Spotlight defekt?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von MacTruth, 22. Mai 2010.

  1. MacTruth

    MacTruth New Member

    Seit ich mein System neu installiert habe (Mac OS 10.5.8) funktioniert Spotlight nur noch minimal, und zwar erkennt es nur Programm oder Scripts (siehe Anhang). Alles andere, Dokumente, Bilder, Musik etc. findet es offensichtlich nicht. Dafür dreht sich das Rädchen ohne Ende, als ob es (etwas) sucht und sucht und nichts findet. Irgendwie scheint die Suchfunktion defekt zu sein, denn auch in den Finderfenstern gibt es das gleiche Phänomen.

    Ich habe schon öfters die verschiedenen Wartunsroutinen drüber laufen lassen, auch den Spotlightindex neu aufgebaut und aktualisiert, aber es hat nichts geholfen.

    Was kann ich da machen oder einstellen, damit Spotlight wieder funktioniert und ich auf meinem Rechner auch etwas finde, wenn ich etwas suche? Bin dankbar für jeden Tipp.
     

    Anhänge:

  2. MacTruth

    MacTruth New Member

    Hat niemand eine Idee, wenigstens einige Hinweise, was man noch probieren könnte, damit die Suchfunktion wieder funktioniert?

    Ich habe mal in den Spotlight-Einstellungen die Programme deaktiviert, daraufhin hat er diese bei der Sucheingabe auch nicht gefunden.

    Wahrscheinlich wurde die Festplatte ungenügend indiziert, also nur die Programme und Scripte erkannt, darum kann er wahrscheinlich andere Dokumente, Filme, Musik etc. nicht finden.

    Bitte seid so gut, und gebt mir noch einige Tipps. Danke im vorraus!
     
  3. DominoXML

    DominoXML New Member

    Hallo MacTruth,

    nachdem die bekannten Reparaturversuche gescheitert sind könnte es sein, daß die Caches fehlerhafte Daten halten. Du könntest mit einem Tool wie OnyX mal die User Cache, System Cache, Font Caches löschen.

    Eventuell liegt es auch an einer defekten Systemschrift, welche verhindert, daß diverse Inhalte sauber indiziert werden.

    Dies kannst Du mit dem Programm "Schriftensammlung" checken.

    Ist das Verhalten auf einen bestimmten Account beschränkt?

    In diesem Fall könnte das Reparieren der Zugriffsrechte oder das Löschen der prefs zum Erfolg führen.

    Zumindest das Verhalten, daß durch an- und abhaken von Optionen zwar eine Änderung, aber keine vollständige Suche möglich ist könnte auf defekte prefs hinweisen.

    Ich müsste aber erst nachschlagen welche Pref-Dateien gelöscht werden müssten.

    LG

    Volker
     
  4. MacTruth

    MacTruth New Member

    Danke für die Antwort.

    Onyx verwende ich regelmäßig. Habe dort schon öfters die genannten Caches gelöscht, mit Ausnahme des Systemcaches, da ich mal gelesen habe, daß das nicht immer sinnvoll ist. Allerdings müßte dieser gelöscht worden sein, als ich bei Applejack "applejack AUTO restart" eingegeben hatte.

    Bisher habe ich nur einen Account, ich werde mal einen zweiten anlegen, und kontrollieren, ob das Verhalten dort in gleicher Weise eintritt.

    In der Zwischenzeit habe ich den Index noch einmal neu angelegt, darauf hat er einmal auch viel mehr gefunden, allerdings hörte das Rädchen nicht auf, sich zu drehen. Das zweite Mal hat er dann wieder nur Programme und Scripts gefunden.

    Also ich tippe schon auf die Prefs. Wo findet man heraus, welche da zuständig sind und gelöscht werden müßten?
     
  5. MacTruth

    MacTruth New Member

    Habe gerade einen neuen Account angelegt, Spotlight ausprobiert: der gleiche Effekt, d.h. er findet einfach keine Dateiein.

    Hmm, kann es dann an den Prefs liegen? Die werden doch normal im Benutzerordner gesichert. Der ist aber in meinem Fall gerade neu angelegt worden.
     
  6. MacTruth

    MacTruth New Member

    Habe gerade festgestellt, daß die Schriftverwaltung bei der Systemschrift "MT Extra" folgenden angehängten "geringfügigen" Fehler festgestellt hat. Kann es daran liegen?
     

