speicherplatzproblem für Virtual PC

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von kram, 26. April 2003.

  1. kram

    kram New Member

    Hallo, folgende Fehlermeldung kriege ich:

    Für diese Funktion steht nicht genug Speicherplatz zur Verfügung. erweitern Sie den Speicherplatz für Virtual PC.

    Meine technischen Daten:
    G4/400 Mhz/AGB Graphic Mac OS 9.2.2

    Auf diesem Rechner habe ich unter diesem Betriebssystem VIRTUAL PC 5.0 mit Windows XP Professional installiert. Alles frisch heute drauf gemacht.

    Ferner habe ich heute meinen Epson Stylus Photo 890 dort installiert und jedesmal bekomme ich oben erwähnte Fehlermeldung.

    Den PC Speicher habe ich jetzt schon auf 434 MB erhöht und den Speicher vom Programm(Virtual PC) auch schon auf 50 MB erhöht. Immer noch die selbe Fehlermeldung!!

    Wer hat da eine vernünftige Lösung für???

    Danke für Info!!

    Grüße
    Mark

    P.S. Habe soeben Entourage undter Mac OS geöffnet und jetzt habe ich auch dort die Fehlermeldung, also nicht nur unter Virtual PC.

    Was geht da jetzt vor???????????????
     
  2. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Festplatte voll ???
     
  3. MacGhost

    MacGhost Active Member

    PS:

    Dem Programm mehr Speicher zuweisen bringt ab VPC4 nichts mehr da die Speicherverwaltung für das Gast OS über die Einstellungen im VPC laufen.

    Joern
     
  4. kram

    kram New Member

    Danke soweit, aber meine festplatte hat noch 15 GB frei
     
  5. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Auf der gesamte Platte ?

    Hast evt. partitioniert ?

    Ist das Datenfile des VPC über 2 GB groß ?
    Ich erinnere mich schwach das es Probleme gab unter OS9 mit Daten die größer als 2GB waren. Aber welche Auswirkungen das hatte weiß ich auch nicht mehr.

    Wieviel echten RAM hat der Rechner ?
    Nach Deiner Darstellung müßten das mehr als 640MB sein ohne Virtuellen Speicher für OS9.

    Joern
     
  6. Dradts

    Dradts New Member

    Es wird sogar davon abgeraten, die Speicherzuweisung zu verändern!
    Kann zu Systemcrashs führen!
     
  7. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Mußt Du aber wenn der virtuelle Speicher unter OS9 deaktiviert wird, sonst hast Du Crashes.
    Aber nicht in dem Maße wie oben steht, sondern oft sind es ein bis zwei MB mehr.

    Joern
     
  8. kram

    kram New Member

    Hallo, danke für Antwort.
    Die Festplatte ist insgesamt 40 GB groß, und jetzt habe ich noch 15 GB frei.
    Partitioniert habe ich sie nicht!
    Insgamt 1000 MB sind im Rechner.
    Die Größe von dem datenfile, wenn es da ist was du meinst und zwar zu finden unter apfel I beträgt 2.69 GB.

    Aber wieso habe ich das Problem jetzt auch plötzlich mit Microsoft Entourage unter MAC OS 9.2?
    Grüße
    Mark
     
  9. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Ich würde esrt mal die Standardaktionen wie Neustart und Schreibtischdatei erneuern machen.
    Dann Entourage alleine starten.
    Ist dann alles i.O, dann den VPC starten.
    Hast Du mal geschaut ob es ein Update für Deine VPC Version gibt ?

    Ich hatte unter OS9 den VPC4 im Einsatz und die Festplatten Images immer auf feste Größe mit max. 1,99GB erstellt.

    Aber alles schon etwas her.
    VPC habe ich gar nicht mehr im Einsatz und OS 9 auch nur noch super selten.
    Entourage unter 9 gar nicht daher kann ich Dir nur ProForma Tips geben und mitteilen was bei mir mal funktioniert hat.

