StarOffice "HILFE"

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Macintosh, 11. Oktober 2001.

  1. Macintosh

    Macintosh New Member

    Morgen zusammen,
    wie öffne ich ein StarOffice-Dokument mit der Endung .sdw auf dem Mac ??

    Macintosh
     
  2. henningberg

    henningberg New Member

    FALLS .sdw "StarDraw" heißt KÖNNTE vielleicht GraphicConverter helfen!
     
  3. DonRene

    DonRene New Member

    vielleicht gets mit dem wahsinns office paket von der firma deren name man nicht ausprechen darf ;-)
     
  4. Giadello

    Giadello New Member

    sdw heißt StarDivisionWriter - ist also das Textverabeitungsdateiformat von StarOffice. Bei Einzelfällen kann jemand mit StarOffice Dir helfen - bei mir löppt es auf VirtualPC. Wenn Du es mir schickst, konvertiere ich es in ... was immer Du willst. Doc, rtf, wpd, xml (naja), ...
    Ansonsten halte halt in Deiner Bekanntschaft Ausschau nach jemanden mit StarOffice. MS Office wird da garantiert nix mit tun können.
     
  5. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Moin moin,

    kannst Du nur verarbeiten wenn die Dokumente unter Star Office 2.x auf dem PC erstellt wurden und Du Star Office 3.1 für den Mac besitzt, ansonsten hilft wie schon erwähnt nur eine PC Emulation mit Win/OS2 oder Linux und Star Office.
    Kommt eben alles darauf an in welcher Version die Dateien erstellt wurden.
    Win und Linux gab es bis 5.2
    OS2 bis 4.xx
    MacOS bis 3.1 (OEM mit seltenheitswert)

    Empfehlung ? !
    Einfach alles als RTF usw. konvertieren, dann bist Du nicht an ein Office gebunden.
    Hatte zuerst auch "nur" Apple Works und RagTime 3, dann kam noch WordPerfect(Freeware) dazu.
    Zum konvertieren kann man ja bestimmt einen Bekannten bemühen oder dessen PC mit quälen.
    War dazumal eine Sauarbeit aber hat sich gelohnt und daraus gelenrt hat man auch !
    Verlasse Dich nie auf einen Hersteller, sondern nimm ein Format was auch andere Programme lesen und schreiben können.
    Soweit ich weiß gibt es für OS X auch noch keine Beta vom StarOffice 6.

    Joern
     
  6. Giadello

    Giadello New Member

    Korrekt. Was PPC angeht, haben sie eine Version für Linux - nicht für Mac OS und / oder X. Mit StarOffice löppt das so wie mit Netscape/Mozilla - das OpenSource-Gegegnstück heißt OpenOffice (www.openoffice.org). Und die hatten vor nem halben Jahr mal ne Mac-Version zum Download, danach nicht mehr. Hoffentlich bekommen sie's noch hin - die Macs könnten eine Office-Alternative gut brauchen.
     
  7. Macintosh

    Macintosh New Member

    Morgen zusammen,
    wie öffne ich ein StarOffice-Dokument mit der Endung .sdw auf dem Mac ??

    Macintosh
     
  8. henningberg

    henningberg New Member

    FALLS .sdw "StarDraw" heißt KÖNNTE vielleicht GraphicConverter helfen!
     
  9. DonRene

    DonRene New Member

    vielleicht gets mit dem wahsinns office paket von der firma deren name man nicht ausprechen darf ;-)
     
  10. Giadello

    Giadello New Member

    sdw heißt StarDivisionWriter - ist also das Textverabeitungsdateiformat von StarOffice. Bei Einzelfällen kann jemand mit StarOffice Dir helfen - bei mir löppt es auf VirtualPC. Wenn Du es mir schickst, konvertiere ich es in ... was immer Du willst. Doc, rtf, wpd, xml (naja), ...
    Ansonsten halte halt in Deiner Bekanntschaft Ausschau nach jemanden mit StarOffice. MS Office wird da garantiert nix mit tun können.
     
  11. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Moin moin,

    kannst Du nur verarbeiten wenn die Dokumente unter Star Office 2.x auf dem PC erstellt wurden und Du Star Office 3.1 für den Mac besitzt, ansonsten hilft wie schon erwähnt nur eine PC Emulation mit Win/OS2 oder Linux und Star Office.
    Kommt eben alles darauf an in welcher Version die Dateien erstellt wurden.
    Win und Linux gab es bis 5.2
    OS2 bis 4.xx
    MacOS bis 3.1 (OEM mit seltenheitswert)

    Empfehlung ? !
    Einfach alles als RTF usw. konvertieren, dann bist Du nicht an ein Office gebunden.
    Hatte zuerst auch "nur" Apple Works und RagTime 3, dann kam noch WordPerfect(Freeware) dazu.
    Zum konvertieren kann man ja bestimmt einen Bekannten bemühen oder dessen PC mit quälen.
    War dazumal eine Sauarbeit aber hat sich gelohnt und daraus gelenrt hat man auch !
    Verlasse Dich nie auf einen Hersteller, sondern nimm ein Format was auch andere Programme lesen und schreiben können.
    Soweit ich weiß gibt es für OS X auch noch keine Beta vom StarOffice 6.

    Joern
     
  12. Giadello

    Giadello New Member

    Korrekt. Was PPC angeht, haben sie eine Version für Linux - nicht für Mac OS und / oder X. Mit StarOffice löppt das so wie mit Netscape/Mozilla - das OpenSource-Gegegnstück heißt OpenOffice (www.openoffice.org). Und die hatten vor nem halben Jahr mal ne Mac-Version zum Download, danach nicht mehr. Hoffentlich bekommen sie's noch hin - die Macs könnten eine Office-Alternative gut brauchen.
     

Diese Seite empfehlen