    Anhänge:

  7. DominoXML

    DominoXML New Member

    Hört sich so an, als ob bei Dir der Indexer abstürzt und dann das Ergebnis unbrauchbar ist.

    In diesem Fall befindet sich die Datei "mds-crash-state" im Verzeichnis ".Spotlight-V100". Vielleicht findet sich ja in der Datei auch ein Hinweis woran es liegt.

    Hier hilft nur das komplette Verzeichnis zu löschen (Terminal):

    sudo rm -ri /Name des Volumes/.Spotlight-V100

    Zu den Prefs:

    Mach ein Backup von /System/Library/LaunchAgents/com.apple.Spotlight.plist und /System/Library/LaunchDaemons/com.apple.metadata.mds.plist. Danach kannst Du Sie IMHO löschen, da Sie hoffentlich automatisch neu angelegt werden.

    Nach einem Neustart sollte Spotlight wieder starten und hoffentlich funktionieren.


    Edit: Eine mögliche Ursache habe ich noch vergessen. Für Spotlight gibt es Plugins welche es Drittherstellern ermöglicht ihre Datei/Datenbank-Formate in den Suchindex aufzunehmen.

    Vielleicht handelt es sich um ein Plugin welches z.B. durch das letzte Security-Update zerschossen wurde und eines Updates bedarf.

    Wenn ich mich richtig erinnere hatte ein Bekannter sein Spotlight-Problem durch Update einer eigentlich nicht in Gebrauch befindlichen OpenOffice Version gelöst.

    Edit2: Die Plugins liegen im Benutzerordner unter Library/Spotlight/ und haben die Endung .mdimporter. Du könntest diese suchen, sichern und dann testweise löschen.
     
  8. MacTruth

    MacTruth New Member

    So, jetzt funktioniert gar nichts mehr!

    Habe das Verzeichnis -Spotlight-V100 gelöscht.
    Habe auch die Prefs und die 4 .mdimporter Dateien rausgenommen und gesichert.
    Nachdem dann das Fenster von Spotlight nicht mehr erschien, habe ich die Prefs darum wieder zurückgelegt.
    Das Fenster erscheint nun wieder, wenn ich aber einen Suchbegriff eingebe, geschieht gar nichts, es erscheint nichts und das Rädchen dreht sich nicht einmal.

    Was nun?
     
  9. DominoXML

    DominoXML New Member

    Na, das hab ich anscheinend schön verbockt.

    Sobald ich morgen vom Kunden komme klemme ich mich noch mal hinter die Doku.

    Sorry, ich hoffe dass das Problem morgen gelöst werden kann...
     
  10. MacTruth

    MacTruth New Member

    Es funktioniert halbwegs wieder.

    Ich habe einfach den .Spotlight-V100 Ordner von einem anderen Volumen auf die Startfestplatte kopiert, und dann die Einstellungsdatei im Unterordner Store-V1 gelöscht. Nach einiger Zeit hat er den Index neu angelegt, danach konnte ich ganz normal nach Dateien suchen.

    Gerade eben aber zeigt er wieder das alte Verhalten, d.h. er zeigt nur Programme und Scripts an.

    Ich bin nun also so weit wie am Anfang.
     
  11. MacTruth

    MacTruth New Member

    Nachdem ich nun gestern abend das System einfach neu installiert habe funktioniert Gott sei Dank alles wieder! Da muß bei der vorigen Installation einfach was schief gegangen sein.
     
  12. MacTruth

    MacTruth New Member

    Also, ich werd verrückt. Nun habe ich das gleiche Problem wie ehedem.
    Wenn ich Spotlight aufrufe, dann zeigt er oft nur die Programme, manchmal andere Dateien erst nach 20 Sekunden oder mehr, manchmal gar nicht. Zudem zeigt die CPU Anzeige von iStatMenü, daß der Komputer danach noch zwei bis drei Minuten rechnet, also wohl sucht, und offensichtlich nicht weiterkommt.

    Also wenn man da so viele Dateien hat wie ich und dringend einen Ordner oder eine Graphik braucht (sucht), ist das kein Arbeiten mehr, zumal ich ja nach solchen Aktionen nicht weiß, ob auch wirklich nichts vorhanden ist, wenn mir Spotlight bei solchen Verhalten nichts anzeigt.

