Spotlight dreht durch-what a SCHITT

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von javaklaus, 30. Mai 2005.

  1. javaklaus

    javaklaus :$ rm -r //Windows

    Meine Güte-spotlight scheint mir der erste Mac-Virus zu sein.
    Das Ding will einfach nicht aufhören, ständig zu indizieren-dabei stürzt dann nach Herzenslust ab und an die Maschine ab(friert ein).
    Ich bin informiert über die problems mit spotlight und habe auch die entspr. threads hier gelesen.
    Ich habe hier an dieser Maschine Tiger Clean Install-nun dachte ich:' lass mal die Kiste 'ne Nacht ohne andere tasks durchlaufen-dann wird sich spotlight schon beruhigen' Hat sich auch beruhigt-bis zum nächsten Neustart-ich denk', ich trau meinen Ohren nicht: die Festplatte schon wieder wie verrückt am Dudeln-ah, spotlight muckt wieder auf-kurz nachgeschaut-das Ding will schon wieder 4 stunden indizieren.
    O.K.-kein Thema: sudo mdutil -i off /Volumes/VolumeName
    aber mein Problem : Ich mache viele Installationen auch bei Kunden-wie kann man vorher wissen, ob spotlight wieder durchdreht-einfach abschalten ist auf Dauer keine Lösung.Denn das wäre eine Einschränkung, die man so nicht hinnehmen kann.
    Ich bekomme jetzt schon Schweissausbrüche, wenn ich daran denke, ständig erklären zu müssen, warum der von mir administrierte Mac nicht defekt ist, sondern woran es liegt.
    Ich mache jetzt nochmal cleanInstalls auf mehreren Geräten und lass' sie alle mal ne Nacht indizieren.Welch ein Shyss-Theater.
    Wenn dann keine Ruhe im Saal ist, kommt der Panther wieder aus dem Schrank.
    Mac OS-Installationen ab nun unter 12 Std. nicht mehr zu machen?
    Ausgang ungewiss?
    Hat jemand ähnliche Erfahrungen?
    P.S:Ich mache seit Jahren Mac-Installs aller Art -das hier ist eine absolut neue Erfahrung für mich: Ein Mac Os, welches eklatante problems aufweist?
    Kann eigentlich so nicht sein.
    Ich bin immer für Problemlösungen-immer bereit, Alles zu versuchen.
    Das ist schliesslich auch der Job.
    Aber diesmal ist mir bei dieser spotlight-Sache nicht ganz wohl, weil es hier
    auch um Kunden geht.
     
  2. javaklaus

    javaklaus :$ rm -r //Windows

    Keiner hat problems mit dem Indizieren unter spotlight?
    Dann muss ich wohl einfach Pech gehabt haben und es ist Was auf der betroffenen Maschine geschehen, was ich noch nicht genügend hinterfragt habe.Möglich ist Alles.
    Liebe Kollegen-seid doch mal so nett und erzählt mir Was über eure spotlight -Sache. Wie lange hat es gedauert, bis Ruhe war.
    Ist wirklich Ruhe?Macht spotl. keine Zicken bei euch?
    Muss man tatsächlich diese Index-Tortur qualvoll durchstehen bei jedem Install?Kann man das nicht z.B. portionieren?-z.B , dass sich dieser Index-Terror bei laufenden Prozessen höherer Wichtigkeit einfach mal im Hintergrund hält und nicht die Festplatte bis zum Gehtnichtmehr quält, wenn das System neu aufgespielt wurde?
    Wer hat sich damit schon genauer befasst?
    sorry-'habe nicht immer so viel Zeit-'werde dem Ganzen aber natürlich so schnell wie mögl. nachgehen.
    Danke
    Gruss
    javaklaus
     
  3. macbike

    macbike ooer eister

    Sind denn noch hunderte GB von Daten auf den Macs nach dem Clean-Install die erst indiziert werden müssen?
    Als ich bei meinem PM installiert hatte, hatte der auch erst mal kräftig zu tun, bis alles indiziert war, aber so schlimm das nicht mehr ging war es kaum, und der ist schon voll raus aus den Anforderungen für Tiger…
    Ich denke mal, Du hast einfach nur etwas Pech gehabt. Klar, bei jedem wird Spotlight nicht perfekt laufen, gab ja auch schon einige Berichte über streikende "Scheinwerfer", aber überwiegend geht es ja schon gut. Vielleicht liegt das problem ja auch ein einem bestimmten Dateityp, der Probleme bereitet oä.…

    Viel Grück noch bei der Fehleranalyse und -behebung! :nicken:
     
  4. Kate

    Kate New Member

    Bisher kein Ärger auf 23 Macs.....
     
  5. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Als ich auf meinem iMac mit Clean install 10.4 installierte war gar nix.
    Was sollte da schon indiziert werden ausser X selbst.
    Da hing zwar ne 320 GB externe HD mit dran aber die 80 GB Daten habe ich nicht zu spüren bekommen.
    unscheinbar.
    Beim iBook wurde aktualisiert und da wurde natürlich ne Weile im Hintergrund rumindiziert.Dann war Ruhe.
     
