sprachlos...

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von airwalk, 6. Mai 2002.

  1. airwalk

    airwalk New Member

  2. BassTee

    BassTee New Member

    Da sag ich nur wow mehr bekomme ich da nicht raus. Bleibt nur zu hoffen, dass sich das Versprochen auch erfüllt.

    BassT
     
  3. friedrich

    friedrich New Member

    Was soll daran nun so toll sein?

    Quarz Extreme ist ein hübsches Bugfix, alles andere sind weitere Schnickschnack-Apps. Immerhin gibts ein paar Verbesserungen für Sehbehinderte.

    Aber das Apple jetzt vermehrt auf die Mischung des bescheuerten Aqua- mit dem scheußlichen Brushed-Metal-Interface setzt, ist konzeptlos.

    Ole
     
  4. BassTee

    BassTee New Member

    Das das Mischen der Beiden Optiken ein wenig eines Konzeptes entbehrt ist wohl richtig, aber das Ausssehen des Systems mit Adjektiven wie bescheuert und scheußlich zu versehen finde ich doch ein wenig übertrieben. Also ich mag mein Bonbon-Buttons
    ;-)
     
  5. friedrich

    friedrich New Member

    Naja, teils Geschmackssache, sicher.

    Die Scanlines in Aqua verschlechtern die Lesbarkeit des darauf positionierten Textes/Toolbaricons massiv, eine Binsenweisheit.
    Der Einsatz der Farben insbes. bei den Fensterbuttons ist bedenklich, Fenster ohne Rahmen sind nicht brauchbar, das obenliegende Dock ist ein massiver Störfaktor, diese Transparenzen, Animationen, Schattenwürfe sind nur enervierend, das Apfel- und Programm-Menu sollten zumindest optional wieder einrichtbar sein anstelle des konfusen Docks. Das Dock: zentriert - was für ein Blödsinn. Jeder Anfänger im GUI-Design weiß, daß nicht die Mitten, sondern die Ecken des Bildschirms am einfachsten zu erreichen sind.
    usw. usf.

    Für eine Webseite ganz gelungen, als OS unbrauchbar.
     
  6. Philipp_BK

    Philipp_BK New Member

    Wenn man es wenigstens -Unix-analog- so konfigurieren könnte wie man es will, nämlich diesen Grafik-Schnickschnack größtenteils WEG, würde es auch auf G3s rattenschnell laufen...
     
  7. mkummer

    mkummer New Member

    Ich finde die Aqua-Oberfläche ebenso schön wie nutzvoll - meine Meinung :)
    Ansonsten kann man ja ohne größere Schwierigkeit 9.x (oder Windows) benutzen...
    mk
     
  8. Folker

    Folker New Member

    > größere Schwierigkeit 9.x (oder Windows) benutzen...

    Ich fürchte genau das wird Apple's Problem werden&
     
  9. airwalk

    airwalk New Member

    das brushed-metal-erscheinungsbild für die apps wird unter jaguar ein- und ausschaltbar sein.
     
  10. airwalk

    airwalk New Member

    das alles kannste mit (zum teil kostenlosen) tools alles so einstellen wie du willst .. bei os 9 dauerte es auch ne halbe ewigkeit, bis alles integriert war.

    aber bitte .. wenn wir jaguar haben, dann kann uns niemand mehr was vormachen .. meine meinung: jaguar ist golden master von os x .. alles was wir bis jetzt hatten war mehr schlecht als recht .. schön anzuschauen .. aber nach ner weile wenn die erste euphorie verfolgen ist, ziemlich zäh und langsam.

    ich auf jeden fall tu mir schwer bei der arbeit unter os 9 .. os x-style, workflow und eigenheiten sind schon so in mir drin.

    und jaguar: alles von apple, alles aus einer hand .. aber so wie wir apple kennen: wird wohl buggy buggy buggy sein :) auf jeden fall kann ich mir schon mal ne finanzierung eines neuen macs überlegen, damit ich quartz-extrem auch nutzen kann (macht mein cube und ibook wohl leider nicht mit).

    aber auf jeden fall: meine gedanken an vaio sind vorbei :)
     
  11. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    ich finde es immer wieder seltsam, wie einige leute behaupten können, x wäre unübersichtlich - es ist einfach anders als os 9. und ein anderes system, win übrigens auch, verlangt nach einer ein gewöhnung. ich finde das doch auch praktisch und das tote design von os 9 gehört meiner meinung nach in die museen der computergeschichte. klar, x ist auch langsamer als seine vorgänger (zwar nicht immer) aber das wird in zukunft von deutlich schnelleren rechnern kompensiert werden.
     
  12. friedrich

    friedrich New Member

    Das man diverse Sachen mit 3rd party tools ändern kann, ist klar.
    Die Frage ist, warum es nicht im System als User preference geht.
    Apple muß alteingesessene und bornierte Altanwender (wie mich) migrieren, da hätten Sie mehr Chance, das zu schaffen, wenn sie à la Windows XP einem die Wahl liessen...

    Für alle Interessierten hier ein paar Links zum verbessern oder verschlechtern von OS X:

    http://www.unsanity.com/haxies/
    http://www.sigsoftware.com/classicmenu/
    http://www2.fwi.com/~thefreys/Xhacked/index.html
    http://homepage.mac.com/dmaclach/index.html
    http://www.resexcellence.com/
    http://www.thinkmacosx.ch/

    Btw, hat jemand von Euch "Theminator" (oder "Therminator", Name ist nicht ganz klar anscheindend...)? Mir ist klar, daß das "vom Markt" ist... Fände es trotzdem nett, wenn ich es im Briefkasten fände: ole@friedrich-art.de

    Ole
     
  13. RaMa

    RaMa New Member

    cube mit radion aufbessern oder mir ein gutes angebot machen :))

    ra.ma.
     

Diese Seite empfehlen