    Ich habe Spotlight schon öfters neu angelegt, dabei hat er am Anfang angegeben, daß er zwei Stunden bräuchte, war aber nach 25 Minuten schon fertig. Gut, ich habe sehr viele Tiff oder JPG Graphiken und sehr viele MP3 Dateien, die er vielleicht schneller indiziert. Aber irgendwie habe ich doch den Eindruck, daß Spotlight defekt ist.

    Könnte es auch daran liegen, daß ich vor einiger Zeit mal SnowLeopard über das aktuelle System drüberinstalliert habe, nach einigen Tagen, in denen Spotlight bestens funktionierte, aber (wegen mangelnder Kompatibilität einiger für mich wichtiger Programme mit dem Schneeleoparden) wieder den Leoparden auf meine Hauptpartition installiert habe?

    Mein aktuelles System ist also Mac OS 10.5.8

    Ich bitte Euch um Tipps, was ich tun kann, damit ich wieder vernünftig mit Spotlight arbeiten kann.
     
  13. MacS

    MacS Active Member

    Zieh das ganze Volume in die Privatsphäre und wieder zurück (Einstellung Spotlight)!
     
  14. MacTruth

    MacTruth New Member

    Ursache gefunden, Problem gelöst!

    Also der Tipp von MacS hat nun auch nichts anderes bewirkt, als daß der Spotlight-Index neu angelegt wurde. Das habe ich in der Zwischenzeit vielleicht schon fünf Mal gemacht, stets mit dem gleichen unbefriedigenden Ergebnis.

    Dennoch sei MacS Dank, da sein Tipp mich auf die richtige Fährte geführt hat. Nachdem ich nämlich in der Zwischenzeit iStat Menus installiert hatte, konnte ich feststellen, daß beim besagten hängenden Suchvorgang via Spotlight die Erweiterung ntfs-3g plötzlich schwer aktiv wurde und die Ursache für das drehende Rädchen war. Also lag es daran, daß Spotlight wegen ntfs-3g auch auf der Windowspartition gesucht hat und dort beim Suchen einfach hängen blieb.

    Daraufhin habe ich meine Windowspartition in die Privatsphäre von Spotlight gezogen ... und Ruhe ist. Seither funktioniert Spotlight wieder wie gewohnt.

    Danke allen noch einmal für alle Tipps und Hilfen.
     
  15. Wh1tey

    Wh1tey New Member

    Und läuft Spotlight jetzt absolut flüssig bei dir? Ich habe nämlich das Problem, dass Spotlight bei mir schon seit dem Kauf des MBPs rumzickt und einfach furchtbar langsam ist. Wenn ich per Alt Space das Suchfeld aufrufe und dann zu tippen beginne, dauert es ca. 1 Sekunde, bis das Geschriebene im Suchfeld erscheint. Anschließend vergehen nochmal einige Sekunden, bis die ersten "richtigen" Treffer angezeigt werden (Programme werden immer sehr schnell angezeigt, aber nach denen suche ich selten) und dann nochmal ein paar bis das gewünschte da ist.
     
  16. MacTruth

    MacTruth New Member

    Seither läuft Spotlight perfekt.
     
  17. SeBiG

    SeBiG Member

    ..zusätzlich zu SpotLight noch EasyFind --->

    http://www.macupdate.com/info.php/id/11076/easyfind

    Ist Freeware. Braucht ggf. etwas länger als Spotlight, kann die Suche aber auch auf bestimme Zielordner einschränken und findet bei der Suche auf dem "Gesamtrechner" auch wirklich ALLES - auch Sachen, die Spotlight "diskret übergeht", weil sie im Systemordner liegen, unsichtbar sind, einen Punkt am Anfang vom Dateinamen haben usw.


    +Grüße = SeBiG
     
  18. MacTruth

    MacTruth New Member

    Na, ob Du es glaubst oder nicht, aber das (EasyFind) habe ich schon Jahre im Einsatz. Aber ein Ersatz für Spotlight ist das nicht, eher eine andere Suchvariante. Gewiß findet EasyFind machnes genauer und auch an Orten, wo Spotlight nicht sucht. Dafür ist Spotlight aber erheblich schneller.
    Zum Vergleich: ich kann natürlich auch mit einer Ente um die Welt fahren, sehe dann wohl auch mehr, aber es dauert dafür auch viel länger.
     
  19. Wh1tey

    Wh1tey New Member

    Vielen Dank für den Tip - bei meinem kaputten Spotlight kann EasyFind auch nicht langsamer sein! :D
     

Diese Seite empfehlen