Spezifikation neuer iMacs

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von gebbi, 14. August 2004.

  1. gebbi

    gebbi New Member

    Zitiert von Macnews:

    Das Gerüchteportal Think Secret hat erste Spezifikationen der im September geplanten iMac G5-Rechner veröffentlicht. Der sich auf die üblichen "verlässliche Quellen" berufende Bericht spricht von zwei 17-Zoll-Geräten mit 1,6 GHz und zwei 20-Zoll-Modellen mit 1,8 GHz. Die Maschinen befänden sich jeweils in einem "All-in-one"-Gehäuse, bei dem das Motherboard und die Komponenten hinter dem Display steckten, so Think Secret weiter.

    Die Preise sollen sich im Rahmen aktueller Modelle bewegen. Das Einsteiger-Modell der neuen iMac G5-Serie sei für den Edu-Markt bestimmt - es besitze weder ein optisches Laufwerk noch ein Modem. Enthalten seien eine 40 GB Ultra ATA-Platte, 256 MB DDR SDRAM, 512 K L2-Cache, Nvidia GeForce 4 MX (32 MB), VGA-Video-Out, S-Video/Composite, Ethernet, zwei FireWire 400-Ports, drei USB 2.0-Ports und zwei USB 1.1-Ports am Keyboard. Der "größere" 17-Zoll-iMac G5 soll zusätzlich ein Slot-Loading-Combo-Laufwerk, eine 80 GB Serial-ATA-Platte, Nvidia GeForce MX 5200 Ultra (64 MB) und ein Modem besitzen. Der 20-Zoll-iMac G5 käme laut Think Secret mit 1,8 GHz, Slot-Loading-SuperDrive, 80 GB-Serial-ATA-Festplatte, 256 MB DDR SDRAM; alle anderen Features wie beim 17-Zoll-Modell. Das iMac G5-Topmodell besitze eine 160 GB-Platte statt einer 80er - ebenfalls als Serial-ATA. Andere Details: Eingebaute Lautsprecher und eingebautes Mikrofon und 5.1-Surround-Ausgang (ohne Dolby). Personen, die die neuen Maschinen laut Think Secret sahen, nannten sie "eindrucksvoll". Das Design soll an PCs wie den Sony VAIO W700G erinnern - allerdings wesentlich schlanker sein. Speicherausbau sei bis 2 GB möglich.
     
  2. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

Diese Seite empfehlen