Spracherkennung im MacBookPro

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von nussi, 20. September 2006.

  1. nussi

    nussi New Member

    Hallo Leute!!

    Hab mal eine Frage!

    Kennt sich jemand mit der Spracherkennung im MacBookPro aus??

    Kann man irgendwie einstellen das man die befehle auch auf deutsch sprechen kann, oder kann man vielleicht sogar selber Befehle erstellen????

    Bitte um Hile!

    Danke im Voraus

    Nussi
     
  2. Macziege

    Macziege New Member

    Moin, willkommen im Forum!

    Ein Programm für Spracherkennung ist dieses. Aber wenn Du mehr darüber wissen willst, gehe mal in Google über Spracherkennung Apple.

    Gruß
     
  3. phil-o

    phil-o New Member

    Soviel ich weiß, ist die OSX-eigene Spracherkennung nur englischsprachig. Du kannst dir natürlich iListen besorgen, ist aber ganz ordentlich teuer und lohnt nur, wenn du entweder viel schreiben musst und extremer Langsamschreiber bist und du nicht allzu viele Fachtermini benutzt. Zwar kann iListen lernen, aber es ist doch ein recht langwieriger und zeitintensiver Vorgang. Ich selbst benutze iListen hauptsächlich zum Korrigieren von Manuskripten. Man kann über Worte auch Tastaturkombinationen steuern, so dass da eine Menge zu machen ist. Ärgerlich an iListen ist aber, dass es bisher noch immer nicht die neue deutsche REchtschreibung unterstützt (angeblich ist der Vertreiber aber schon lange da hinterher) und dass es relativ buggy ist, was die mitgegebenen (aber frei konfigurierbaren) Befehle angeht, die in vielen Fällen nicht so funktionieren, wie sie sollten. Kostet etwa 250 Tacken incl. Headset (nur in der Form zu haben) und ist die einzige Spracherkennung für MacOSX. In eingeschränktem Maße, die auch für viele andere Spracherkennungen gilt, ist iListen zu empfehlen und das arbeiten damit kann unter bestimmten Voraussetzungen Arbeitserleichterungen bringen.
     

Diese Seite empfehlen