Sprachsteuerung

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Napfekarl, 10. Mai 2001.

  1. Napfekarl

    Napfekarl Napfkuchen-Erfinder

    Hallo,

    bei themac (http://www.themac.de) ist zu lesen, dass auf der System-CD eine Sprachsteuerung mit ausgeliefert wird, aber leider nur in englischer Sprache. Wer hat damit Erfahrungen gemacht?
    Dort wird auch aufgerufen, an einer Petition teilzunehmen, um eine deutsche Sprachsteuerung und -ausgabe zu fordern. Wen's interessiert --> mitmachen!

    Gruß
    Martin
     
  2. Folker

    Folker New Member

    Jo, schon viel Spaß damit gehabt *g*. Ne, jetzt im Ernst. Problematik aller Sprachsteuerungen sind HINTERGRUNDGERÄUSCHE. Mit einem Headset like Via Voice mag das (vielleicht sogar gut) funktionieren. Mit dem eingebauten Micro (bei mir im PB) ist es eine Katastrophe :-(. Also schneller ist da in jedem Fall Maus und/oder Tastatur. Sprachsteuerung steckt noch in den Kinderschuhen.

    Gruß
    Folker
     
  3. Rincewind

    Rincewind New Member

    Thema Hintergrund Geräusche.. du kannst deinem Mac bei bringen sich selbst Befehle zu geben ;c)
    Ich habe mal etwas damit rum gespielt aber im täglichen Einsatz hat sich das nicht bewährt ist eher eine nette Spielerei
     
  4. thd

    thd New Member

    ja, das ist wirklich lustig, wenn der das rauschen als "open my browser" oder "close all windows" interpretiert ;-)))
    *ggg*

    thd
     
  5. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    PlainTalk gibt es schon seit vielen vielen Jahren und wird leider schon lange nicht mehr weiterentwickelt. Schade, denn es ist recht witzig.

    Für das Alter und die Kosten (gratis) ´ne dolle Sache.
    Das mit den Hintergrundgeräuschen stimmt, damit gibts immer Streß.
    Mann kann PlainTalk aber eine Menge Dinge per Script beibringen.

    Das in Deutsch wär schon was, irgendwann kommt das sicher mal wieder. Erst muß die Erkennung aber besser werden. Kommerzielle Produkte haben da momentan die Nase vorn.

    Ganz sicher arbeitet Apple auch an sowas, denn die wollen ja eine Alternative zu Maus&Tastatur rausbringen. Ein kleines Zeichentablett war Gerüchteweise in der Entwicklung.

    Tobias
     
  6. ede716167

    ede716167 New Member

    Bei macup oder maclife gab's gerade eine Umfrage zur Sprachsteuerung. 95% der Teilnehmer wollten die deutsche Sprachsteuerung!
    Ich finde die bisherige Lösung zwar ganz nett, aber doch noch verbesserungsbedürftig. Ein Headset mit Funksender, wie bei Airport, wäre gut. Wenn Apple dranbleibt, könnte das neben OS X richtig gut werden.

    Andreas
     
  7. wuta1

    wuta1 New Member

    meint ihr "speakable items" ? Das funktionierte bei mir erstaunlich gut und schnell . Die olle VICTORIA fragte nur ständig welche Configurations und kannte nur einen Witz "knock knock" . Das Geblinzel hat mich ganz durcheinander gebracht. Brauche ich aber nicht wirklich. Vom Funktionsgrad war ich aber schon angetan . Ne Zeitlang habe ich auch die scripts aus dem speakable items folder benutzt . Ist tasächlich geringfügig schneller als per Mausklick und Tastatur. Ne deutsche Version dürfte eigentlich nicht sooo viel mehr Aufwand bedeuten. doch wie gesagt,der tasächliche alltägliche Nutzen dürfte eher gering sein . Man muß ja die spezifischen Befehle GENAU kennen oder nachschauen. In der Zeit ist man dann doch wieder schneller per Klicks..
    klm
     
  8. maggi

    maggi New Member

    Was würde wohl passieren wenn man in das Micro Pupst :))

    MAGGI
     

Diese Seite empfehlen