Spiele unter Classic beschleunigen ?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von AndreasV, 28. Dezember 2004.

  1. AndreasV

    AndreasV New Member

    Hallo Allerseits,

    wenn ich mein TI-Book 667MHz unter OS9.2.2 boote, dann erreicht das Spiel IndyCar Racing 2 bis zu 50 Bilder/Sekunde.
    Boote ich es aber unter 10.3.7 und lasse das Spiel in Classic laufen, dann erreicht es nicht mal 10 Bilder/Sekunde und ist so nicht spielbar. :confused:

    Wer weiß Rat ? Wie kann ich Classic so beschleunigen, dass ich für das Spiel nicht mehr OS9 booten muss ?

    Gruß
    Andreas
     
  2. hm

    hm New Member

    Tja, die Classic Umgebung ist halt doch nur eine Emulation eines Betriebssystems und deshalb bei weiten nicht so leistungsfähig wie das eigentliche, ursprüngliche OS 9.x. Allerdings hängt das auch von den Games selbst ab. Unreal läuft beispielsweise auch in der Classic Umgebung meines G5 recht flüssig, Tomb Raider 2 hingegen nicht. Bei letzteren musst ich einige Einstellungen im Setup des Programmes ändern und immer wieder testen bis es zumindestens halbwegs erträglich wurde. Das gleiche rate ich Dir bei deinem Game auch.

    Grüsse Heinz
     
  3. drfeelgood

    drfeelgood New Member

    Probiere einmal alle unnötigen Dateien aus dem OS9 Systemordner zu werfen - am Ende bleibt nicht einmal die Hälfte übrig - es gibt auch eine eigene Software die die "unnötigen Systembestandteile" entfernt.
     
  4. AndreasV

    AndreasV New Member

    Vielen Dank für die Tipps. Ich habe zuerst alle Kontrollfelder und Systemerweiterungen aus dem Systemordner entfernt (vorher natürlich ein Backup gemacht :)) und dann Classic gestartet. Dabei werden die unbedingt nötigen Erweiterung automatisch wieder ergänzt.
    Dann noch an den Einstellungen des Spiels gedreht, und schon erreicht es 30 Bilder/Sekunde ! :)

    Noch schneller wird es wohl nicht gehen, schliesslich ist Classic ja wirklich nur eine Emulation ...

    Danke und noch einen guten Rutsch
    Andreas
     
  5. AndreasV

    AndreasV New Member

    Und hier noch eine weitere Folge aus der Serie "Ich beantworte mein Threads selber" :eek:)

    Inzwischen habe ich ein neues Powerbook, mit dem ich bei IndyCar Racing 2 bis zu 35 Bilder pro Sekunde erreiche. Dazu musste ich wie schon beschrieben erst mal alle Systemerweiterungen aus dem Classic Systemordner entfernen. Allerdings ruckelte die Darstellung sehr stark, so daß das Spiel trotzdem nicht spielbar war.

    Das konnte ich aber verbessern, indem ich dem Programm deutlich mehr Speicher zugewiesen habe. Dazu sucht man das Programm-Icon, ruft die Informationen auf und ändert die Werte bei "Speicher". Ich habe hier mal um den Faktor 10 erhöht, und schon klappts auch wieder mit dem Spiel :)

    Gruß
    Andreas
     

Diese Seite empfehlen