    Joern
     
  10. MacS

    MacS Active Member

    Nochmal nachgefragt, wer spuckt die Meldung aus? VPC oder Windows, das ist schon sehr wichtig!

    Wenn es Windows ist, dann musst du dem Virtuellen PC über die Einstellungen mehr Speicher zuweisen, oder den Virtuellen Speicher in den Windows-Einstellungen (nicht beim Mac!) erhöhen. Dazu muss aber im Container-File, also der Datei, die für Windows die Festplatte ist, erweitern, damit die Auslagerungsdatei auch auf die imaginäre Platte geschrieben werden kann. In all den Postings zuvor scheint mir nämlich Mac und Win heftig durcheinander geraten sein. Wenn die Meldung von Win kommt, muss man auch auf der Seite den Fehler suchen nicht auf der Mac-Seite. Und auf der "echten" (=physikalisch vorhandenen) Festplatte mag zwar 15GB frei sein, dass nützt Windows aber herzlich wenig! Windows kann nur auf die Container-Files zugreifen. Gleiches gilt auch für die Speicherzuteilung für VPC selbst. Wie schon geschrieben wurden - es steht auch im Handbuch und in der ReadMe-Datei (also, lesen bildet!) - dass man eben diesen Wert nicht ändern soll. Um deinem Virtuellen PC mehr Arbeitsspeicher zu geben, musst den Schieberegler in den Einstellungen "Speicher" verschieben.

    MacS
     
  11. kram

    kram New Member

    Hallo und guten morgen an alle, erst einmal an alle vielen Dank für die prompte Hilfe .
    Werde mir auf jedenfall das Handbuch noch einmal richtig durchlesen. Habe wohl einfach mal schnell VPC 5 ohne das Handbuch zu lesen installiert und dann folglich einiges nicht beachtet haben.
    Die Fehlermeldung kommt vom Drucker in Windows XP, wenn ich z.B ein Word Dokument in Word drucken will oder wenn ich z.B ein Photo drucken will. Und genau die selbe Fehlermeldung hatte ich als ich im Macbereich Microsoft Entourage gestartet hatte.

    Fazit für mich ist jetzt: Werde alles neu installieren, dabei das Buch durchlesen und die Tips und Tricks von euch allen befolgen.

    Vielen dank und ein schönes Wochenende

    Grüße
    Mark
     
  12. MacS

    MacS Active Member

    Was mir noch einfällt: warum hast du den Drucker-Treiber eigentlich auch unter Win installiert? Das ist doch meist überflüssig, denn wenn der Drucker schon am Mac funzt, dann kannst du (genauso wie Tastatur und Maus ja auch) auf die Hardware und Peripherie des Macs zugreifen (auch dazu gibt's Hinweise im Handbuch). Unter Win einfach den "Macintosh-Drucker" auswählen und - egal welcher das am Mac ist - auf den wird dann gedruckt. Vielleicht umgehst du damit nur den unheimlich hohen Speicherbedarf von XP beim Drucken. Und nur mal so nachgefragt, warum XP? Je höher die Win-Versionsnummer, desto mehr speicherhungriger und langsamer laufen die Sachen.

    MacS
     
  13. kram

    kram New Member

    Hallo MacS, vielen Dank noch einmal für Deine Anwort und Hilfe. Warum ich XP nehme ist ganz einfach. Es ist schnell und stabil, nicht so wie win 98, ständiges abstürtzen usw.Ausserdem finde ich die Oberfläche auch ganz schön. Ich bin vom XP begeistert.

    Die Hinweise im Buch zum benutzten des Drucker habe ich wie gesagt noch nicht gelesen, aber Du hast vollkommen recht. Wer lesen kann ist im Vorteil!!!
    Aussedem hatte ich ihn nicht gefunden und deshalb hatte ich ihn unter XP installiert, weil ich den Druckertreiber dafür hatte.

    Danke
    Grüße
    Mark
     

Diese Seite empfehlen