Springen lassen

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von maceddy, 8. November 2006.

  1. maceddy

    maceddy New Member

  2. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Und wozu bezahlen wir die ganzen Scharfschützen? Sollen die doch auch mal was tun für unsere Steuern (sieht schliesslich jeder, dass der Typ da oben eine Gefahr für die Allgemeinheit darstellt) :teufel:

    Ciao, Maximilian
     
  3. ghostgerd

    ghostgerd New Member

    wer springen will soll es auch tun :)
     
  4. juenger_gutenberg

    juenger_gutenberg Active Member

    Und wer räumt dann die Sauerei am Boden weg?
     
  5. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Ich glaube, in diesem speziellen Fall wäre es nicht schwer gewesen, Freiwillige dafür zu finden (notfalls hätte ich mich gemeldet, gemeinste Kinderschänder, die so stolz auf ihre Taten sind, dass sie sie sogar auf Video dokumentieren, kratze ich gerne vom Asphalt :teufel: ). Aber die Chance ist leider vertan, und jetzt gibt es einen Prozessmarathon und am Ende bekommt er wegen Verfahrensfehlern und mangelnder Zurechnungsfähigkeit wegen seiner Videofixierung drei Monate auf Bewährung, gegen die dann noch die Untersuchungshaft angerechnet wird, so dass ihm zum Schluss noch Haftentschädigung ausgezahlt werden muss.

    Ciao, Maximilian
     
  6. RaimundFried

    RaimundFried New Member

    Hallo maximilian !
    Das sehe ich ganz ähnlich, ..
    aber denk´dran : zur Not hast Du ja noch deinen Zauberstab

    Gruß, Raimund
     
  7. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Ach, unterm Führer wär das schnell erledigt gewesen.
     
  8. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Da warte ich jetzt schon die ganze Zeit drauf, ehrlich :p Und wie uns das wieder weiter hilft!

    Ciao´, Maximilian
     
  9. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Oh, es tut mir außerordentlich leid, dass mich solch’ reaktionären Sprüche an die Nationalsozialistische Ära Deutschlands erinnern. Künftig sollte ich das Kind wohl besser nicht mehr beim Namen nennen, wenn das Volkes Seele mal wieder hochkocht. Und selbst die zuvor Besonnendsten dem fehlgeschlag’nen Todessturz hinterhertrauern.
     
  10. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Auch wir Besonnenen sind eben nicht einfach nur schwarz und weiss und ja, manchmal trauere ich den Zeiten nach, als Menschen in selbstverschuldeten, ausweglosen Situationen noch die selbst die Konsequenzen daraus gezogen haben und nicht andere mit ins Unglück gerissen haben. Ich denke jetzt an das arme Mädchen, das nach ihrem Martyrium jetzt noch endlosen Wochen und Monaten von Prozessen und Gutachten und peinlichsten Beweisaufnahmen durch Vorführung der Videobänder entgegensieht. Wenn die junge Dame nicht ganz unsensibel ist, besteht die grosse Gefahr, dass sie es sein wird, die am Ende vom Dach springt. Und das alles hätte der Täter heute nacht mit einem kleinen Schritt nach vorne verhindern können.

    Ciao, Maximilian
     
  11. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Wenn einer schon solche Dinge macht – wer glaubt denn da im Ernst, dass dem dieses Mädchen irgendwas bedeutet? Wer glaubt denn da, dass der dieses Mädchen irgendwie entlastet. Der Mann ist extrem verhaltensgestört. Oder sind diese Quälereien Handlungsweisen die ihr allgemein euren Mitmenschen zutraut?
     
  12. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Auch bei solchen Menschen glaube ich nicht an "nur weiss" und "nur shwarz". Auch er wird seine lichten Momente haben, un denen ihm klar ist, was er tut bzw. getan hat.

    Das mag sein. Ich bin aber kein Psychologe und habe auch kein Gutachten über diesen Mann gelesen, daher weiss ich es nicht.