  6. javaklaus

    javaklaus :$ rm -r //Windows

    danke, macbike und Kollewgen für eure Antworten-
    ich glaube macbike hat evtl. Recht-da stimmt vielleicht auf meiner Privat-Maschine Was nicht mit der Erkennung von GottwasWeissIch.Ich hatte die spotlight-Sache bei anderen Tiger-Installs auf Fremd-Maschinen nicht hinterfragt-hoffentlich ruft kein Kunde an (schwitz)
    O.K: Win XP hätten wir längst bei irgendeinem Problem "zerfetzt"-
    da es sich um Mac OS handelt, gebe ich dem Spott-Light noch 'ne Chance :)

    sudo mdutil -i on /Volumes/VolumeName

    -He, was ist das?!-ich dachte, spotl. gibt jetzt Ruhe, da Nichts mehr angezeigt wurde(kein Indizieren)-aber weit grfehlt-was höre ich da?! DudelDudelDudel-die Festplatte-und siehe da:Das Ding will schon wieder 5 Std. indizieren.
    Jetzt reicht's -da steht 8 Stunden-das darf doch nicht wahr sein...:

    sudo mdutil -i off /Volumes/VolumeName

    Ich glaub' fast, die gute,alte "Mit-demGefühl-Such-Maschine" ist immer noch die Beste.
    Irgendwie erinnert mich spotlight in diesem Moment an Windows 98 -vielleicht, weil man da auch so viel Täterätä mit hatte.
     
  7. javaklaus

    javaklaus :$ rm -r //Windows

    Ah,Kate-das beruhigt mich-'habe bisher ca. 10 Tiger aus dem Zoo gelassen-
    die werden dann wohl hofffentlich auch brav bleiben.
     
  8. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Hab mir deinen Eingangstext noch mal durchgelesen.
    Liest sich als ob Spotlight die Merkfähigkeit verliert wenn der Rechner ausgeschaltet wird.
    Den Ordner Spotlight VT100 hast du aber nicht angerührt, oder ?
     
  9. javaklaus

    javaklaus :$ rm -r //Windows

    Nein-ich wusste gar nicht, wer VT100 ist.
    Ich glaube, es wird Zeit, das zu tun, was ich jedem Anderen auch empfehlen würde:
    Nochmal CleanInstall-dann das Thema spotlight nochmal hinterfragen.
    He-was ist das (ich hab Indizieren am Laufen gelassen)-zwischendurch Ruhe,
    dann setzt der Lümmel schon wieder zum Index an.
    VT100 findet Spott-light nicht :)
    Hm-jetzt gerade Ruhe-'habe schon Verfolgungswahn, dass die Platte gleich wieder aufmuckt :)
    O.K- ich weiss nicht, was ich von der Sache halten soll-vor allen Dingen aber erstmal Danke für die meldungen, dass wahrscheinlich nichts schlimmes vorliegt-und es kommen ja noch 10.4.2,10.4.3...........
     
  10. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Den Ordner findet Spotlight auch nicht.
    Der findet keine .ordner. ;-)
     
  11. javaklaus

    javaklaus :$ rm -r //Windows

    Also-was ist VT 100?
     
  12. javaklaus

    javaklaus :$ rm -r //Windows

    VT 100 ist ein telnet-client aber das war wohl nicht gemeint?!
     
  13. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Das ist der Ordner indem die Metadaten abgelegt werden die Spotlight braucht um zu funktionieren.
     
  14. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Ein Bild dazu
     

    Anhänge:

  15. javaklaus

    javaklaus :$ rm -r //Windows

    "Mein" spotlight findet seinen eigenen MetaData-Ordner nicht?
    Ist der nicht indiziert? :)
     
  16. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Ohh seh gerade in meiner Umnachtung habe ich VT statt nur V 100 geschrieben.

    naja umso später der Abend
     
  17. javaklaus

    javaklaus :$ rm -r //Windows

    Danke-gratefulMac-ich hab's auch gesehen-das klärt Einiges auf-
    danke für den Hinweis auf diesen ominösen, versteckten Ordner.
     
  18. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Spotlight zeigt keine Dateien an die versteckt sind.
    Also alles was nen Punkt vor der Nase hat .

    Außer .Trash
    Den zeigt es an.
     
  19. javaklaus

    javaklaus :$ rm -r //Windows

    Ja-schon klar-man muss den Mac vor seinen löschfreudigen usern schützen-das ist schon richtig so, denn die meisten sind als admin angemeldet und wissen gar nicht, was man anrichten könnte.
    Hm-gerade spotlight-Ruhe-spotlight funktioniert, statt mich zu quälen-
    ich trau' der Sache noch nicht-mal seh'n, was nach reboot passiert
     
  20. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Gib mal nen punkt in Spotlight ein und lösch gleichzeitig deinen Papierkorbinhalt (da muß aber auch ordentlich was drin sein, sonst lohnt es sich nicht)(sichere Entleerung)

    Mal sehen wie wacker sich dein Rechner hält. ;-)
     

Diese Seite empfehlen