Staatlicher Trojaner Gauss giert nach Online-Banking-Daten

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Mathias_o, 10. August 2012.

  1. Mathias_o

    Mathias_o Gast

    Unsere EU-Politiker sind Gauner ohne Ende. Sie nehmen der arbeitenden Bevölkerung das Geld weg und verteilen es großzügig an andere. Das ist die sozialistische Umverteilung
    Um ihre Großzügigkeit finanzieren zu können. handeln Sie noch mit geklauten Daten, Stichwort: Steuer CDs.
    Kein Wunder, daß manche ihr Geld dann lieber im Ausland in Sicherheit bringen.
    Würde der Staat verantwortungsvoll mit den Finanzen umgehen, gebe es auch keine Steuerhinterziehung.
    Der ESM wird dafür sorgen, daß die eigenen Bürger vollends ausgesaugt werden.
     
  2. pasing

    pasing New Member

    Mal abgesehen davon, dass das ein himmelschreiender Unsinn ist, gehört dieser kluge Beitrag in die Rubrik »Small Talk« und nicht in »Software«.
     
  3. rolfmueller

    rolfmueller New Member

    Gegen Umverteilung wäre ja nichts zu sagen, wenn das Geld für mehr soziale Gerechtigkeit verwendet würde. Tatsächlich werden damit aber Banken und andere institutionelle Zocker alimentiert, deren Machenschaften die Krisen überhaupt erst verursacht haben.

    Dass es keine Steuerhinterziehung gäbe, wenn die Merkel-Regierung damit keine Spekulanten finanzierte, kann ich nicht nachvollziehen. Steuerbetrüger sind Kriminelle, die aus reiner Selbstsucht handeln und nicht aus enttäuschten moralischen Erwartungen. Ein Steuerbetrüger hört erst auf, wenn er im Knast sitzt oder seine Angst davor größer ist als seine Gier.
     
  4. mafe

    mafe Member

    Mathias-0, bitte behalte Deine reaktionären politischen Ergüsse für Dich.
    Es gibt genug Foren Gleichgesinnter, wo Du Beifall finden wirst.
    Hier wird das hoffentlich nicht der Fall sein!
     

Diese Seite empfehlen