    Nicht jedem, aber die (zunehmende?) Zahl entsprechender Fälle zeigt doch, dass er nicht der einzige seiner Art ist. Aber hatten wir das nicht schon, mehrfach sogar, im Zusammenhang mit ähnlichen Fällen durchgekaut?

    Grüße, Maximilian
     
  13. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Aber ob er die unbedingt vor Gericht hat. Und ob sie auch allzulange anhalten und ob er überhaupt in unserer Welt lebt …?

    Das war nun gar nicht allzu psychologisch gemeint. Ich bezeichnete nur sein mir als Betrachter sehr gestörtes Verhalten als verhaltensgestört.


    Hab’ ich da mitgegessen? Kann mich nicht mehr erinnern.
     
  14. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Wer sonst :) ? Z.B. hier http://www.macwelt.de/forum/showthread.php?t=639978&highlight=entf%FChrer (der Täter war noch übler, weil der sicher die ganze Zeit wusste, was er tat).

    Ich sehe das Dilemma ja auch: Einerseits ist man entsetzt über die Todesstrafe gegen Saddam Hussein (und wer hätte sie verdient, wenn nicht er, aber irgendwie zieht "uns alle" ihre Vollstreckung ein Stück weit auf sein Niveau herab) - und andererseits dieser sadistische Kinderschänder, der nach unserem Rechtssystem (an dem ich nicht zweifle!) wohl mit geschlossener psychatrischer Anstalt davonkommen wird, aus der er in einigen Jahren vielleicht sogar wieder in die Freiheit entlassen wird.
    Da hätte man (ich jedenfalls) eine "natürliche Gerchtigkeit" in Form seines Freitodes durchaus begrüßt.

    Grüße, Maximilian
     
  15. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Um mit dir vernünftige Flamewars zu führen bist du leider zu selbstironisch, selbstkritisch und viel zu reflektiv. So wird das nichts!
     
  16. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Warum schreibst Du nicht selbstverliebt, selbstgerecht und voreinegenommen, wenn Du das in Wirklichkeit meinst :p ?

    Ansonsten würde mir eine sachliche Diskussion vollkommen genügen, wenn ich ein Flamewar wollte, würde ich Foren frequentieren, die von Akiem heimgesucht werden (der Gruns, aus dem ich mit meinen Hintern bisher noch nicht das Macsofa plattsitze).

    Ciao, Maximilian
     
  17. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Grunz schreibt man aber mit »z«.

    *kicher*
     
  18. Hans.J

    Hans.J Active Member

    Ja genau. Aber drei Stück braucht es dazu. Einser schiesst dem Schwein den Sack weg und die andern je eine Kugel in ein Bein. Als Krüppel sollte er vom Dach runterkommen und den Rest seines Lebens dran denken müssen was er getan hat.
    Hans

    Ps: Zum Glück hab ich nichts dazu zu sagen wie man mit solchen Schweinen umgehen sollte.
     
  19. Hans.J

    Hans.J Active Member

    :biggrin: :biggrin:
     
  20. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Das wäre wohl das Aus für unseren Rechsstaat. Außerdem, ich kann diese (für mich völlig belanglose) Aufregung nicht verstehen. Er ist auf ein Gebäude inmitten eines Gefängniskomplexes geklettert. Fluchtgefahr bestand keine. Die Verantwortlichen taten alles um weder mögliche Verfahrensfehler zu begehen noch die Verhandlung zu verzögern – was durch eine Verletzung mit anschließendem Krankenhausaufenthalt zweifellos geschehen wäre. Also was soll dieses ganze Theater? Wahrscheinlich kann man hier durch entsprechende gerechtes Empören sich selbst als integer, gut und schön erleben. Hallelujah!
    Und jetzt bin ich sicher Vergewaltigerversteher und Täterschützer, was?!
     

Diese Seite empfehlen