speicherfresser

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von mordor, 8. Januar 2002.

  1. mordor

    mordor New Member

    ich überwache mit memory monitor die ram auslastung des os x.

    ich habe festgestellt, dass nach einem langen tag fast kein ram speicher mehr übrig ist. obwohlich 512 mb ram besitze.
    der meiste teil ist mit inaktiven systemsachen gefüllt. dieser teil wächst stetig nach dem ersten start des systems, bis ich mich wieder neu einlogge, dann ist der speicher wieder frei.
    wenn ich nun speicherhungrige apps starte, so greift os x gleich auf die festplatte zu, anstelle den speicher zu entleeren....und das auch wenn keine programme geöffnent sind.

    wie kann man das system zwingen wieder arbeitsspeicher frei zu gebe?

    mordor
     
  2. Olley

    Olley Gast

    hi,
    ich hab keine antwort auf deine frage.
    aber gib doch mal im terminal "top" ein, dann kannst du genau sehen wofür welche ressourcen benutzt werden.
    Olley
     

Diese Seite empfehlen