1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Wir danken allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben.

Sprachpakete und Drucker-treiber deinstallieren

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von yann, 8. Mai 2005.

  1. yann

    yann Gast

    Hallo. Danke an alle, die auf meine vorherigen Posts geantwortet haben. Jetzt habe ich noch eine Frage zu Tiger: Bei der Installation hat es Unmengen an Sprachpaketen und Druckertreibern installiert, die ich zum Großteil nicht brauche. Jetzt wollte ich fragen, wie ich die wieder runter krieg.
    Danke im Voraus,
    Yann Kiraly.
     
  2. petervogel

    petervogel Active Member

    tja, die hättest du bei der installation alle schon wegklicken können. so habe ich es gemacht. ich weiss, nutzt dir jetzt nichts.

    es gibt ein freeware tool das "delocalizer" heisst. damit kann man alle nicht benötigten sprachen im nachhinein löschen. spart eine menge platz und löscht auch die sprachpakete der applikationen von drittanbietern.
    unter panther lief das gut, ob es auch unter tiger läuft weiss ich nicht. wird aber bestimmt ein update kommen, falls dies nötig ist. würde also darauf achten, dass es tiger-savy ist.

    für die drucker: mal in

    user->library->printers schauen, was da alles vorhanden ist. alles was du da nicht brauchst kannst du bestimmt löschen.
     
  3. crewman34

    crewman34 New Member

    versiontracker.com
    nach "pacifist" suchen

    gruss
    crewman
     

Diese Seite empfehlen