Test-Tool...
     
  9. Baraclese

    Baraclese New Member

    komisch, die infineon module haben doch z.B. bei c't tests sehr gut abgeschnitten.
    von welchem hersteller sind denn die module die beim kauf in den power mac g4s zu finden sind?
     
  10. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Das Problem ist das man im (Billig) DOSen Laden oftmals billige 2te Wahl Chips bekommt. Da kann draufstehen was will, die Dinger sind teilweise Müll. Auch sehr beliebt ist es Infineon Chips zu nehmen, aber die Platine und das Eprom ist no-name und macht Streß. Es muß alles zusammenpassen.

    Einige der Kistenschieber hier in Hannover hatten jedenfalls solch Schrott Ram, das würde nur laufen wenn man das Timing auf Schnecke stellt. Egal ob Mac oder PC, das Ram war Mist.

    Hab jetzt im MacLaden (macmemory.de) gekauft und alles wurde gut :)
    Natürlich gibts auch gute PC Läden, nur eben wo findet man die ?

    Tobias
     
  11. baltar

    baltar New Member

    Hi,

    Ich hatte in meiner "Dose" 3 Infineon Ram Riegel (a 128 MB) aber nur eines war
    gleich dem CT Test (obwohl alle 3 im Cube ohne Prob liefen) Der Wettbewerb ist eben auf einem sehr Niedrigen Level
    angekommen (siehe Aktienkurs von Infineon) Letzte Woche rüstete ich auf
    1 GB auf (OSX Freut sich) Natürlich Rams
    vom Mac Händler. Beim Kauf vom Händler an der Ecke müßte man jedes Ram Einzeln Testen. Doch wer macht das????

    MfG
     

Diese Seite empfehlen