start-und festplattenprobleme bei 7600

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von nixblicker, 21. Dezember 2001.

  1. nixblicker

    nixblicker New Member

    hallo, meine schwester hat probleme mit ihrem 7600/ g3-270 upgr.:
    vor ein paar wochen tat sich plötzlich gar nix mehr, außer der entstehung eines ein beklemmungsgefühl in der magengegend auslösenden geruchs von verschmorter elektronik.
    seitdem wurde die erste festplatte nicht mehr erkannt, aber immerhin lief der rechner weiter über die zweite platte.
    hin und wieder geschah allerdings beim hochfahren der aussetzer, daß kein startsound ertönte, der bildschirm dunkel war, lüfter und festplatte allerdings durchaus geräusche von sich gaben. meist lief er dann beim nächsten versuch hoch (klappte nur über reset am gerät, nicht mittels klammergriff per tastatur). ich hatte jetzt die kaputte festplatte bei mir am rechner, der sich allerdings standhaft weigerte, sie auch nur mittels "laufwerke konfigurieren" zu erkennen - da war nix. außerdem ist es nach zusammenbau des kaputten rechners jetzt wirklich nicht mehr möglich, irgendwas zu machen: kein startgong, keine bildschirmreaktion.
    habt ihr ne idee, wie man den rechner wieder zum leben erwecken könnte, bzw. wo der haken liegt? außerdem sind auf der gecrashten platte, einer micropolis stinger 4.3 gb, natürlich noch ne ganze menge daten, an die meine schwester irgendwie rankommen müsste: wie ließe sich das anstellen, wenn auch mein rechner die platte augenscheinlich nicht erkennt? solltet ihr auch der meinung sein, daß da irgendwas nicht schönes im netzteil hängt und der festplatte einen stoß versetzt hat, kennt ihr einen guten mac-händler im osnabrücker raum?
    bin natürlich dankbar für jeden tip, und wünsch in jedem fall noch ein geruhsames fest ohne rechnerprobleme!
     
  2. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Hallo, äh ... nixblicker
    Ich würde erstmal versuchen, ob der Rechner noch von einer/seiner System-CD startet. Dann weißt du, ob es nur die Festpladde erwischt hat. Ist natürlich egal, ob du von einer 8.x- oder einer 9.x-CD startest.

    Wenn der 7600 das noch schafft, dann mal die Erste Hilfe über die Fetztplatte laufen lassen. Erste Hilfe liegt auch auf den System-CDs.

    oli
     
  3. nixblicker

    nixblicker New Member

    hallo, meine schwester hat probleme mit ihrem 7600/ g3-270 upgr.:
    vor ein paar wochen tat sich plötzlich gar nix mehr, außer der entstehung eines ein beklemmungsgefühl in der magengegend auslösenden geruchs von verschmorter elektronik.
    seitdem wurde die erste festplatte nicht mehr erkannt, aber immerhin lief der rechner weiter über die zweite platte.
    hin und wieder geschah allerdings beim hochfahren der aussetzer, daß kein startsound ertönte, der bildschirm dunkel war, lüfter und festplatte allerdings durchaus geräusche von sich gaben. meist lief er dann beim nächsten versuch hoch (klappte nur über reset am gerät, nicht mittels klammergriff per tastatur). ich hatte jetzt die kaputte festplatte bei mir am rechner, der sich allerdings standhaft weigerte, sie auch nur mittels "laufwerke konfigurieren" zu erkennen - da war nix. außerdem ist es nach zusammenbau des kaputten rechners jetzt wirklich nicht mehr möglich, irgendwas zu machen: kein startgong, keine bildschirmreaktion.
    habt ihr ne idee, wie man den rechner wieder zum leben erwecken könnte, bzw. wo der haken liegt? außerdem sind auf der gecrashten platte, einer micropolis stinger 4.3 gb, natürlich noch ne ganze menge daten, an die meine schwester irgendwie rankommen müsste: wie ließe sich das anstellen, wenn auch mein rechner die platte augenscheinlich nicht erkennt? solltet ihr auch der meinung sein, daß da irgendwas nicht schönes im netzteil hängt und der festplatte einen stoß versetzt hat, kennt ihr einen guten mac-händler im osnabrücker raum?
    bin natürlich dankbar für jeden tip, und wünsch in jedem fall noch ein geruhsames fest ohne rechnerprobleme!
     
  4. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Hallo, äh ... nixblicker
    Ich würde erstmal versuchen, ob der Rechner noch von einer/seiner System-CD startet. Dann weißt du, ob es nur die Festpladde erwischt hat. Ist natürlich egal, ob du von einer 8.x- oder einer 9.x-CD startest.

    Wenn der 7600 das noch schafft, dann mal die Erste Hilfe über die Fetztplatte laufen lassen. Erste Hilfe liegt auch auf den System-CDs.

    oli
     
  5. nixblicker

    nixblicker New Member

    hi oli,
    danke für deine antwort! allerdings sind wirklich alle startversuche fehlgeschlagen, ob von der zweiten festplatte oder der system-cd, das ergebnis war immer dasselbe: kein startton (und es sind definitiv keine externen lautsprecher dran), ein offensichtlich kein eingangssignal bekommender bildschirm, sowie arbeitendes cd-laufwerk und lüfterteil; auch eine festplatte macht geräusche, allerdings hören diese sich sehr gleichmäßig an, als ob sie an einer stelle hängenbliebe.
    als nächstes probier ich mal, die zweite festplatte von meinem rechner einzubauen, vielleicht klappt das ja. oder hast du noch weitere ideen?
    in jedem fall vielen dank fürs kopfzerbrechen,
    jan
     

Diese Seite empfehlen