Spotlight Index in 10.7 Lion neu erstellen

Dieses Thema im Forum "OS X Lion" wurde erstellt von pulsatilla, 24. September 2012.

  1. pulsatilla

    pulsatilla New Member

    Hallo,
    da bei meinem iMac (27", 2011) die Spotlight-Suche schon etwas träge war, habe ich vor 2 Tagen über die Systemeinstellungen unter Spotlight (Privatsphäre) meine Macintosh HD hinzugefügt und dann wieder entfernt, damit der Index neu aufgebaut wird. Das klappte auch prima, nur dauert der Vorgang des neuanlegens exrem lange. Denn wenn ich in der Titelleiste auf die Lupe mit dem blinkenden Punkt in der mitte klicke, steht da: Verbleibende Index Dauer 4 Wochen! Und das bei ca. 220 GB die auf der HD belegt sind? Gibt es eine möglichkeit den Vorgang zu beschleunigen? Habe auch schon mit Onyx versucht den Index-Vorgang neu zu starten, geht aber auch nicht schneller. Weiß jemand einen Rat, wie man das beschleunigen könnte?
    Besten Dank im Voraus! :)
    mfg
    Pulsatilla
     
  2. MacS

    MacS Active Member

    Da kann man nix beschleunigen, außer Löschen von Teilen der Platte...

    Ich denke aber, dass der Vorgang nicht so lange dauert. Bei mir sind nur 80 GB belegt und da hat das ca. 6 Std. gedauert. Hängt aber in erste Linie von der Perfomance der Platte ab. Lass den Mac mal die Nacht durcharbeiten!
     
  3. pulsatilla

    pulsatilla New Member

    Hi,
    das Interresante ist, dass selbst wenn keine Programme offen sind, wärend Spotlight den Index neu anlegt, kaum Zugriffe auf die HDD zu hören sind. dH die Platte wird kaum ausgelastet. deswegen schwankt der Anzeigenwert auch immer zwischen 3-4 Wochen.
    Ich habe bei meinem MBP mit Snow Leo den Index auch vor längerer Zeit mal neu aufbauen lassen und da hat das mit ungefähr 170 GB ca. 1 Stunde gedauert. Da hat man auch starke Zugriffe auf die Platte gehört. Die HDD im MBP ist von 2009 mit 5400 Upm und wesentlich langsamer als die im iMac. Deswegen versteh ich das nicht ganz warum dass hier so langsam geht.
    Wurde da bei Lion was geändert? Ich habe 10.7.5
    mfg
     
  4. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Ich würde den Vorgang neu starten, weiß Gott was sich da verhängt hat. Den SpotLight-Index kannst du auch weniger umständlich löschen und neu aufbauen:
    Code:
    sudo mdutil -Ea
    MACaerer
     
  5. pulsatilla

    pulsatilla New Member

    Danke für den Tipp. Habe den Terminal Befehl versucht, leider ohne großen Erfolg :frown: Es läuft immer noch in Zeitlupe.

    Gibt es eine Möglichkeit den alten Index von einem TimeMachine Backup wieder her zu stellen? bzw in welchen Ordnern/Dateien befindet sich der Index?

    Danke!
    mfg
     
  6. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Kann es sein, dass du einfach nur zu wenig Geduld hattest? Ich habe ebenfalls den Spotlight-INdex neu aufbauen lassen, Zeitaufwand ≈15Minuten, obwohl anfangs ein Aufwand von etlichen Stunden angezeigt wurde. Bei mir sind zwar aktuell nur rund 50GB belegt, aber selbst bei 220Gb dürfte das keine Wochen dauern.

    MACaerer
     
  7. pulsatilla

    pulsatilla New Member

    Nein, an wenig Geduld dürfte es nicht liegen. Ich habe den iMac mehrere Stunden laufen lassen, seit dem letzten Spotlight-Reset (und beim erstem mal über 8 Stunden) und es tut sich einfach nichts. Kurzfristig stand da sogar: Restdauer 2 Monate! Jetzt ist es wieder auf 3 Wochen zurück gegangen.
    Hab jetzt auch einen 2. Benutzer angelegt (falls beim Admin-Konto was im Hintergrud läuft, was bremst) aber auch da tut sich nichts. Der Punkt in der Lupe blinkt zwar, aber sonst tut sich nicht viel. Hab auch den Dienst Mdworker neu gestartet, bringt auch nix. :frown:

    lg
     
  8. pulsatilla

    pulsatilla New Member

    Mdworker ist laut AktivitätsMonitor 4x gestartet. Alle 4 haben die selbe Prozessorauslastung: 0,0 %!
     
  9. pulsatilla

    pulsatilla New Member

  10. TomCat56

    TomCat56 New Member

    Hallo Comnity. Da bin ich ja in guter Gesellschaft! Vielleicht hilft mein Tipp allen: nachdem die Backups auf beiden externen HD eingeschlafen sind bin ich surfen gegangen und habe danach die externen Backupvolumes neu indexieren lassen. Seither funzt Timemachine in alter Frische! Viel Erfolg. TomCat56.
     
  11. pulsatilla

    pulsatilla New Member

    das bringt bei mir nicht viel, da wie schon oben erwähnt, der Index-Vorgang von Spolight nur in slowmotion läuft! wenn ich auf der Backup HDD den Index auch noch lösche, dann steht da höchst warscheinlich: Verbleibende Indexdauer 15 Jahre, oder so...
     
  12. kokopelli

    kokopelli New Member

    @Tomcat 56: Kannst du mir sagen wie du das genau gemacht hast. Bei mir steht, dass der Vorgang noch 6 Wochen dauert!!! meine eingebaute HD ist zu 96GB belegt. Die externe hat nicht einmal 100MB
     

Diese Seite empfehlen