Star Wars DVD I

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von detti, 10. Dezember 2002.

  1. detti

    detti New Member

    Hallo zusammen,
    Thema hat nichts mit MAC zu tun, da aber hier einige ganz pfiffige Leute das Forum lesen, hoffe auch auf Hilfe.
    Ich habe mir die DVD von Star Wars I (Die dunkel Bedrohung) gekauft. Bin eigentlich zufrieden. Nur leider spielt sie nicht durch, sondern bleib beim Zeitpunkt ca. 1:54 stehen. Dann kommt es nach kurzer Verzögerung zum Sprung und fängt ca. eine Stunde früher an. Der Vorgang ist wiederholbar. Drückt man zu diesem Zeitpunkt dann auf Skip, dann sprint sie zum nächsten Index und der Rest läuft normal.
    Kennt jemand das Phänomen und kann kann man deswegen die DVD zum Tausch einschicken? Wenn ja, wo? Schließlich war sie ja teuer genug.
    Gruss
    Detti
     
  2. Peter Mueller

    Peter Mueller Administrator Mitarbeiter

    Das muss ein Produktionsfehler sein, kommt immer wieder einmal vor. Der Grund: Der Film ist so verdammt lang, dass er nicht auf eine DVD 5 (mit nominell 4,7 GB Kapazität) passt, sondern eine DVD 9 benötigt, die aus zwei beschriebenen Schichten besteht. Beim "Schichtwechsel" springt der Laser von der ersten Schicht innen wieder nach außen zur zweiten, ein kurzer Moment der verzögerung ist aus technischen Gründen dabei nicht zu vermeiden. Auf deiner Scheibe findet der Laser aber den richtigen Anschlusspunkt nicht, womöglich ist die DVD leicht unwuchtig. Das wiederum liegt am amorphen Polycarbonat.
    Jetzt kann es natürlich sein, dass die Scheibe an einem anderen Gerät tadellos läuft, wenn dein Händler aber im Geschäft bleiben will, tauscht er das Ding ohne zu zögern um.
     
  3. Hatte ich auch schonmal, bei mir war es ein Schatten in der Reflexionsschicht. Würde ich einfach mal zurück zum Händler bringen.
     
  4. RaMa

    RaMa New Member

    ich darf zusammenfassen: dvd ist hin, hol dir ne neue ;-)
     
  5. Peter Mueller

    Peter Mueller Administrator Mitarbeiter

    Und wenn der Händler sagt: "Hey, geht doch!", wissen wir aber auch warum....
     
  6. RaMa

    RaMa New Member

    wenn ich beim mediamarkt mit sowas anfang, glauben die ich wiel sie verarschen und werfen mich raus...

    was aber nichts daran ändert das ich
    200 cm hoch und 150 kg schwer bin, und ich mich selten gegenüber verkäufern rechtfertigen muß... ;-))
     
  7. Peter Mueller

    Peter Mueller Administrator Mitarbeiter

    Du bist also nicht blöd, sondern eher schwer auf Zack...
     
  8. RaMa

    RaMa New Member

    das hast du gut erkannt...

    ist dein ägyptischer praktikant auf urlaub, das du auch wieder mal vorbeischaust? ;-)
     
  9. apoc7

    apoc7 New Member

    Bei solchen DVDs ist aber in der Regel ein Hinweis auf der Schachtel zu sehen.
    Können die DVD-Player eigentlich nicht puffern?!?!
     
  10. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

    Hab grade mal nachgesehen. Da ist kein Hinweis auf der Verpackung. Außerdem ist er auch wieder nicht soooo lang. Ist 130 Minuten lang angegeben, und das ist ja nicht so aus der Welt.
     
  11. detti

    detti New Member

    Hallo zusammen,
    Thema hat nichts mit MAC zu tun, da aber hier einige ganz pfiffige Leute das Forum lesen, hoffe auch auf Hilfe.
    Ich habe mir die DVD von Star Wars I (Die dunkel Bedrohung) gekauft. Bin eigentlich zufrieden. Nur leider spielt sie nicht durch, sondern bleib beim Zeitpunkt ca. 1:54 stehen. Dann kommt es nach kurzer Verzögerung zum Sprung und fängt ca. eine Stunde früher an. Der Vorgang ist wiederholbar. Drückt man zu diesem Zeitpunkt dann auf Skip, dann sprint sie zum nächsten Index und der Rest läuft normal.
    Kennt jemand das Phänomen und kann kann man deswegen die DVD zum Tausch einschicken? Wenn ja, wo? Schließlich war sie ja teuer genug.
    Gruss
    Detti
     
  12. Peter Mueller

    Peter Mueller Administrator Mitarbeiter

    Das muss ein Produktionsfehler sein, kommt immer wieder einmal vor. Der Grund: Der Film ist so verdammt lang, dass er nicht auf eine DVD 5 (mit nominell 4,7 GB Kapazität) passt, sondern eine DVD 9 benötigt, die aus zwei beschriebenen Schichten besteht. Beim "Schichtwechsel" springt der Laser von der ersten Schicht innen wieder nach außen zur zweiten, ein kurzer Moment der verzögerung ist aus technischen Gründen dabei nicht zu vermeiden. Auf deiner Scheibe findet der Laser aber den richtigen Anschlusspunkt nicht, womöglich ist die DVD leicht unwuchtig. Das wiederum liegt am amorphen Polycarbonat.
    Jetzt kann es natürlich sein, dass die Scheibe an einem anderen Gerät tadellos läuft, wenn dein Händler aber im Geschäft bleiben will, tauscht er das Ding ohne zu zögern um.
     
  13. Hatte ich auch schonmal, bei mir war es ein Schatten in der Reflexionsschicht. Würde ich einfach mal zurück zum Händler bringen.
     
  14. RaMa

    RaMa New Member

    ich darf zusammenfassen: dvd ist hin, hol dir ne neue ;-)
     
  15. Peter Mueller

    Peter Mueller Administrator Mitarbeiter

    Und wenn der Händler sagt: "Hey, geht doch!", wissen wir aber auch warum....
     
  16. RaMa

    RaMa New Member

    wenn ich beim mediamarkt mit sowas anfang, glauben die ich wiel sie verarschen und werfen mich raus...

    was aber nichts daran ändert das ich
    200 cm hoch und 150 kg schwer bin, und ich mich selten gegenüber verkäufern rechtfertigen muß... ;-))
     
  17. Peter Mueller

    Peter Mueller Administrator Mitarbeiter

    Du bist also nicht blöd, sondern eher schwer auf Zack...
     
  18. RaMa

    RaMa New Member

    das hast du gut erkannt...

    ist dein ägyptischer praktikant auf urlaub, das du auch wieder mal vorbeischaust? ;-)
     
  19. apoc7

    apoc7 New Member

    Bei solchen DVDs ist aber in der Regel ein Hinweis auf der Schachtel zu sehen.
    Können die DVD-Player eigentlich nicht puffern?!?!
     
  20. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

    Hab grade mal nachgesehen. Da ist kein Hinweis auf der Verpackung. Außerdem ist er auch wieder nicht soooo lang. Ist 130 Minuten lang angegeben, und das ist ja nicht so aus der Welt.
     

Diese Seite empfehlen