Ständig Internet Traffic auf Macbook

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von bogomier, 28. Juli 2007.

  1. bogomier

    bogomier New Member

    Hallo Leute

    Ich habe da ein Problem mit meinem Mac.
    Und zwar ist mein Internettraffic beschränkt und mein mac lädt den ganzen tag mit 500 kb/s irgendwelche Dateien runter, ohne das ich irgendwelche programme auf hab und die Festplatte wird auch nicht voller dadurch.
    Seltsame Sache ist das. Liegt auch nicht am Netzwerk Monitor, hab mehrere ausprobiert. Hat das Problem schonmal jemand von euch gehabt oder fällt irgendjemanden noch was ein?

    Bitte antwortet schnell!
     
  2. MacS

    MacS Active Member

    Sind das wirklich 500 kByte/s? Oder doch nur 500 kBits/s? Das wäre schon ein riesiger Unterschied...

    Guck mal in den Systemeinstellungen, ob unter System aktualisieren auf automatisch im Hintergund laden aktiv ist. Welche Programme sind sonst noch aktiv?

    Mit Little Snitch kannst du sehen, welche Programme auf's Netz zugreifen will.
     
  3. bogomier

    bogomier New Member


    Das sind wirklich 500 kilobyte/s hab letzte nacht mal eben 8 GB Traffic gehabt.
    Den Haken hatte ich vorher schon kontrolliert. Is nicht aktiviert.
    Little Snitch hab ich mir auch geladen.
    Hat mir bisher 2 messages gegeben, hab alles denied. Hab auch noch einigen sachen mehr verboten. z.b. alle oberen zeilen mit any connection.
    Ich hab wirklich alles beendet und im activity monitor sind auch keine komischen prozesse eingetragen. Hatte schon das dashboard im visier und hab alles rausgeschmissen. Kann man das eigentlich ganz deaktivieren?

    Vielen dank für deine Antwort.
     
  4. MacS

    MacS Active Member

    Nein, ist aber nicht notwendig, denn solange du dies nicht aufruft, passiert auch nix!

    Bist du dir sicher, dass der Traffic WIRKLICH von deinem Mac stammt?

    Hab gerade erst in der aktuellen c't gelesen, dass bei dem Provider Alice (u. a) es zu Doppelnutzung eine DSL-Anschlusses kommen kann. Das liegt an deren Netz-Topologie. Wird dort ein Anschluss falsch geschaltet, kann es vorkommen, dass ein anderer Inhaber unter gleicher IP wie du surfst und Traffic verursacht... (übrigens ein sehr interessanter Bericht. Telekom-Kunden sind davon nicht betroffen, weil andere Netz-Topologie)
     
  5. bogomier

    bogomier New Member

    Das will ich nicht ausschliessen. Befinde mich in einem Wohnheim.
    Aber erstens läuft der Netzwerk Monitor ja auf meinem Mac. Kann mir nicht vorstellen, dass der den Traffic von anderen Rechnern anzeigt.
    Zweitens ist das echt konstant, kann mir auch nicht vorstellen das jemand'nen konstanten traffic von 500 kb/s hat.
     
  6. MacS

    MacS Active Member

    Wenn Little Snitch keine weitere Meldungen liefert, kannst du beruhigt sein. Oder hast du ein Filesharing-Progroggie (P2P) offen? Wenn du in einem Wohnheim wohnst, kann der Traffic auch lokal sein.
     
  7. Octalus

    Octalus New Member

    auch wenns das dashboard nicht sein kann, hier ein widget, mit dem man das dashboard schliessen kann (irgendwie ist das ja grotesk...)
    http://www.dashboardwidgets.com/showcase/details.php?wid=1846

    zeigt auch gleich an, wieviel Ram es frisst, finde ich sehr angenehm

    zu deinem Problem weiss ich sonst leider nix;
    im schlimmsten Fall würde ich evtl. einfach mal das system neu aufsetzen;
    aber teile uns bitte mit,w enn du die lösung hast, klingt doch eigenartig; evtl. loggt sich ein nachbar über deinen mac via Airport ein und ladet wie ein irrer Filme oder so ;)

    val
     
  8. maiden

    maiden Lever duat us slav

    interessant wäre doch die Frage, wie du ins Netz gehst. Kabel? WLan?
     

Diese Seite empfehlen