Spiegel Online: die können nicht mal lesen!!

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Eddy13, 11. Februar 2004.

  1. Eddy13

    Eddy13 New Member

    MAn vergleiche folgende Meldungen:
    A. von Onkel Heise:
    "Im vergangenen Monat wurden in Großbritannien 150.000 Downloads verkauft, allein 50.000 in der Woche, in der der Musikdienst MyCokeMusic gestartet ist."

    B. Von Tante Spiegel:
    "Im ersten Monat seines Bestehens verkaufte MyCokeMusic rund 150.000 Single-Songs. Die Branche jubiliert."

    Ist da System dahinter? Anders gesagt: hätten die sich auch so verlesen, wenn es um eine andere Marke, sagen wir mal Apple handeln würde?
    Gruß
    Eddy
     
  2. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Könnte man meinen, bei dem was der Spiegel so über Apple an Unsinn verbreitet. Scheint aber einfach nur Nachlässigkeit zu sein, denn vor ein paar Tagen stand im Artikel über Firefox dieses: „Neben dem Apple-Browser Safari gilt Firefox zurzeit als schlankestes und schnellstes vollgütiges Programm zur Bewegung im World Wide Web.“
    :)
     
  3. macbob

    macbob New Member

    ... und beim Spiegel wird kräftig auf´m Mac gearbeitet...
     
  4. QNX

    QNX New Member


    NOCH!!!
     
  5. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Ich weiß nicht, aber Spiegel is doch nur noch scheisse!

    Gruss
    Kalle
     
  6. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Und man kann nicht mal n Leserbrief an den Schreiberling (wahrscheinlich Praktikant) schicken :confused:

    Gruss
    Kalle
     
  7. frisco68

    frisco68 New Member


    www.noch.com
     
  8. Eddy13

    Eddy13 New Member

    von akiem:
    Entschuldige, aber auch durch Wiederholung wird Unsinn nicht plausibler.
    Die Bildzeitung war vor dem Spiegel bunt!
    Und wenn du keinen Unterschied in Anspruch, Umsetzung und Zielgruppe bei den beiden Publikationen feststellen kannst, dann tuts mir leid.
    Und ob mans will oder nicht, Spiegel Online ist das ernstzunehmendste Nachrichten-Portal in Deutschland. (und deshalb kritischer Begleitung würdig)
    Gruß
    Eddy
     

Diese Seite empfehlen